Fix: PUBG Crashing – Appuals.com

PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) ist ein Online-Battle-Royale-Spiel, bei dem hundert Spieler auf einer Insel mit dem Fallschirm abspringen, um Waffen und Ausrüstung zu entfernen, um andere zu eliminieren, ohne selbst eliminiert zu werden. Der verfügbare sichere Bereich auf der Karte nimmt mit der Zeit ab, was wiederum dazu führt, dass die Spieler auf engstem Raum eng werden. Dies zwingt die Spieler, Kämpfe zu schließen.

Genug mit dem Intro; Lassen Sie uns diskutieren, wie das bekannte Spiel abstürzt, wenn die Spieler mitten im Spiel sind. In der nahen Vergangenheit gab es zahlreiche Berichte, in denen das Spiel mitten im Spiel abstürzte und der Spieler verlor, da die Wiederverbindung zeitlich begrenzt ist. Einige Benutzer meldeten einen Absturz des Spiels nach einem Update, andere einen zufälligen Absturz. Trotzdem haben wir alle möglichen Problemumgehungen aufgelistet, um das Problem zu lösen. Beginnen Sie mit dem ersten und arbeiten Sie sich nach unten.

Stellen Sie Folgendes sicher, bevor Sie mit der Fehlerbehebung fortfahren Sie haben die neuesten Patches installiert. Bluehole veröffentlicht weiterhin Patches, um PUBG zu verbessern und etwaige Fehler zu beheben. Stellen Sie sicher, dass Sie sie installieren, bevor Sie fortfahren.

Lösung 1: Deaktivieren Sie das Übertakten

Heutzutage ermöglicht viel moderne Hardware dem Benutzer, seine GPU / CPU zu übertakten, um die Leistung auf seinem Computer zu verbessern. Übertakten bedeutet, kurze Bursts mit hoher Berechnung durchzuführen, bevor zur normalen Geschwindigkeit zurückgekehrt wird, um wieder gekühlt zu werden. Immer wenn die Verarbeitungseinheit eine hohe Berechnung durchführt, steigt ihre Temperatur entsprechend an. Das Übertakten tritt erneut auf, wenn die Verarbeitungseinheit ausreichend gekühlt wurde.

Wenn Sie das Übertakten aktiviert haben, sollten Sie es versuchen Deaktivieren. Viele Benutzer berichteten, dass das Übertakten zu einem Absturz ihres Spiels führte, insbesondere nach der Installation des neuesten Patches. Stellen Sie sicher, dass das Übertakten auch in Ihrem BIOS deaktiviert ist, bevor Sie das Spiel erneut ausführen. Übertakten beider deaktivieren Zentralprozessor und GPU.

Lösung 2: Ausführen in einem Kern

Es gibt viele Prozessoren, die mehrere Rechenkerne für jedes laufende Programm bereitstellen. Es ist ein Fehler bekannt, bei dem das Spiel aufgrund mehrerer Kerne beim Start abstürzt. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass PUBG im Fenstermodus ausgeführt wird, damit wir gleichzeitig den Task-Manager verwenden können, um die Anzahl der beteiligten Kerne zu begrenzen.

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass PUBG so eingestellt ist, dass es ausgeführt wird Fenstermodus. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „taskmgr”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie nach dem Start des Task-Managers zu Einzelheiten Tab und starten Sie PUBG. Jetzt ist ein sehr kleines Fenster vorhanden, in dem der Prozess im Detail sichtbar wird und tatsächlich auf dem Bildschirm angezeigt wird. Zwischen diesen Fenstern müssen Sie schnell mit der rechten Maustaste auf den Prozess klicken und das Kontrollkästchen deaktivieren Alle Prozessoren, prüfen CPU 0und drücken Sie OK. Dadurch wird das Spiel gezwungen, nur mit einem Prozessor zu starten.

  1. Wenn diese Technik erfolgreich ist, sollte PUBG ohne Probleme hochfahren und Sie können das Spiel spielen.

  1. Sobald Sie in der Lobby sind, drücken Sie die Alt-Taste zum Task-Manager und legen Sie die fest Affinität zu Alle Prozessoren. Nun, bist du gut zu gehen!

Trinkgeld: Der Prozess, für den Sie die Affinität festlegen, ist ‘TSLgame.exe’.

Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass “Security Center” und “Windows Management Instrumentation” ausgeführt werden

Nach vermehrten Beschwerden und Rückschlägen der Spieler antworteten die PUBG-Verantwortlichen schließlich auf Twitter und teilten mit, dass mehrere Dienste ausgeführt werden müssen, damit das Spiel problemlos gespielt werden kann. Diese Dienste stellen ihre Dienstprogramme zur Verfügung, die das Spiel im Gameplay verwenden und implementieren kann.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „Dienstleistungen.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Navigieren Sie in den Diensten zum Dienst. “Sicherheitscenter”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Eigenschaften”.

  1. Stellen Sie sicher, dass der Prozess ausgeführt wird und auf eingestellt ist Automatischer Start. Navigieren Sie nun zum Dienst “Windows-Verwaltungsinstrumentierung”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Eigenschaften”. Stellen Sie sicher, dass der Starttyp „Automatisch”Und klicken Start wenn der Dienst gestoppt wird.

  1. sparen Änderungen und beenden. Versuchen Sie nun, PUBG zu starten und prüfen Sie, ob dies der Trick ist.

Wenn Sie Dienste nicht über die Registerkarte Dienste starten können, können Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten verwenden, um den Job auszuführen.

  1. Drücken Sie Windows + S und geben Sie „EingabeaufforderungKlicken Sie im Dialogfeld mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie „Als Administrator ausführen”.
  2. Führen Sie an der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten nacheinander die folgenden Anweisungen aus:
sc start DCOMLaunch

sc start RpcSs

sc config Winmgmt start= auto

sc start Winmgmt

sc config Wscsvc start= auto

sc start wscsvc
  1. Starten Sie nach den folgenden Befehlen PUBG und prüfen Sie, ob Sie ohne Abstürze spielen können.

Lösung 4: Deaktivieren der Antivirensoftware

Der Grund, warum dieser Fehler auftreten kann, liegt in der Störung durch die auf Ihrem Computer installierte Antivirensoftware. Es gibt verschiedene Optionen, die Ihren Computer schützen, indem Sie auch verschiedene ausgeführte Anwendungen und die Art der verwendeten Ressourcen überwachen.

In dieser Lösung müssen Sie erforschen dich selbst und prüfen Sie, ob in Ihrem Antivirenprogramm Einstellungen vorhanden sind, die diese Dienste möglicherweise bereitstellen. Darüber hinaus sollten Sie das Spiel als Ausnahme um zu verhindern, dass all diese Probleme auftreten.

Wenn Sie das Problem immer noch nicht beheben können, können Sie dies tun deaktivieren das Antivirus vollständig. BitDefender wurde mehrfach gemeldet, weil die zur Diskussion stehende Fehlermeldung verursacht wurde. Sie können unseren Artikel zum Deaktivieren Ihres Antivirus lesen. Starten Sie Ihren Computer nach dem Deaktivieren neu und prüfen Sie, ob Sie problemlos auf die Websites zugreifen können.

Lösung 5: Aktualisieren / Zurücksetzen von Grafiktreibern

Hersteller von Grafikkarten führen unsere häufigen Updates durch, um mehr Funktionen bereitzustellen und Fehler ständig zu reduzieren. Sie sollten das Internet erkunden, Ihre Hardware googeln und nachsehen, ob es welche gibt verfügbare Treiber für Sie zu installieren. Entweder dies oder Sie können Windows sie automatisch für Sie aktualisieren lassen. Ein wenig Recherche könnte Ihnen jedoch die Fehlerbehebung erleichtern.

Wenn das Aktualisieren der Treiber für Sie nicht funktioniert, sollten Sie dies berücksichtigen Zurücksetzen der Treiber auf einen vorherigen Build. Es ist keine Überraschung zu wissen, dass neuere Treiber manchmal nicht stabil sind oder mit dem Betriebssystem in Konflikt stehen.

  1. Installieren Sie das Dienstprogramm Treiber-Deinstallationsprogramm anzeigen. Sie können ohne diesen Schritt fortfahren, dies stellt jedoch sicher, dass keine Reste der Treiber vorhanden sind.
  2. Nach der Installation Display Driver Uninstaller (DDU)Starten Sie Ihren Computer in Sicherheitsmodus. Sie können lernen, wie Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten, indem Sie unseren Artikel darüber lesen.
  3. Starten Sie nach dem Booten Ihres Computers im abgesicherten Modus die gerade installierte Anwendung.
  4. Wählen Sie nach dem Starten der Anwendung die erste Option aus.Reinigen und neu starten”. Die Anwendung deinstalliert dann automatisch die installierten Treiber und startet Ihren Computer entsprechend neu.

  1. Starten Sie Ihren Computer im normalen Modus, drücken Sie Windows + R und geben Sie „devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Höchstwahrscheinlich werden die Standardtreiber installiert. Wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie „Scannen nach Hardwareänderungen”.
  2. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder können Sie online nach dem neuesten Treiber suchen, der für Ihre Hardware verfügbar ist Hersteller-Website wie NVIDIA usw. (und manuell installieren) oder Sie können lassen Windows installiert die neueste Version selbst (Suche automatisch nach Updates).
  3. Wir werden uns die automatische Installation ansehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Hardware und wählen Sie „Treiber aktualisieren”. Wähle aus erste Wahl “Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen”. Wählen Sie das zweite Option Wenn Sie manuell aktualisieren, wählen Sie “Nach Treiber suchen” und navigieren Sie zu dem Speicherort, den Sie heruntergeladen haben.

  1. Neustart Starten Sie das Spiel nach der Installation der Treiber auf Ihrem Computer und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Trinkgeld: Sie sollten auch sicherstellen, dass auf Ihren Intel-Laufwerken die neuesten Treiber installiert sind.

Lösung 6: Installieren des neuesten verfügbaren Patches

PUBG veröffentlicht häufig Patches, um entweder neuen Inhalt hinzuzufügen oder vorhandene Fehler / Probleme zu beheben. PUBG nahm die häufigen Abstürze der Benutzer zur Kenntnis und veröffentlichte anschließend eine Reihe von Korrekturen. Diese Korrekturen müssen normalerweise von den Benutzern installiert werden, bevor sie das Spiel spielen können. Einige sind jedoch auch optional.

Wenn Sie PUBG offline verwenden oder ein Update verzögern, wird empfohlen, den Update-Vorgang sofort zu starten. Starten Sie Ihren Computer nach dem Update neu und prüfen Sie, ob das Absturzproblem behoben ist. Stellen Sie sicher, dass der Update-Vorgang vollständig abgeschlossen ist, nachdem das Spiel die Update-Dateien automatisch heruntergeladen hat.

Lösung 7: Verringern der Grafikeinstellungen

Wenn die Grafikeinstellungen im Spiel für Ihre Hardware zu hoch eingestellt sind, kann das Spiel gelegentlich abstürzen, wenn eine grafikintensive Szene auftaucht. Hier können Sie die Grafikeinstellungen mithilfe der Optionen im Spiel verringern und prüfen, ob dies für Sie funktioniert.

  1. Starten Sie PUBG als Administrator auf Ihrem Computer.
  2. Öffnen Sie nun die Einstellungen und klicken Sie auf die Registerkarte von Grafik.
    PUBG-Grafiken absenken
  3. Versuchen Sie es auf der Registerkarte “Grafiken” niedriger alle vorhandenen Einstellungen (wie Schatten, Textur usw.).
  4. Nachdem Sie Änderungen vorgenommen haben, starten Sie Ihren Computer vollständig neu. Starten Sie nun das Spiel erneut und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Zusätzlich zu diesen Lösungen können Sie auch Folgendes ausprobieren:

  • Deaktivieren HPET (High Precision Event Timer). Sie müssen von beiden deaktivieren; die Eingabeaufforderung und das BIOS.
  • Deaktivieren Automatische Windows-Updates
  • Aktualisierung BIOS
  • Erstellen Sie in RADEON oder NVIDIA eine Spielprofil für PUBG. Versuchen Sie nach dem Erstellen eines Spielprofils, das Spiel auszuführen. Wenn es nicht ausgeführt wird, deaktivieren Sie es, anstatt das Profil zu löschen, und überprüfen Sie es erneut.
  • Richtige Einstellung Auflösung für das Spiel (es sollte mit der Auflösung Ihres Monitors übereinstimmen).

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.