Fix: Schnellzugriffsmenü funktioniert unter Windows 10 nicht

Einige Benutzer haben berichtet, dass die Schneller Zugriff Die Funktion von Windows 10 ist unter Windows 10 plötzlich unbrauchbar geworden. Während einige Benutzer berichten, dass dieses Problem unmittelbar nach Abschluss der Installation des Creators Update aufgetreten ist, konnten andere Benutzer keinen offensichtlichen Auslöser für das Problem finden.

Die Symptome dieses speziellen Problems sind das Verschwinden der Zugriffselemente aus dem Schnellzugriffsmenü des Datei-Explorers. Darüber hinaus berichten betroffene Benutzer, dass sie auch nicht mehr in der Lage sind, irgendetwas an das zu heften Schneller Zugriff Speisekarte. Die meisten Benutzer berichten, dass durch Klicken auf das Schnellzugriffsmenü zum Erweitern ein „Parameter ist falsch” Error. Andere Benutzer berichten, dass das Erweitern des Schnellzugriffsmenüs eine auslöst Unspezifizierter Fehler oder dass das Schnellzugriffsmenü im Navigationsbereich vollständig leer ist.

Wenn Sie derzeit mit denselben Symptomen zu kämpfen haben, ist dieser Artikel genau das, wonach Sie suchen. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer das Problem behoben und das Schnellzugriffsmenü behoben haben. Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, bis Sie einen Fix finden, der das Problem in Ihrem speziellen Szenario behebt. Lass uns anfangen!

Methode 1: Entfernen des Inhalts von AutomaticDestinations und CustomDestination

Die beliebteste Lösung zur Behebung eines Problems mit dem Schnellzugriffsmenü besteht darin, den Inhalt von zwei Ordnern zu leeren: Automatische Ziele und CustomDestination. Anscheinend enthalten diese beiden Ordner Speicherdatendateien, die für die Verwaltung des Schnellzugriffsmenüs verantwortlich sind. In diesem Fall löschen Sie den Inhalt von Automatische Ziele und CustomDestination entspricht der erneuten Aktivierung des Schnellzugriffsmenüs.

Sie haben zwei verschiedene Möglichkeiten, den Inhalt von zu löschen Automatische Ziele und CustomDestination. Entweder navigieren Sie manuell zu den beiden Speicherorten oder Sie verwenden eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten.

Wenn Sie manuell zum Speicherort navigieren möchten, finden Sie hier eine Kurzanleitung durch das Ganze:

Hinweis: Wenn Sie nach einer schnelleren (aber technischeren) Möglichkeit suchen, den Inhalt der beiden Ordner zu entfernen, springen Sie direkt zur zweiten Anleitung.

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und klicken Sie oben in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Ansicht. Stellen Sie dann sicher, dass das Feld zugeordnet ist Versteckte Gegenstände wird geprüft.
  2. Fügen Sie den folgenden Ort in die Navigationsleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste, um zum Ort des zu navigieren Automatische Ziele Ordner:
    %AppData%Microsoftwindowsrecentautomaticdestinations
  3. In dem Automatische Ziele Ordner, löschen Sie jede einzelne Datei, bis Sie einen leeren Ordner haben.
  4. Fügen Sie nach der Pflege des ersten Ordners den folgenden Speicherort in die Navigationsleiste ein und drücken Sie Eingeben zu öffnen CustomDestination Ordner:
    %AppData%Microsoftwindowsrecentcustomdestinations
  5. In dem CustomDestination Ordner, drücken Sie Strg + A. um dort alles auszuwählen, wählen Sie dann Löschen (oder drücken Sie die Entf-Taste), um alles zu entfernen.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem alle Dateien aus beiden Ordnern entfernt wurden. Öffnen Sie beim nächsten Start erneut File Explore. Sie sollten feststellen, dass die Schneller Zugang Menü wurde neu gestartet und funktioniert ordnungsgemäß.

Eine andere Möglichkeit, den Inhalt des zu entfernen CustomDestination und Automatische Ziele Ordner befinden sich über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten. Hier ist eine vollständige Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „cmd” und drücke Strg + Umschalt + Eingabetaste und getroffen Ja Bei der UAC (Benutzerkontensteuerung) um eine Eingabeaufforderung für erhöhte Befehle zu öffnen.
  2. Fügen Sie in der Eingabeaufforderung für erhöhte Befehle die folgenden Befehle in beliebiger Reihenfolge ein und drücken Sie Eingeben nach jedem, um ihren Inhalt automatisch zu leeren:
    del /F /Q %APPDATA%MicrosoftWindowsRecentAutomaticDestinations*
    del /F /Q %APPDATA%MicrosoftWindowsRecentCustomDestinations*
  3. Schließen Sie die Eingabeaufforderung für erhöhte Befehle und starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie beim nächsten Start, ob das Schnellzugriffsmenü erneut aktiviert wurde und Sie es ordnungsgemäß verwenden können.

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Schnellzugriffsmenü haben, fahren Sie mit fort Methode 2.

Methode 2: Löschen von Datenschutzoptionen

Wenn die erste Methode ein Fehlschlag war, können Sie dem Beispiel anderer Benutzer folgen, die es geschafft haben, das Problem zu beheben, indem Sie den Cache für Datenschutzoptionen im Datei-Explorer bereinigen. Benutzer in einer ähnlichen Situation haben es geschafft, das Problem zu beheben, nachdem sie den Datenschutz-Cache bereinigt und einige zusätzliche Einstellungen geändert haben

Hier ist eine Kurzanleitung zum Löschen des Caches für Datenschutzoptionen im Datei-Explorer, um das Schnellzugriffsmenü zurückzusetzen:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie zu Datei> Optionen zu öffnen Ordneroptionen Bildschirm.
  2. Innerhalb Ordneroptionen, geh zum Allgemeines Klicken Sie auf die Registerkarte und aktivieren Sie die Kontrollkästchen für Zuletzt verwendete Dateien im Schnellzugriff und anzeigen Zeigen Sie häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff an unter Privatsphäre.
  3. Klicken Sie bei aktivierten Kontrollkästchen auf klar Schaltfläche unter Privatsphäre.
  4. Schließen Sie den Datei-Explorer und starten Sie Ihren Computer neu. Beim nächsten Start sollten Sie feststellen, dass das Schnellzugriffsmenü wieder ordnungsgemäß funktioniert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *