Fix: Schicksalsfehlercode Marionberry

Destiny ist ein Multiplayer-Action-Rollenspiel, das für Xbox und PlayStation entwickelt wurde und eine Menge Ego-Shooter-Elemente enthält. Destiny ist seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2014 eines der am häufigsten gespielten Multiplayer-Spiele. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Destiny um ein Multiplayer-Spiel. In diesem Fall müssen Spieler mit dem Internet verbunden sein, um den Multiplayer-Modus genießen zu können Spektrum des Spiels. Eine Reihe von Destiny-Spielern hat gemeldet, dass sie den Fehlercode Marionberry sehen, wenn sie Destiny starten und versuchen, sich anzumelden. Einige Spieler, die von diesem Problem betroffen sind, können nicht einmal zum Charakterauswahlbildschirm von Destiny gelangen und bleiben stattdessen nur beim Fehlercode Marionberry. Fehlercode Marionberry kommt mit einer Fehlermeldung, die lautet:

„Es konnte keine Verbindung zu den Destiny-Servern hergestellt werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Für weitere Informationen besuchen Sie help.bungie.net und suchen Sie nach dem Fehlercode: marionberry ”

Okay, die Fehlermeldung sagt uns Folgendes über den Fehlercode Marionberry: Der Fehlercode wurde dadurch verursacht, dass Ihre Konsole keine Verbindung zu den Servern von Destiny herstellen konnte. Dies bedeutet, dass der Schuldige entweder Teil Ihrer Internetverbindung oder der Destiny-Server selbst ist. Das Folgende sind die absolut effektivsten Lösungen, mit denen Sie den Fehlercode Marionberry entfernen und sich erfolgreich anmelden und Destiny online spielen können:

Lösung 1: Schalten Sie sowohl Ihre Konsole als auch Ihren Router / Ihr Modem aus und wieder ein

Ihr Modem / Router ist für Ihr gesamtes Internet-Netzwerk verantwortlich. Wenn Sie es und Ihre Spielekonsole aus- und wieder einschalten, sollten Sie alle vorübergehenden Hindernisse beseitigen, die dazu führten, dass Sie bei jedem Versuch, Destiny online zu spielen, den Fehlercode Marionberry sehen. Um Ihre Spielekonsole und Ihren Router aus- und wieder einzuschalten, müssen Sie:

  1. Schließen Schicksal.
  2. Schalte deine PlayStation oder Xbox aus.
  3. Schalten Sie jeden Teil Ihres Internet-Netzwerks aus, der an eine Steckdose angeschlossen ist (Ihren Router, Ihr Modem und alle anderen Geräte im Netzwerk).
  4. Warten Sie 60 Sekunden.
  5. Schalten Sie nacheinander jeden Teil Ihres Internet-Netzwerks ein, beginnend mit Ihrem Modem (oder Ihrem Router, wenn Sie kein Modem haben).
  6. Sobald Sie Ihr Internet-Netzwerk gesichert haben, schalten Sie Ihre PlayStation oder Xbox ein.
  7. Starten Schicksal und versuchen Sie, online zu gehen, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.
    Hinweis: PowerCycling entfernt häufig den beschädigten Cache für Xbox One und PS4. Da PS4 und Xbox One keine dedizierten Ordner haben, die ihren Spiel-Cache enthalten, wird dieser normalerweise erst nach dem Aus- und Einschalten der Konsole gelöscht.

Lösung 2: Ändern Sie das DNS Ihrer Spielekonsole

Das DNS Ihres Internetdienstanbieters kann auch dazu führen, dass Sie den Fehlercode Marionberry erhalten, wenn Sie versuchen, über Destiny online zu gehen. Wenn dies der Fall ist, sollte es ausreichen, einfach Ihr DNS in ein anderes zu ändern, um sich anzumelden, wieder online zu gehen und den Hintern zu treten. In fast allen Fällen funktioniert Googles DNS wie ein Zauber und schafft es, das Problem zu beseitigen. Um das DNS Ihrer Spielekonsole zu ändern, müssen Sie:

Auf der PlayStation 4:

  1. Gehe zu die Einstellungen > Netzwerk.
  2. Wählen Internetverbindung einrichten.
  3. Wählen W-lan oder LAN Je nachdem, welche Art von Verbindung Ihre PS4 verwendet, um eine Verbindung zum Internet herzustellen.
  4. Wählen Benutzerdefiniert.
  5. Stellen Sie die IP-Adresseinstellungen zu Automatisch, das DHCP-Hostname zu Nicht angeben, DNS-Einstellungen zu Handbuch, Primärer DNS zu 8.8.8, Sekundäre DNS zu 8.8.4.4, MTU-Einstellungen zu Automatisch, und Proxy Server zu Verwende nicht.
  6. sparen die Änderungen, die Sie vorgenommen haben.
  7. Neu starten deine PS4.
  8. Überprüfen Sie, ob das Problem beim Starten der Konsole behoben wurde.

Auf der Xbox One:

  1. Navigieren Sie zu Ihrer Konsole Zuhause Bildschirm.
  2. Drücken Sie die Speisekarte Taste auf Ihrem Controller.
  3. Wählen die Einstellungen.
  4. Wählen Netzwerk.
  5. Wählen Erweiterte Einstellungen.
  6. Markieren und auswählen DNS-Einstellungen.
  7. Ersetzen Sie alles, was sich in Ihrer Spielekonsole befindet Primärer DNS Feld mit 8.8.8 und was auch immer in seinem ist Sekundäre DNS Feld mit 8.8.4.4.
  8. sparen die Änderungen und neu starten die Konsole.
  9. Überprüfen Sie, ob das Problem beim Starten der Konsole behoben wurde.

Hinweis: Wenn sich herausstellt, dass Googles DNS aus irgendeinem Grund für Sie nicht funktioniert, können Sie stattdessen einfach OpenDNS verwenden. Das Primärer DNS für OpenDNS ist 208.67.222.222, und die Sekundäre DNS für OpenDNS ist 208.67.220.220.

Lösung 3: Warten Sie den Sturm ab

Wenn beides nicht Lösung 1 Noch Lösung 2 Es hat wahrscheinlich für Sie gearbeitet, dass das Problem einfach nicht bei Ihnen liegt, und die Server von Destiny sind vorerst für alle oder einen Teil der Spielerbasis des Spiels einfach ausgefallen. Ein ausgezeichneter Indikator dafür wäre, ob Sie online gehen können, während Sie andere Titel als Destiny auf Ihrer Spielekonsole spielen. Wenn sich herausstellt, dass Sie den Fehlercode Marionberry erhalten, nur weil die Server von Destiny ausgefallen sind, können Sie nur geduldig darauf warten, dass die Server wieder hochgefahren werden, damit Sie wieder in Aktion treten und Destiny spielen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *