Fix: Standort nicht verfügbar ‘Desktop ist nicht zugänglich’

Dieser Fehler tritt unter anderem auf, nachdem Benutzer ein Windows-Update installiert haben. Der Fehler tritt häufig bei Windows 10, 8 und 7 auf und tritt normalerweise auf dieselbe Weise auf. Erstens können Benutzer ihren Desktop nur im Papierkorb und in der Taskleiste sehen. Der Fehler tritt beim Start folgendermaßen auf:

Auf C: WINDOWS system32 config systemprofile Desktop kann nicht zugegriffen werden
Der Zugriff wird verweigert.

Der Desktop ist nicht zugänglich

Der Bildschirm ist normalerweise vollständig schwarz, nur der Papierkorb und die Taskleiste sind sichtbar. Der Fehler kann auf verschiedene Arten behoben werden. Befolgen Sie daher unbedingt die Anweisungen in diesem Artikel, um dieses Problem zu beheben!

Was bewirkt, dass der Desktop nicht zugänglich ist?

  • Fehlerhaftes Benutzerkonto – Der beste Weg, um das Problem zu umgehen, besteht darin, schnell ein neues Konto zu erstellen und die neuesten Updates über das Media Creation Tool erneut herunterzuladen, um das Problem endgültig zu beheben.
  • Desktop-Ordner – Wenn der Desktop-Ordner verschoben, geleert oder beschädigt wurde, können Sie das Problem beheben, indem Sie ihn durch einen anderen ersetzen.
  • Antivirenprogramme von Drittanbietern – Es ist bekannt, dass Tools wie Avast und Norton diesen Fehler verursachen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sie entfernen.

Lösung 1: Verwenden Sie ein anderes Benutzerkonto und installieren Sie die neuesten Updates

Diese Methode wurde von vielen Benutzern verwendet, die auf das Problem gestoßen sind und online darüber gepostet haben, und es hat funktioniert! Anscheinend ist der Desktop in Ordnung, wenn Sie versuchen, sich mit einem anderen Profil anzumelden. Danach müssen Sie nur noch den neuesten Stapel von Updates mit dem Media Creation Tool installieren und schon sind Sie fertig! Probieren Sie es unten aus.

  1. Beginnen Sie mit den folgenden Schritten, nachdem Ihr Computer gestartet wurde und Sie den Fehler und einen leeren Bildschirm nur mit der Taskleiste erhalten.
  2. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen. Eintippen “cmd”Im angezeigten Dialogfeld und verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Eingabetaste für die Eingabeaufforderung des Administrators.
Ausführen von CMD als Administrator
  1. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um zum Bildschirm Benutzerkonten zu navigieren. Stellen Sie sicher, dass Sie anschließend auf Enter klicken:
control userpasswords2
  1. Drücke den Hinzufügen Klicken Sie auf die Schaltfläche und befolgen Sie die Anweisungen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie eine erstellen Nicht-Microsoft-Konto durch Auswahl der Melden Sie sich ohne Microsoft-Konto an (nicht empfohlen) Option vom unteren Rand des Fensters.
Wählen Sie unten die Option für ein Nicht-Microsoft-Konto
  1. Klicken Sie auf Weiter und bestätigen Sie Ihre Auswahl durch Klicken auf Lokales Konto im nächsten Fenster. Geben Sie danach weitere Informationen wie Name und Passwort ein und navigieren Sie durch.
  2. Nachdem Sie das neue Konto erstellt haben, kehren Sie zum Eingabeaufforderungsfenster zurück und melden Sie sich mit dem folgenden Befehl von Ihrem aktuellen Konto ab:
shutdown –L
  1. Melden Sie sich bei dem Konto an, das Sie gerade erstellt haben, und jetzt sollte alles in Ordnung sein. Wenn ‘explorer.exe’ abstürzt, starten Sie es mit dem Task-Manager neu.
So starten Sie ‘explorer.exe’ erfolgreich neu
  1. Laden Sie die ausführbare Datei des Media Creation Tool von Microsoft herunter Webseite und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei in Ihrem Download-Ordner mit dem Namen MediaCreationTool.exe um das Setup zu öffnen. Tippen Sie im ersten Bildschirm auf Akzeptieren.
  2. Wähle aus “Aktualisieren Sie diesen PC jetztOption, indem Sie das Optionsfeld aktivieren und auf die Schaltfläche Weiter klicken, um fortzufahren. Das Tool lädt bestimmte Dateien herunter, sucht nach Updates und scannt Ihren PC, um festzustellen, ob er bereit ist. Bitte bleiben Sie geduldig.
Wählen Sie Jetzt diesen PC aktualisieren, um ein direktes Upgrade durchzuführen
  1. Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen aus dem nächsten Fenster, wenn Sie mit der Installation fortfahren möchten, und warten Sie erneut, um (erneut) mit Microsoft auf Updates zu kommunizieren.
  2. Danach sollten Sie das bereits sehen Bereit zur Installation Bildschirm mit den Optionen Windows installieren und Persönliche Dateien und Apps beibehalten. Die Installation sollte nun fortgesetzt werden, sodass Ihr Computer aktualisiert werden sollte, nachdem das Tool seinen Vorgang abgeschlossen hat und der Fehler nicht mehr auftreten sollte.

Lösung 2: Kopieren Sie den Desktop-Ordner

Dieser Fehler hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, als er herauskam, und diese Methode kam aus dem Nichts und überraschte die Leute ziemlich, da sie für fast alle funktionierte, bei denen die erste Methode fehlschlug. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Methode ausprobieren, bevor Sie aufgeben!

  1. Öffne dein Bibliothekseintrag auf Ihrem PC oder öffnen Sie einen beliebigen Ordner auf Ihrem Computer und klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Diese PC-Option.
  2. Suchen Sie unter nach lokaler Festplatte (C 🙂 Geräte und Laufwerke und doppelklicken Sie, um es zu öffnen.
Öffnen der lokalen Festplatte in diesem PC
  1. Doppelklicken Sie auf den Ordner Benutzer und den Standardordner. Wenn Sie den Standardordner nicht sehen können, müssen Sie möglicherweise die Option aktivieren, mit der Sie versteckte Dateien und Ordner anzeigen können. Klicken Sie auf “AussichtKlicken Sie im Menü des Datei-Explorers auf die Registerkarte „Versteckte GegenständeKontrollkästchen im Bereich Ein- / Ausblenden.
Zeigen Sie den Standardordner an und öffnen Sie ihn
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop-Ordner im Standardordner und wählen Sie im Kontextmenü die Option Kopieren. Danach gehen Sie zurück und navigieren zu C >> Windows >> System32 >> config >> Systemprofil.
  2. Der Windows-Ordner ist möglicherweise auch ausgeblendet. Klicken Sie im Systemprofilordner mit der rechten Maustaste und fügen Sie den kopierten Desktop-Ordner ein. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Lösung 3: Deinstallieren Sie Problematic Antivirus Tools

Kostenlose Antiviren-Tools von Drittanbietern wie Avast oder Norton sind eine bekannte Ursache für dieses Problem, und Sie sollten auf jeden Fall in Betracht ziehen, sie endgültig zu deinstallieren. Wenn Ihre Norton-Lizenz beispielsweise abgelaufen ist, kann sich eine bestimmte Datei schlecht verhalten, und dieses Problem tritt auf. Die wirkliche Lösung besteht darin, sie zu deinstallieren!

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen. Alternativ können Sie auf das Zahnradsymbol klicken, um die Einstellungen zu öffnen, wenn Sie Windows 10 verwenden.
  2. Wählen Sie in der Systemsteuerung bis Anzeigen als: Kategorie in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf Ein Programm deinstallieren unter dem Abschnitt Programme.
Deinstallieren eines Programms in der Systemsteuerung
  1. Wenn Sie die App Einstellungen verwenden, sollte durch Klicken auf Apps sofort eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme geöffnet werden.
  2. Suchen Sie das von Ihnen verwendete Antivirenprogramm in der Liste und klicken Sie einmal darauf. Klicken Sie über der Liste auf die Schaltfläche Deinstallieren und bestätigen Sie alle möglicherweise angezeigten Dialogfelder. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um es zu deinstallieren und den Computer anschließend neu zu starten.

Lösung 4: Systemwiederherstellung

Die Systemwiederherstellung ist immer der letzte Ausweg, aber eine erfolgreiche Methode, und Sie sollten nichts verlieren, wenn Sie kürzlich Wiederherstellungspunkte erstellt haben. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass der von Ihnen ausgewählte Wiederherstellungspunkt vor dem Auftreten des Fehlers liegt.

  1. Suchen Sie mit der Schaltfläche Suchen neben dem Startmenü nach dem Tool zur Systemwiederherstellung und klicken Sie auf Einen Wiederherstellungspunkt erstellen. Klicken Sie im Fenster Systemeigenschaften auf Systemwiederherstellung.
Systemwiederherstellung öffnen
  1. Wählen Sie im Fenster Einstellungen für die Systemwiederherstellung die Option mit dem Namen aus Wählen Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  2. Wählen Sie eine bestimmte Wiederherstellungspunkt Ihr Computer wurde zuvor gespeichert. Sie können auch einen beliebigen in der Liste verfügbaren Wiederherstellungspunkt auswählen und auf die Schaltfläche Weiter klicken, um ihn auszuwählen und den PC zu diesem Zeitpunkt wiederherzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie die auswählen, bevor der Fehler auf Ihrem PC auftritt.
Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, bevor der Fehler auftritt
  1. Nach Abschluss des Vorgangs werden Sie in den Zustand zurückversetzt, in dem sich Ihr Computer zu diesem Zeitpunkt befand. Überprüfen Sie, ob die Meldung “Desktop ist nicht zugänglich” weiterhin angezeigt wird!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *