Fix: ssh_exchange_identification ‘Verbindung vom Remote-Host geschlossen’

Während in vielen Fällen die durch einen Remote-Host-Fehler geschlossene Verbindung ssh_exchange_identification: Connection durch Probleme im Zusammenhang mit den Konfigurationsdateien hosts.deny und hosts.allow verursacht werden kann, können andere Probleme das Problem verursachen. Wenn Sie dies lesen, haben Sie wahrscheinlich bereits überprüft, ob diese beiden Dateien Ihre IP-Adresse nicht daran gehindert haben, ssh auf einem Remote-Server zu verwenden.

Angenommen, dies ist der Fall, dann handelt es sich möglicherweise um ein Abhängigkeitsproblem, das mit der Speicherfragmentierung zusammenhängt, oder sogar um eine übermäßige Anzahl von Sitzungen, die von einzelnen Clients stammen. Die gute Nachricht ist, dass Sie den Fehler nicht mehr sehen sollten, wenn Sie sich erst einmal um das Problem gekümmert haben.

Methode 1: Fehlende Abhängigkeiten beheben

Wenn Sie die Verbindung ssh_exchange_identification: Verbindung durch einen Remote-Host-Fehler erst nach dem Aktualisieren von OpenSSL oder glibc geschlossen haben, liegt möglicherweise eine fehlende Abhängigkeit vor. Lauf sudo lsof -n | grep ssh | Griff DEL von der Kommandozeile in dieser Situation. Dadurch erhalten Sie eine Liste der geöffneten Dateien. Suchen Sie dann nur nach Dateien, die kürzlich im Zusammenhang mit dem ssh-Daemon gelöscht wurden.

Sollten Sie nichts zurückbekommen, können Sie trotzdem versuchen, den Daemon oder das System selbst neu zu starten. Sie sollten einen Neustart versuchen, wenn eine Reihe von Fehlern auf Sie zurückgeworfen wurden. Sie können jedoch die Fehler im Zusammenhang mit / run / user / 1000 / gvfs-Nachrichten ignorieren, da diese durch ein nicht verwandtes Problem verursacht werden mit einem virtuellen Dateisystem tun.

Sie können auch versuchen, Ihre Pakete mit apt-get, pacman oder yum zu aktualisieren, wenn Sie den Verdacht haben, dass Abhängigkeiten ein Problem darstellen. Wenn Sie auf einem Debian- oder Ubuntu-basierten System arbeiten, sollten Sie es versuchen sudo apt-get -f Upgrade und prüfen Sie, ob dadurch beschädigte Pakete behoben werden, denen Sie möglicherweise zuwidergelaufen sind.

Methode 2: Korrigieren der Speicherfragmentierung

Wenn dies nicht geholfen hat, liegt möglicherweise ein Problem auf der Hostseite der Gleichung vor. Hosts, die innerhalb einer VM ausgeführt werden, verfügen nicht immer über eine Swap-Partition, was zu einer Speicherfragmentierung führen kann. Greifen Sie auf andere Weise auf den Host zu, möglicherweise physisch, wenn möglich, und starten Sie dann alle Dienste neu, bei denen Probleme auftreten. MySQL, Apache, Nginx und andere solche Dienste könnten die Schuldigen sein.

Obwohl es möglicherweise nicht immer möglich ist, den Host neu zu starten, kann dies das Problem beheben und ist möglicherweise eine gute Idee, wenn Sie zwischen dieser Fehlermeldung und einer Meldung gewechselt haben, die eine IP-Adresse zurückgibt. Denken Sie daran, dass Sie das ausführen können, wenn Sie Zugriff auf den Server haben vmstat -s Befehl und erhalten Sie einige wichtige Statistiken darüber, wie Speicher in vielen Fällen auch als normaler Benutzer verwendet wird.

Methode 3: Auf zusätzliche SSH-Instanzen prüfen

Wenn dies nicht der Fall ist, überprüfen Sie, ob Hosts versuchen, eine Verbindung zum Server herzustellen. Möglicherweise haben Sie die maximale Anzahl von SSH-Sitzungen überschritten, ohne es zu wissen. Löschen Sie die alten Sitzungen und versuchen Sie dann, die Verbindung wiederherzustellen. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist das Ausführen des Wer Befehl, um zu sehen, welche Benutzerprozesse angemeldet sind. Es sollten nur ein oder zwei Benutzer angemeldet sein. Wenn mehrere parallele Benutzer vorhanden sind, beenden Sie die Benutzerprozesse und versuchen Sie, sich erneut anzumelden.

Dies kann passieren, wenn sshd nicht mit einem Skript Schritt halten kann, das viele verschiedene ssh-Sitzungen in einer Schleife startet. Wenn Ihnen dies jemals passiert ist, fügen Sie das hinzu Schlaf 0,3 Befehl an die Schleife, damit der sshd-Daemon Zeit hat, Schritt zu halten.

Methode 4: Ermitteln Sie das sshd-Verbindungslimit

Verbindungsprobleme wie dieses treten besonders häufig auf, wenn versucht wird, mit ssh auf einen Router oder einen anderen Typ eines diskreten Box-Switches zuzugreifen, da die standardmäßige maximale Anzahl von Verbindungen so gering ist. Sie möchten sich zwar nicht erlauben, den Server zu überlasten, können sich jedoch die Standardeinstellung ansehen.

Versuche zu rennen auf dem Server, um herauszufinden, wie viele Verbindungen sshd verarbeiten kann. In den meisten Fällen sollte das System standardmäßig 10 gleichzeitige Verbindungen verwenden. Dies sollte für die meisten Serverstrukturen ausreichend sein, auf denen die Mehrheit der Benutzer wahrscheinlich regelmäßig ssh verwenden muss.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *