Fix: Reflector 2 Black Screen mit iOS


Das Spiegeln unserer Smartphones auf größeren Bildschirmen ist heutzutage eine gängige Praxis. Es gibt viele Geräte und Tools, die das Spiegeln Ihres iPhone-Bildschirms erheblich erleichtern. Einer davon ist der Reflector 2, ein drahtloser Spiegelungsempfänger, der hauptsächlich mit Airplay verwendet wird. Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, müssen Sie zumindest von diesem Problem gehört haben, wenn Sie es nicht aus erster Hand erfahren haben. Normalerweise funktioniert Ihre Videoanzeige beim Spiegeln Ihres Geräts nicht. Das Audio funktioniert höchstwahrscheinlich nach der erfolgreichen Verbindung mit der Reflector-Software, aber Sie sehen einen schwarzen Bildschirm als Videoanzeige.

Beachten Sie, dass dieser Artikel für Personen gedacht ist, die ihre iPhones anschließen und Audio hören können, jedoch ein Problem mit der Videoanzeige haben. Wenn Sie nicht einmal eine Verbindung herstellen können oder sowohl Audio als auch Video nicht funktionieren, liegt möglicherweise ein anderes Problem vor.

Da das Audio funktioniert, wird das Problem höchstwahrscheinlich durch einen veralteten Treiber verursacht, der mit Ihrer Grafikkarte oder DirectX zusammenhängt. Wenn Sie eine alte Windows-Version wie Windows 7 verwenden, benötigen Sie möglicherweise eine ältere Version des Reflektors.

Methode 1: Reflektor-Renderer ändern

Das Ändern der Einstellungen von Reflector 2 zur Verwendung des klassischen Renderers wird von den Lufteicheln selbst empfohlen. Hier sind die Schritte zum Umschalten auf einen klassischen Renderer von Reflector 2.

  1. Öffnen Sie das Reflektor-Menü
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen
  3. Wählen Sie Einstellungen

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert
  2. Aktivieren Sie die Option Klassischen Renderer verwenden. In einem neuen Dialogfeld werden Sie aufgefordert, Reflector 2 neu zu starten, damit diese Änderungen wirksam werden. OK klicken
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und wählen Sie OK

Starten Sie nun den Reflector 2 neu und versuchen Sie erneut, Ihr Gerät zu spiegeln. Das Problem sollte gelöst sein.

Methode 2: Ältere Version

Wenn Sie ein altes iPhone oder eine alte Windows-Version verwenden, tritt dieses Problem möglicherweise aufgrund von Kompatibilitätsproblemen auf. Sie können das Problem leicht lösen, indem Sie die ältere Installationsdatei herunterladen. Sie können die vorherige Version von Reflector erhalten, indem Sie sich einfach an den Kundendienst von Reflector wenden. Sie haben dies mit anderen Benutzern gemacht und ihnen eine ältere MSI-Installationsdatei gegeben.

Methode 3: Aktualisieren Sie den Grafiktreiber und DirectX

Dieses Problem kann auch durch einen veralteten Grafiktreiber oder DirectX verursacht werden. Es lohnt sich, einfach Ihre Grafiktreiber und DirectX zu aktualisieren. Auch wenn das Aktualisieren von Treibern und DirectX das Problem nicht löst, empfiehlt es sich, diese Dinge auf dem neuesten Stand zu halten.

Treiber aktualisieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Grafiktreiber zu aktualisieren.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R.
  2. Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

  1. Doppelklicken Sie auf Anzeigeadapter
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Videogerät / Ihre Grafikkarte und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.

  1. Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und warten Sie, bis Windows Ihren Treiber aktualisiert hat.

Wenn Windows keine aktualisierte Version findet, können Sie auch manuell nach dem neuesten Versionstreiber suchen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Treiber manuell zu aktualisieren

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R.
  2. Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

  1. Doppelklicken Sie auf Anzeigeadapter
  2. Doppelklicken Sie auf Ihr Videogerät / Ihre Grafikkarte

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber
  2. Auf dieser Registerkarte sollte die Treiberversion angezeigt werden. Lassen Sie dieses Fenster offen und fahren Sie fort

  1. Öffnen Sie Ihren Internetbrowser und rufen Sie die Website Ihres Grafikkartenherstellers auf. Suchen Sie nach den neuesten Treibern für Ihr Gerät. Überprüfen Sie, ob die neueste auf der Website verfügbare Treiberversion mit der in Schritt 6 gefundenen übereinstimmt. Wenn Sie die alte Version haben, laden Sie die neuere Version herunter. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen des Treibers auf die Setup-Datei, um den Treiber zu installieren, oder führen Sie die Schritte 1 bis 4 im Abschnitt Treiber aktualisieren oben aus und wählen Sie Computer auf Treibersoftware durchsuchen> Durchsuchen> Treiberdatei auswählen> Öffnen> Weiter.

Starten Sie anschließend Ihren Computer neu und Ihr Problem sollte behoben sein.

DirectX

Überprüfen Sie währenddessen, ob Sie auch die neueste Version von DirectX haben. Die Schritte zum Überprüfen und Aktualisieren Ihres DirectX sind unten angegeben

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R.
  2. Geben Sie dxdiag ein und drücken Sie die Eingabetaste

  1. Auf der Registerkarte System sollte die DirectX-Version in einer der Zeilen angezeigt werden. Die Informationen sollten sich im Abschnitt Systeminformationen befinden.

<

p style=”text-align: center;”>

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels haben wir DirectX 12 als neueste Version. Nicht jede Windows-Version unterstützt die neueste DirectX-Version. Wenn Sie also eine andere Windows-Version als Windows 10 haben, müssen Sie möglicherweise die maximale DirectX-Version überprüfen, die Ihr Betriebssystem unterstützt. Wenn Sie Windows auf dem neuesten Stand halten und alle Windows-Updates installieren, sollte DirectX normalerweise aktualisiert werden. Tatsächlich werden die neuesten DirectX 12- und Varianten der 11-Version über das Windows-Update bereitgestellt. Das DirectX 12 verfügt nicht über ein eigenständiges Installationsprogramm.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie nicht über die neueste Version von DirectX verfügen, klicken Sie einfach auf Hier und laden Sie das DirectX End-User Runtime Web Installer herunter. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen auf die heruntergeladene Datei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Betriebssystem über die neueste DirectX-Version verfügt. Sie können auch klicken Hier Ausführliche Informationen zu den kompatiblen DirectX-Versionen gemäß Windows-Versionen.

Überprüfen Sie anschließend, ob das Aktualisieren der DirectX- und Videotreiber Ihr Problem löst.


0 Comments

Kommentar verfassen