Fix: Schreiben in die Bibliothek iPhoto Library nicht möglich

Apples iPhoto ist eine Anwendung zum Verwalten von Fotos. Es wird verwendet, um Fotos zu bearbeiten, zu organisieren, zu importieren und zu teilen. Es ist ein großartiges Tool für die Fotoverwaltung und wurde von 2002 bis 2015 in jeden Mac-PC integriert, als es durch die Fotoanwendung in OS X Yosemite ersetzt wurde. Alle über iPhoto importierten Fotos werden in der iPhoto-Bibliothek des Benutzers gespeichert, die sich auf seiner Festplatte oder auf einer externen Festplatte befinden kann.

Einige Benutzer haben gemeldet, dass beim Zugriff auf ihre iPhoto-Bibliotheken unterschiedliche Typfehler auftreten, z Kann nicht in die Bibliothek schreiben” oder “Die iPhoto-Bibliothek ist gesperrt”. Für einige traten diese Fehler nie wieder auf, für andere wurden sie zu dauerhaften Kopfschmerzen. Meistens treten diese Fehler in iPhoto-Bibliotheken auf, die sich auf externen Laufwerken befinden und auf die mehr als ein Mac-Benutzer zugegriffen hat. Dies kann auch an dem geringen freien Speicherplatz auf Ihrem Mac liegen. Nachfolgend haben wir die Lösungen für die oben genannten Probleme aufgelistet, die für Benutzer rundum funktioniert haben.

Lösung 1: Eigentümerkonflikt bei externen Laufwerken

Wenn sich Ihre iPhoto-Bibliothek auf einem externen Laufwerk befindet, auf das mehrere Mac-Benutzer zugreifen, kann es zu Berechtigungskonflikten auf diesem Laufwerk kommen, die es einem bestimmten Benutzer unmöglich machen, darauf zuzugreifen. Um diesen Faktor zu korrigieren, schließen Sie das Laufwerk an Ihren Mac an.

Öffnen das Finder Anwendung. Auf der linker Bereich, Klicken und Markieren das externe Festplatte Sie haben eine Verbindung hergestellt, die über die problematische iPhoto-Bibliothek verfügt.

Jetzt Klicken auf Datei auf der Hauptmenü Bar. Klicken Informationen bekommen aus dem Dropdown-Menü.

Ein Dialogfeld wird angezeigt. Am Ende dieses Dialogfelds Platz ein Prüfen neben an Ignorieren Sie den Besitz dieses Volumes. Schließen Sie dann den Dialog.

Ignorieren Sie den Besitz dieses Volumes

Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben wurde. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 2: Suchen Sie nach freiem Speicherplatz

Wenn auf dem Laufwerk mit der iPhoto-Bibliothek nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist, kann dies der Grund sein, warum beim Zugriff auf diese Fehler diese Fehler auftreten.

Um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist, öffnen Sie die Finder Fenster und in der linker Bereich, Klicken auf der Zieldiskette um es hervorzuheben.

Klicken Sie nun auf Datei auf der Hauptmenü und klicken Sie auf Informationen bekommen aus dem Dropdown-Menü.

In dem Allgemeines Abschnitt können Sie die sehen Freiraum links auf Ihrer Festplatte neben Verfügbar. Wenn es sehr niedrig ist (weniger als 500 MB), löschen Sie Junk- und Duplikatdateien und schaffen Sie Speicherplatz. Als Faustregel sollte 10% Speicherplatz auf einer Festplatte leer sein. Es wird daher empfohlen, mindestens 10% freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte zu haben. Klicken Sie hier, um ein animiertes GIF zu erhalten.

Nachdem Sie etwas Speicherplatz freigegeben haben, Starten Sie neu Ihren Mac und überprüfen Sie, ob das Problem mit der Bibliothek behoben wurde. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 3: Reparieren Sie die iPhoto-Bibliothek

Es ist bekannt, dass beschädigte Datenbanken oder andere Metadaten einer iPhoto-Bibliothek solche Probleme verursachen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese zu reparieren.

Verlassen iPhoto, wenn es läuft. Jetzt Drücken Sie und Halt beide Befehlstaste und der Optionstaste auf Ihrer Tastatur gleichzeitig. Öffnen Sie sie, während Sie sie gedrückt halten iPhoto.

Halten Sie die Tasten gedrückt, bis Wiederaufbauen Das Dialogfeld “Fotobibliothek” wird angezeigt. Im Dialog Platz ein Prüfen neben an Reparieren Sie die iPhoto Library-Datenbank und klicken Sie auf Wiederaufbauen.

Rebuild_Foto_Bibliothek

Folgen das Anweisungen auf dem Bildschirm.

Überprüfen Sie nach Abschluss des Vorgangs, ob das Problem behoben wurde.

Teilen Sie uns mit, welche der Lösungen für Sie funktioniert hat.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.