Fix: QuickBooks Fehlercode 6000

Dieser QuickBooks-Fehlercode ist etwas selten und hat verschiedene Namen, so dass sie nach der Nummer 6000 angezeigt werden. Alle diese Variationen desselben Fehlercodes haben etwas gemeinsam und werden angezeigt, wenn der Benutzer dies versucht Öffnen Sie eine Unternehmensdatei mit dem Tool.

Die Behebung dieses Fehlers kann auf viele verschiedene Arten erfolgen. Befolgen Sie daher die nachstehenden Anweisungen sorgfältig, um die einzelnen Methoden zu notieren. Verschiedene Methoden erfordern etwas fortgeschrittene Ansätze, weshalb die Anweisungen in kleine, verständliche Schritte unterteilt wurden.

Lösung 1: Umbenennen der .ND- und .TLG-Dateien

Diese Erweiterungen klingen für Sie möglicherweise unbekannt, aber diese Dateien sind tatsächlich Teil Ihrer QuickBooks-Dateien. Sie enthalten die Einstellungen und Konfigurationen, die zum Öffnen der Unternehmensdatei in einer Mehrbenutzerumgebung erforderlich sind.

Wenn diese Dateien beschädigt werden, können Sie immer damit rechnen, dass diese Fehler auftreten, aber Sie können sie jederzeit umbenennen. Dadurch verlieren Sie Ihre Daten nicht. Tatsächlich werden diese Dateien neu erstellt, wenn Sie den QuickBooks Database Server Manager zum erneuten Scannen verwenden und wenn Sie Ihre Unternehmensdatei öffnen.

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, der Ihre Unternehmensdatei enthält.

  1. Suchen Sie die Dateien, die denselben Dateinamen wie Ihre Unternehmensdateien haben, jedoch die Erweiterungen .ND und .TLG haben. Der Name der Datei sollte folgendermaßen aussehen:
    qbw.nd
    company_file.qbw.tlg
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede Datei und wählen Sie Umbenennen. Fügen Sie das Wort ALT am Ende jedes Dateinamens hinzu. Ein Beispiel wäre dem folgenden ähnlich. Beachten Sie, dass das Hinzufügen des Wortes alt nicht unbedingt erforderlich ist, solange Sie den Dateinamen ändern.
    qbw.nd.OLD

  1. Öffnen Sie QuickBooks erneut und versuchen Sie, sich bei Ihrer Unternehmensdatei anzumelden. Wenn das gleiche Problem auftritt, fahren Sie mit den folgenden Lösungen fort.

Lösung 2: Kopieren Sie die QuickBooks-Datei auf den Desktop

Diese Lösung ist sehr nützlich, um zu testen, ob der Speicherort der Unternehmensdatei all diese Probleme verursacht. Wenn der Pfad zu Ihrer Unternehmensdatei zu lang oder zu komplex wird, kann dies die Software verwirren, und Sie sollten auf jeden Fall in Betracht ziehen, den Speicherort Ihrer Dateien zu ändern. Wenn Sie Ihre Dateien auf dem Desktop haben, wird geprüft, ob es der Speicherort ist, der diese Probleme verursacht.

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, der Ihre Unternehmensdatei enthält.
  2. Suchen Sie die Dateien, die denselben Dateinamen wie Ihre Unternehmensdateien haben, jedoch die Erweiterung .QBW haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Datei und wählen Sie Kopieren.

  1. Navigieren Sie zu Ihrem Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Einfügen.
  2. Halten Sie beim Öffnen von QuickBooks die STRG-Taste gedrückt, damit Sie automatisch zum Fenster “Keine Firma öffnen” weitergeleitet werden.
  3. Wählen Sie die Option Vorhandenes Unternehmen öffnen oder wiederherstellen und suchen Sie die Datei, die Sie in den vorherigen Schritten auf den Desktop kopiert haben.

  1. Wählen Sie die Datei aus und prüfen Sie, ob bei der Unternehmensdatei immer noch der gleiche Fehler auftritt. Wenn der Fehler verschwindet, sollten Sie Ihre Dateien an einfacheren Speicherorten wie einem Ordner auf Ihrem Desktop speichern.

Lösung 3: Verwenden der automatischen Datenwiederherstellung von QuickBooks

Diese hilfreiche Funktion wurde in QuickBooks 2012 eingeführt und ist derzeit nur in QuickBooks Pro, Premier und Enterprise Solutions für Windows verfügbar. Es kann Dateien mit einer Größe von bis zu 1,5 GB unterstützen und Ihnen dabei helfen, Ihre Unternehmensdateien wiederherzustellen, die möglicherweise von diesem Fehler betroffen sind. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Daten wiederherzustellen.

Zunächst müssen Sie die Option zum Anzeigen der Dateierweiterung im Windows Explorer aktivieren, da Sie die Erweiterungen für mehrere Dateien anzeigen und entfernen müssen.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + E, um den Datei-Explorer zu öffnen. Klicken Sie auf die Option Organisieren und wählen Sie die Erweiterung Ansicht >> Dateiname.
  2. Stellen Sie sicher, dass diese Option aktiviert ist, damit Sie die Erweiterung für jede Datei auf Ihrem Computer sehen können.

Nachdem Sie dies getan haben, ist es Zeit, das Problem zu lösen.

  1. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop und nennen Sie ihn QBTest. Öffnen Sie den Ordner, in dem Sie die Unternehmensdatei gespeichert haben. Sie können überprüfen, wo sich die Datei befindet. Der Bildschirm mit den Produktinformationen und das Fenster Keine Firma öffnen.

  1. Kopieren Sie die entsprechende .tlg-Datei Ihrer Unternehmensdatei und fügen Sie sie in den QBTest-Ordner auf Ihrem Desktop ein. Die LPG-Datei sollte den gleichen Namen haben wie Ihre Unternehmensdatei.
  2. Öffnen Sie den Ordner QuickBooksAutoDataRecovery. Sie sollten es am selben Speicherort wie Ihre Unternehmensdatei finden können.
  3. Kopieren Sie die Datei .QBW.adr und fügen Sie sie in den QBTest-Ordner ein. Sie sollten jetzt eine .QBW.adr- und eine .tlg-Datei in Ihrem QBTest-Ordner haben.

  1. Klicken Sie in Ihrem QBTest-Ordner mit der rechten Maustaste auf die Datei .QBW.adr und wählen Sie die Option Umbenennen. Löschen Sie die Erweiterung .adr für den Dateinamen, die ausreichen sollte.
  2. Öffnen Sie QuickBooks und stellen Sie sicher, dass Sie die in Ihrem QBTest-Ordner gespeicherte Unternehmensdatei öffnen. Stellen Sie sicher, dass die Datei in Ordnung ist und Ihre Daten vorhanden sind. Sie können auch das Überprüfungsdienstprogramm ausführen, um die Integrität der Datei sicherzustellen.
  3. Wenn diese Kopie der Unternehmensdatei ordnungsgemäß ist, können Sie die beschädigte Unternehmensdatei an einen anderen Speicherort verschieben und die Kopie von QBTest an den ursprünglichen Speicherort übertragen.
  4. Diese Lösung verwendet die ADR-Version der QBW- und TLG-Dateien. Dies sollte alle Transaktionen bis auf die letzten 12 Stunden wiederherstellen.
  5. Schließlich können Sie die beschädigte Unternehmensdatei an einen neuen Speicherort verschieben und durch die Kopie ersetzen, die sich im QBTest-Ordner befindet. Stellen Sie sicher, dass die Datei jetzt ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 4: Überprüfen Sie die Ordnerberechtigungen

Dieser Fehler kann auch dann auftreten, wenn Sie nicht über die richtigen Berechtigungen für den Ordner verfügen, in dem sich die Unternehmensdateien befinden. Dies ist leicht zu lösen. Lassen Sie uns zunächst prüfen, ob dies das eigentliche Problem ist.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, der die Unternehmensdatei enthält, und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf Erweitert. Wählen Sie QBDataServiceUserXX und klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Einstellungen auf Zulässig eingestellt sind:
    Ordner durchlaufen / Datei ausführen
    Ordner auflisten / Daten lesen
    Attribute lesen
    Erweiterte Attribute lesen
    Dateien erstellen / Daten schreiben
    Ordner erstellen / Daten anhängen
    Attribute schreiben
    Schreiben Sie erweiterte Attribute
    Berechtigungen lesen
  4. Wenn dies nicht der Fall war, können Sie die Ordnerberechtigungen jederzeit ändern, indem Sie die folgenden einfachen Schritte ausführen.
  5. Verwenden Sie die Tastenkombination Win Key + E, um den Datei-Explorer zu öffnen.
  6. Navigieren Sie zum übergeordneten Ordner des Unternehmensordners, in dem sich Ihre Unternehmensdatei befindet, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Eigenschaften.
  7. Hinweis: Sie müssen diese Schritte für jeden Ordner in der Liste ausführen, aber möglicherweise gelten nicht alle Ordner für jede Installation, da sie sich auf eine bestimmte Version von QuickBooks Desktop beziehen. Dies bedeutet, dass Sie dies für die folgenden Ordner nur tun sollten, wenn sie auf Ihrem PC vorhanden sind.
  8. C: Programmdaten Intuit Berechtigungsclient v8
    C: Programmdaten Intuit Berechtigungsclient v6.0
    C: Programmdaten Intuit Berechtigungsclient v5
    C: Programmdaten Intuit Berechtigungsclient v3
    C: Programmdaten Intuit Berechtigungsclient
    C: Programmdaten Intuit QuickBooks Enterprise Solutions X.0 (X = Version) oder C: Programmdaten Intuit QuickBooks 20XX.
    C: Programmdaten GEMEINSAME DATEIEN INTUIT
    C: Programmdaten GEMEINSAME DATEIEN INTUIT QUICKBOOKS
    C: Benutzer Öffentlich Öffentliche Dokumente Intuit QuickBooks FAMXX (XX = Jahr)
    C: Benutzer Öffentlich Öffentliche Dokumente Intuit QuickBooks Unternehmensdateien
    C: Benutzer Öffentlich Öffentliche Dokumente Intuit QuickBooks Beispiel-Unternehmensdateien QuickBooks Enterprise Solutions X.0 (X = Version) oder C: Benutzer Öffentlich Öffentliche Dokumente Intuit QuickBooks Beispiel-Unternehmensdateien QuickBooks 20XX (XX = Jahr)
  9. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit und wählen Sie Jeder. Wenn Sie diese Option nicht sehen können, klicken Sie auf Hinzufügen und geben Sie “Jeder” ein. Stellen Sie sicher, dass Sie auf OK klicken.
  10. Wählen Sie die Option Vollzugriff und klicken Sie entweder auf Übernehmen oder auf OK.

Lösung 5: Konfigurieren Sie die Firewall

Firewalls können verhindern, dass QuickBooks ordnungsgemäß auf das Internet zugreifen, und das ist ein wichtiges Anliegen. Auf Ihrem Computer sind möglicherweise verschiedene Firewalls installiert, es wird jedoch nicht empfohlen, mehr als eine zu verwenden. Schauen wir uns an, wie Sie sicherstellen können, dass QuickBooks-Dateien nicht von der Windows-Firewall blockiert werden:

  1. Navigieren Sie zur Systemsteuerung, indem Sie im Startmenü danach suchen, und klicken Sie auf System und Sicherheit >> Windows-Firewall. Sie können die Ansicht auch auf große oder kleine Symbole umschalten und sofort auf Windows-Firewall klicken.

  1. Wählen Sie die Optionen für erweiterte Einstellungen und markieren Sie Eingehende Regeln im linken Bereich des Bildschirms.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingehende Regeln und klicken Sie auf Neue Regel. Wählen Sie im Abschnitt Regeltyp die Option Port aus. Wählen Sie TCP aus dem ersten Satz von Optionsfeldern (TCP wird empfohlen) und schalten Sie das zweite Optionsfeld auf „Bestimmte lokale Ports. Sie müssen die folgenden Ports hinzufügen, um die Aktualisierungsfunktionen von QuickBooks zu korrigieren:

QuickBooks Desktop 2018: 8019, 56728, 55378-55382
QuickBooks Desktop 2017: 8019, 56727, 55373-55377
QuickBooks Desktop 2016: 8019, 56726, 55368-55372
QuickBooks Desktop 2015: 8019, 56725, 55363-55367

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie sie durch ein Koma bis zum letzten trennen und klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.
  2. Aktivieren Sie im nächsten Fenster das Optionsfeld Verbindung zulassen und klicken Sie auf Weiter.

  1. Wählen Sie den Netzwerktyp aus, wenn Sie diese Regel anwenden möchten. Wenn Sie häufig von einer Netzwerkverbindung zu einer anderen wechseln, wird empfohlen, alle Optionen zu aktivieren, bevor Sie auf Weiter klicken.
  2. Benennen Sie die Regel so, wie es für Sie sinnvoll ist, und klicken Sie auf Fertig stellen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie dieselben Schritte für ausgehende Regeln wiederholen (wählen Sie in Schritt 2 ausgehende Regeln aus).

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *