Fix: Spooler Service Fehler 1068


Einige Benutzer geben an, den Spooler-Dienstfehler 1068 erhalten zu haben, wenn bestimmte Vorgänge ausgeführt werden, bei denen der Druck-Spooler-Dienst gestartet wird. Meistens tritt der Fehler beim Installieren eines neuen Druckers, beim Drucken oder wenn der Benutzer (oder das Betriebssystem) versucht, den Spooler-Dienst manuell zu starten.

Obwohl es mehrere Variationen des Spooler Service Error 1068-Fehlers gibt, ist die folgende Fehlermeldung bei weitem das beliebteste Ereignis:

  • ”Der Print Spooler-Dienst konnte auf dem lokalen Computer nicht gestartet werden. „
  • Fehler 1068: Der Abhängigkeitsdienst existiert nicht oder wurde zum Löschen markiert. „

Beachten Sie, dass es abhängig von Ihrer speziellen Umgebung sehr wahrscheinlich ist, dass Ihr Print Spooler-Dienst über andere abhängige Dienste verfügt, die zuerst ausgeführt werden müssen. Oft genug wird der Fehler 1068 ausgelöst, weil andere abhängige Dienste nicht ausgeführt werden, wenn das System versucht, den Druckspoolerdienst zu starten.

Abgesehen von einigen geringfügigen Ausnahmen wird die Hauptursache für den Fehler Spooler Service Error 1068 in der Regel als Beschädigung der Abhängigkeit vom Druckspoolerserver ermittelt. Normalerweise löst das Betriebssystem diesen Fehler aus, weil der RPC-Dienst (Remote Procedure Control) abstürzt oder nicht mehr reagiert.

Wenn Sie derzeit mit diesem Problem zu kämpfen haben, können Sie das Problem höchstwahrscheinlich mit den folgenden Methoden beheben. Es wird bestätigt, dass alle unten aufgeführten potenziellen Korrekturen von mindestens einem Benutzer funktionieren. Bitte folgen Sie jeder möglichen Lösung, bis Sie auf eine Methode stoßen, die Ihre Situation löst. Lass uns anfangen!

Methode 1: Auflösen der Abhängigkeit mit einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten

Die meisten Benutzer, bei denen der Spooler-Dienstfehler 1068 auftritt, haben es geschafft, ihn zu beheben, indem sie die Abhängigkeit des Spooler-Dienstes über die Eingabeaufforderung behoben haben.

Der schnellste Weg, dies zu tun, besteht darin, eine Run-Box (Windows-Taste + R) zu öffnen

CMD / K SC CONFIG SPOOLER DEPEND = RPCSS

und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn der Befehl erfolgreich ist, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde und der Spooler-Dienst beim nächsten Start normal gestartet werden kann.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, falls der Fehler “Zugriff verweigert” oder ein ähnlicher Fehler angezeigt wird:

  1. Rufen Sie die Windows-Startleiste in der unteren linken Ecke auf (indem Sie darauf klicken oder die Win-Taste drücken) und geben Sie cmd ein, um die Suchfunktion aufzurufen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen.
  2. Fügen Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: SC CONFIG SPOOLER DEPEND = RPCSS
  3. Wenn der Befehl erfolgreich registriert wurde, können Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten schließen und Ihren Computer neu starten. Überprüfen Sie beim nächsten Start, ob die Abhängigkeit des Spooler-Dienstes behoben wurde.

Wenn immer noch der Spooler-Dienstfehler 1068 auftritt, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 2: Auflösen der Abhängigkeit über den Registrierungseditor

Wenn die erste Methode nicht erfolgreich war, können Sie den Spooler-Dienstabhängigkeitskonflikt auch mithilfe des Registrierungseditors lösen. Die meisten Benutzer, die das Problem nicht über Methode 1 lösen konnten, konnten das Problem über den Registrierungseditor lösen.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung des Registrierungseditors zum Beheben des Abhängigkeitsproblems mit dem Spooler-Dienst:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann “regedit” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.
    Hinweis: Wenn Sie aufgefordert werden, Administratorrechte bereitzustellen, klicken Sie an der UAC-Eingabeaufforderung auf Ja.
  2. Verwenden Sie im Registrierungseditor den linken Bereich, um zum folgenden Zweig zu navigieren: HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services Spooler
  3. Wechseln Sie als Nächstes zum rechten Bereich und doppelklicken Sie auf DependOnService, um dessen Wert anzuzeigen. Löschen Sie im Fenster “Multi-String bearbeiten” alle Wertdaten und ersetzen Sie sie durch RPCSS. Vergessen Sie nicht, auf OK zu klicken, um die Änderungen zu speichern.
  4. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu. Wiederholen Sie beim nächsten Start die Aktion, die den Spooler-Dienstfehler 1068 ausgelöst hat. Dieser Fehler sollte nicht mehr auftreten.

0 Comments

Добавить комментарий