Fix: Safari lädt Google Mail nur in der HTML-Ansicht

Bei Mac-Benutzern tritt ein Problem auf, bei dem Safari Google Mail nicht in der Standardansicht laden kann und alle Seiten nur in der Basis-HTML-Ansicht anzeigt. Das Problem wird entweder durch eine Beschädigung des Anwendungsordners oder durch eine Safari-Version verursacht, die von Google Mail nicht mehr unterstützt wird.Google ist bestrebt, ein hohes Sicherheitsniveau für Google Mail aufrechtzuerhalten, und hat strenge Regeln, die von Betriebssystemen befolgt werden müssen. Aus diesem Grund muss Apple manchmal die Unterstützung für frühere Mac OS-Versionen einstellen, die nicht mehr den Sicherheitsrichtlinien von Google entsprechen. Wenn das Problem nicht mit einer Beschädigung im Anwendungsordner zusammenhängt, können Sie wahrscheinlich davon ausgehen, dass das Problem auftritt, da Apple die Unterstützung für Ihre Safari-Version in Bezug auf Google Mail eingestellt hat.

Wenn Sie derzeit mit diesem Problem zu kämpfen haben, gibt es einige Korrekturen, die Benutzer erfolgreich angewendet haben, um das Problem zu beheben. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung potenzieller Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben können. Bitte befolgen Sie jede Methode der Reihe nach, bis Sie eine Lösung finden, die in Ihrer Situation funktioniert.

Methode 1: Verwenden Sie Google Chrome, um E-Mails anzuzeigen

Wenn Sie zuvor festgestellt haben, dass Korruption nicht die Ursache für dieses Problem ist, können Sie diese Unannehmlichkeiten schnell beheben, indem Sie beim Öffnen von Google Mail auf einem Mac einen anderen Browser verwenden. Google Chrome bietet die höchste Kompatibilität und sollte unabhängig von Ihrer MacOS- oder Safari-Version funktionieren.

Laden Sie die neueste Version von Google Chrome herunter (Hier) und verwenden Sie es, um die Google Mail-Webanwendung zu öffnen und Ihre E-Mails anzuzeigen. Die Seite sollte geladen werden Standard Ansicht ohne Probleme. Wenn Sie kein Chrome-Fan sind, können Sie auch verwenden Feuerfuchs (Version 57.x und höher) auf dem betroffenen Computer.

Wenn Sie Safari zum Öffnen von Google Mail verwenden möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Methode 2: Aktualisieren Sie MacOS auf High Sierra oder die neueste Update-Version

Das “Safari lädt Google Mail nur in der HTML-Ansicht. “ Das Problem ist in den letzten Jahren immer wieder aufgetaucht – immer dann, wenn Google Mail die Unterstützung für eine bestimmte Safari-Version einstellt. Das letzte Ereignis war am 19. Januar 2018, als alle Mac-Benutzer eingeschaltet waren OS Mavericks 10.9.5 (Safari Version 9.1.3) und darüber hinaus konnten Google Mail bei Verwendung von Safari plötzlich nicht mehr in der Standardansicht geladen werden. Dies ist eine Folge der erneuten Aktualisierung der Sicherheitsprotokolle durch Google Mail.

Wenn dieses Problem zu diesem Zeitpunkt aufgetreten ist und Sie es noch ausführen OS Mavericks 10.9.5 oder älter, Sie haben keine andere Wahl, als Ihr MacOS auf die neueste Update-Version zu aktualisieren. Öffnen Sie dazu Appstore aus dem Dock und wählen Sie die Aktualisierung Tab. Wenden Sie dann alle ausstehenden Software-Updates an, indem Sie auf das entsprechende Symbol klicken Aktualisieren Schaltfläche oder durch Auswahl Alle aktualisieren.Wir sind uns bewusst, dass viele Mac-Benutzer ihre MacOS-Version aufgrund veralteter Hardware oder weil einige Apps / Plugins unter neueren OSX-Versionen nicht richtig funktionieren, nicht aktualisieren können. Die gute Nachricht ist, dass Google bereits bestätigt hat, an einem Fix für die Betroffenen zu arbeiten. Es gibt jedoch keine genaue Veröffentlichung, wann dies geschehen wird. In der Zwischenzeit können Sie diese Unannehmlichkeiten vermeiden, indem Sie Ihre E-Mails mit anzeigen Google Chrome oder Feuerfuchs.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.