Fix: Skype-Benachrichtigungen werden nicht gelöscht

Skype-Benutzer haben ein Problem, bei dem Skype sich weigert, die Nachrichten- / Anrufbenachrichtigungen zu löschen, selbst nachdem Sie sie gelesen haben. Dieses Problem umfasst auch die Bedingung, dass Ihr Skype-Symbol auf unbestimmte Zeit einen roten Punkt auf dem Symbol hat (ein roter Punkt bedeutet, dass eine Benachrichtigung vorliegt, die Sie noch nicht gelesen haben). Die Korrekturen für dieses Problem sind recht einfach und unkompliziert. In den meisten Fällen wird das Problem durch erneutes Anmelden bei Ihrem Skype-Client behoben.

Lösung 1: Erneutes Anmelden bei Skype

Die einfachste Problemumgehung für dieses Problem besteht darin, sich erneut bei Ihrem Skype-Client anzumelden. Wie jede andere Software hat auch Skype viele Fehler und falsche Konfigurationen. Es ist möglich, dass durch eine erneute Anmeldung beim Client alle Konfigurationen zurückgesetzt, alle Daten geladen und das diskutierte Problem behoben werden.

Hinweis: Führen Sie diese Lösung nicht durch, wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen nicht zur Hand haben, da Sie sie eingeben müssen, bevor Sie sich erneut anmelden können.

  1. Starten Sie den Skype-Client.
  2. Drücke den “Menütaste (drei Punkte)”Voreingestellt am oberen Rand des Fensters.
  3. Klicken Sie nun auf „Ausloggen”.

  1. Der Client bestätigt nun die Abmeldung, indem er ein kleines Fenster öffnet. Klicken “Ausloggen” fortfahren.

  1. Melden Sie sich erneut mit Ihren Anmeldeinformationen bei Skype an. Bitten Sie einen Ihrer Freunde, Ihnen eine Beispielnachricht zu senden und zu überprüfen, ob das Benachrichtigungsproblem behoben ist.

Lösung 2: Skype über Ihren Browser protokollieren

Eine weitere Problemumgehung, die auch für viele Benutzer funktioniert, ist die Anmeldung bei Skype mit einem beliebigen Browser. Skype hat auch eine Web-Client Von hier aus können Sie sich ohne die herkömmliche Anwendung in Ihr Konto einloggen. Ein Fenster wie dieses wird angezeigt, wenn Sie zum Webclient navigieren (Link oben angegeben).

Manchmal kann der Signiervorgang eine Weile dauern, seien Sie also geduldig. Bitten Sie nach der Anmeldung einen Ihrer Freunde, Ihnen eine Nachricht zu senden und die Nachricht zu öffnen. Das Problem wird im Webclient nicht vorhanden sein. Melden Sie sich jetzt vom Webclient ab und prüfen Sie, ob das Problem bei der auf Ihrem Computer installierten Anwendung behoben wurde.

Lösung 3: Skype aktualisieren

Wenn Sie eine ältere Version von Skype auf Ihrem Computer installiert haben, wird empfohlen, diese so bald wie möglich auf die neueste Version zu aktualisieren. Wie wir alle wissen, führt Windows ständig Updates für sein Betriebssystem ein und stellt nebeneinander auch Updates für seine Anwendung (Skype) bereit. Wenn beide nicht synchron sind, kann dies für viele Benutzer ein Problem darstellen. Darüber hinaus enthält das neue Update für die Anwendung zahlreiche Fehlerkorrekturen. Sie können die neueste Version von Skype ganz einfach über das herunterladen offizielle Microsoft-Website.

Laden Sie die ausführbare Datei herunter an einen zugänglichen Ort und deinstallieren das derzeit installiert Version von Skype mit “Programme und Funktionen” (drücken Sie Windows + R und geben Sie “appwiz.cpl”). Führen Sie nach der Deinstallation die neue ausführbare Datei aus und installieren Sie die neueste Version.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *