Fix: QuickBooks-Fehlercode 1603

Der Fehlercode 1603 wird normalerweise angezeigt, wenn Benutzer versuchen, QuickBooks zu installieren oder zu aktualisieren. Dies ist ein ziemlich großes Problem, da QuickBooks auf dem neuesten Stand bleiben muss, wenn Sie mit den neuesten Steuerdateien in Kontakt bleiben möchten, insbesondere wenn Sie gerade ein neues Jahr eingegeben haben. Der Fehler kann jedoch recht einfach behoben werden, wenn Sie wissen, wo Sie anfangen sollen. Der Fehler wird normalerweise in der folgenden Fehlermeldung angezeigt:

Fehler 1603: Bei der Installation von Microsoft .NET Framework ist ein Problem aufgetreten [version] ODER
Fehler 1603: Das Update-Installationsprogramm hat einen internen Fehler festgestellt.

Dies bedeutet nicht unbedingt, dass das Problem nur aufgrund von Microsoft .NET Framework auftritt, aber fehlerhafte .NET Framework-Dateien sind die Hauptursache. Darüber hinaus kann der Fehler auftreten, wenn die Installationsdateien von QuickBooks beschädigt sind. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um dieses Problem zu beheben.

Lösung 1: Reparieren oder installieren Sie Microsoft .NET Framework neu

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie sich dieser Lösung nähern können. Sie können entweder das QuickBooks Install Diagnostic Tool verwenden und Probleme im Zusammenhang mit Microsoft .NET Framework scannen und beheben lassen, oder Sie können versuchen, das Problem manuell zu lösen. Das Tool ist recht effizient, aber die manuelle Behandlung des Problems kann Ihnen helfen, das eigentliche Problem zu erkennen.

Verwenden des QuickBooks Install Diagnostic Tool:

  1. Laden Sie das QuickBooks Install Diagnostic Tool herunter, indem Sie auf den folgenden Link klicken, um den Downloadvorgang sofort zu starten.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, speichern Sie die Datei auf dem Desktop oder lassen Sie sie automatisch im Download-Ordner speichern.
  3. Schließen Sie alle laufenden Programme und führen Sie das Programm aus, indem Sie auf die QBInstall_Tool_v2.exe doppelklicken, die gerade heruntergeladen wurde.

  1. Hinweis: Der Diagnosevorgang kann je nach Internetgeschwindigkeit und Computerleistung bis zu 20 Minuten dauern.

  1. Stellen Sie nach Abschluss des Vorgangs sicher, dass Sie Ihren Computer neu starten, um sicherzustellen, dass alle Komponenten erfolgreich aktualisiert wurden.

Manuelles Diagnostizieren des Problems:

  1. Verwenden Sie auf Ihrer Tastatur die Tastenkombination Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie die Systemsteuerung ein und klicken Sie auf OK, um sie zu öffnen.

  1. Klicken Sie auf die Option Programm deinstallieren und dann auf Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie den Eintrag .NET Framework 4.5 oder 4.7 suchen und aktivieren.
  2. Wenn das Kontrollkästchen neben .NET Framework 4.5 oder 4.7 nicht aktiviert ist, aktivieren Sie es, indem Sie auf das Kontrollkästchen klicken. Klicken Sie auf OK, um das Windows-Funktionsfenster zu schließen und den Computer neu zu starten.

  1. Wenn .Net Framework 4.5 bereits aktiviert ist, können Sie .Net Framework reparieren, indem Sie das Kontrollkästchen deaktivieren und den Computer neu starten. Aktivieren Sie nach dem Neustart des Computers .Net Framework erneut und starten Sie den Computer erneut.
  2. Stellen Sie sicher, dass .NET Framework 3.5 SP1 aktiviert ist, indem Sie es in derselben Liste suchen und das Kontrollkästchen daneben aktivieren.

  1. Wenn das Kontrollkästchen neben .NET Framework 3.5 SP1 nicht aktiviert ist, aktivieren Sie es, indem Sie auf das Kontrollkästchen klicken. Klicken Sie auf OK, um das Windows-Funktionsfenster zu schließen und den Computer neu zu starten.
  2. Wenn .NET Framework 3.5 SP1 bereits aktiviert ist, können Sie es reparieren, indem Sie das Kontrollkästchen deaktivieren und den Computer neu starten. Aktivieren Sie nach dem Neustart des Computers .NET Framework erneut und starten Sie den Computer erneut.

Lösung 2: Installieren Sie QuickBooks mithilfe einer Neuinstallation neu

Wenn der oben erwähnte Fehlercode beim Aktualisieren von QuickBooks angezeigt wird, besteht die beste Lösung darin, ihn einfach mithilfe einer Neuinstallation neu zu installieren.

Eine Neuinstallation wird normalerweise durchgeführt, wenn eine der Programmfunktionen beschädigt ist und repariert werden muss und wenn die übliche Neuinstallation keinen Komfort oder keine Lösung für das Problem bietet. Stellen Sie zum Starten des Installationsvorgangs sicher, dass Sie die Setup-Datei haben, von der Sie heruntergeladen haben Offizielle Website von QuickBooks. Sie benötigen außerdem Ihre Lizenznummer, bevor Sie beginnen.

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit einem Administratorkonto angemeldet sind, da Sie Programme mit keinem anderen Konto löschen können.
  2. Sichern Sie die Daten, die Sie speichern möchten, da diese durch Löschen von QuickBooks entfernt werden.
  3. Klicken Sie auf das Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen. Alternativ können Sie auf das Zahnradsymbol klicken, um die Einstellungen zu öffnen, wenn Sie Windows 10 verwenden.

  1. Wählen Sie in der Systemsteuerung in der oberen rechten Ecke die Option Anzeigen als: Kategorie aus und klicken Sie im Abschnitt Programme auf Programm deinstallieren.
  2. Wenn Sie die App Einstellungen verwenden, sollte durch Klicken auf Apps sofort eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme geöffnet werden.

  1. Suchen Sie Quickbooks in der Systemsteuerung oder in den Einstellungen und klicken Sie auf Deinstallieren.

  1. Der Deinstallationsassistent von QuickBooks sollte mit zwei Optionen geöffnet werden: Reparieren und Entfernen. Wählen Sie Entfernen und klicken Sie auf Weiter, um das Programm zu deinstallieren.
  2. Es wird die Meldung “Möchten Sie QuickBooks für Windows vollständig entfernen?” Angezeigt. Wählen Sie Ja.
  3. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn die Deinstallation den Vorgang abgeschlossen hat, und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob weiterhin Fehler auftreten.

Als Nächstes müssen Sie die Installationsordner umbenennen, damit QuickBooks die verbleibenden Dateien nach der Neuinstallation nicht verwendet. Dies ist eine einfache Aufgabe.

  1. Navigieren Sie auf Ihrem Computer zum Ordner C >> Windows, indem Sie auf Ihrem Desktop auf die Option Dieser PC klicken.

Hinweis: Wenn Sie einige der unten genannten Ordner nicht sehen können, müssen Sie die Option Versteckte Dateien und Ordner anzeigen im Ordner aktivieren.

  1. Klicken Sie im Menü des Datei-Explorers auf die Registerkarte “Ansicht” und dann im Abschnitt “Einblenden / Ausblenden” auf das Kontrollkästchen “Versteckte Elemente”. Der Datei-Explorer zeigt die versteckten Dateien an und merkt sich diese Option, bis Sie sie erneut ändern.

  1. Navigieren Sie zu den unten angezeigten Ordnern und benennen Sie sie um, indem Sie ihrem Namen ‘.old’ hinzufügen. Dies bedeutet, dass bei der Neuinstallation von QuickBooks diese Ordner oder die darin enthaltenen Dateien nicht verwendet werden.

C: ProgramData Intuit QuickBooks (Jahr)
C: Benutzer (aktueller Benutzer) AppData Local Intuit QuickBooks (Jahr)
C: Programme Intuit QuickBooks (Jahr)
64-Bit-Version C: Programme (x86) Intuit QuickBooks (Jahr)

Hinweis: Möglicherweise wird der Fehler “Zugriff verweigert” angezeigt, wenn Sie versuchen, diese Ordner umzubenennen. Dies bedeutet nur, dass einer der QuickBooks-Prozesse ausgeführt wird und Sie keine der von diesen Prozessen verwendeten Dateien und Ordner ändern können. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu beheben:

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager aufzurufen. Alternativ können Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf verwenden und Task-Manager aus dem Menü auswählen. Sie können auch im Startmenü danach suchen.

  1. Klicken Sie auf Weitere Details, um den Task-Manager zu erweitern und nach den unten in der Liste auf der Registerkarte Prozesse des Task-Managers angezeigten Einträgen zu suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Einträge und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option Aufgabe beenden .

QBDBMgrN.exe
QBDBMgr.exe
QBCFMonitorService.exe
Qbw32.exe

  1. Klicken Sie auf Ja, um die Meldung anzuzeigen, die angezeigt werden soll: „WARNUNG: Das Beenden eines Prozesses kann zu unerwünschten Ergebnissen führen, einschließlich Datenverlust und Systeminstabilität.“
  2. Jetzt können Sie QuickBooks Desktop neu installieren, indem Sie die zuvor heruntergeladene Datei ausführen. Der Link befindet sich ganz am Anfang dieser Lösung. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und prüfen Sie, ob derselbe Fehler auftritt.

Alternative: Wenn die saubere Deinstallation aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, können Sie jederzeit versuchen, die Installation zu reparieren, indem Sie in Schritt 7 dieser Lösung die Option Reparieren auswählen. Versuchen Sie nach Abschluss des Vorgangs festzustellen, ob die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *