Fix: Steam-Inhalt immer noch verschlüsselt

Steam ist ein Riese, wenn es um digitale Plattformen geht, die Spiele vertreiben und Server auf der ganzen Welt betreiben. Es begann um 2003 und ist seitdem gewachsen und wird von Hunderten von Entwicklern unterstützt. Steam hat auch andere Funktionen in seinem Client wie den Marktplatz, die Community usw.

Wie jede andere Software stößt auch Steam auf unerwartete Fehler. Einer von ihnen gibt an, dass der Steam-Inhalt verschlüsselt ist, wenn Sie versuchen, eine Spieledatei zu installieren oder zu aktualisieren. Dieser Fehler ist auf eine Reihe von Gründen zurückzuführen. Es gibt keine spezifische „eine“ Ursache, warum dies geschehen könnte. Wir haben eine Liste aller Lösungen zusammengestellt, die für die Steam-Benutzer zu funktionieren schienen. Schau mal.

Lösung 1: Appmanifest löschen

Appmanifest ist ein Dateityp, der eine Liste aller in einem Spiel vorhandenen Dateien und Ordner enthält. Im Gegensatz zu anderen Gaming-Clients zeichnet Steam alle Komponenten eines Spiels auf, indem es ein Appmanifest erstellt. Wenn ein Spiel aktualisiert werden muss, wird das alte Manifest (auf dem Computer) mit dem neuen Manifest auf den Steam-Servern verglichen. Anschließend werden die benötigten Dateien heruntergeladen und entfernt.

Es kann sein, dass Ihr Appmanifest beschädigt wurde. Kein Grund zur Sorge. Wir können das Appmanifest löschen und Steam neu starten. Wenn wir Steam neu starten, wird es feststellen, dass in seinem Verzeichnis kein Appmanifest vorhanden ist. Anschließend wird ein neues Appmanifest heruntergeladen und mit den im Spielordner vorhandenen Dateien verglichen.

  1. Navigieren Sie zu Ihrem Steam-Verzeichnis. Der Standardpfad für die Installation von Steam lautet „C: Programme (x86) Steam”. Wenn Sie Steam an einem anderen Speicherort installiert haben, können Sie auch zu diesem Verzeichnis navigieren und die folgenden Schritte ausführen.

Sie können entweder mit dem Datei-Explorer zum Verzeichnis navigieren oder den Speicherort erreichen, indem Sie den Dateipfad in die Anwendung Ausführen eingeben (drücken Sie die Windows + R-Taste, um Ausführen aufzurufen).

  1. Navigieren Sie im Steam-Hauptverzeichnis zu „Steamapps” Mappe.
  2. Hier werden Sie eine oder mehrere Appmanifest-Dateien. Sie können sie leicht identifizieren, da sie alle mit dem Textwort „appmanifest -“ beginnen.

  1. Alles ausschneiden und einfügen das Appmanifest auf Ihren Desktop. Nachdem Sie alle Steam-Prozesse in Ihrem Task-Manager beendet haben, starten Sie Steam erneut mit der Option “Als Administrator ausführen”.
  2. Jetzt erkennt Steam diese fehlenden Dateien und lädt neue Kopien von den Servern herunter. Starten Sie Ihr Spiel nach Abschluss des Downloads über die Bibliothek.

Lösung 2: Überprüfen Sie die Integrität der Spieledateien und reparieren Sie die Steam Library

Die meisten auf Steam verfügbaren Spiele sind riesige Dateien, die aus mehreren GB bestehen. Möglicherweise wurden während des Downloads / Updates einige Daten beschädigt. Steam verfügt über eine Funktion im Client selbst, mit der Sie die Integrität von Spieledateien ganz einfach überprüfen können.

Diese Funktion vergleicht Ihr heruntergeladenes Spiel mit der neuesten Version auf den Steam-Servern. Sobald die Gegenprüfung abgeschlossen ist, werden unerwünschte Dateien entfernt oder bei Bedarf aktualisiert. Auf jedem Computer, auf dem ein Spiel installiert ist, sind Manifeste vorhanden. Anstatt die Dateien einzeln zu überprüfen (was Stunden dauert), vergleicht Steam das auf Ihrem PC vorhandene Manifest mit dem auf den Servern. Auf diese Weise läuft der Prozess viel schneller und effizienter ab.

Wir können auch versuchen, Steam Library-Dateien zu reparieren. Die Steam Library ist der Ort, an dem alle Ihre Spiele vorhanden sind und auf den Sie nur über sie zugreifen können. Möglicherweise befindet sich Ihre Steam-Bibliothek nicht in der richtigen Konfiguration. Es kann auch vorkommen, dass Sie Steam auf einem Laufwerk installiert haben und Ihre Spiele auf einem anderen Laufwerk sind. In diesem Fall müssen Sie beide Bibliotheken reparieren, bevor Sie Ihr Spiel erneut starten können.

Beachten Sie, dass dieser Vorgang einige Zeit in Anspruch nimmt, da viele Berechnungen durchgeführt werden. Brechen Sie den Vorgang nicht zwischendurch ab, um weitere Fehler zu vermeiden. Darüber hinaus fordert Steam Sie möglicherweise auf, Ihre Anmeldeinformationen einzugeben, sobald der Vorgang abgeschlossen ist. Folgen Sie dieser Lösung nicht, wenn Sie Ihre Kontoinformationen nicht zur Hand haben.

Hier finden Sie unsere ausführliche Anleitung zum Überprüfen der Integrität von Spielen und zum Reparieren Ihrer Steam-Bibliothek.

Lösung 3: Deaktivieren der Beta-Teilnahme

Steam verbessert, wie viele andere Giganten in der Spielebranche, auch ständig ihre Kunden. Diese Verbesserung umfasst neue Funktionen und Fehlerbehebungen usw. Valve bietet in Steam eine Option, mit der Sie die neuesten Entwicklungen durch die Teilnahme am Beta-Programm abrufen können.

Im Beta-Programm erhalten Sie alle Funktionen vor der offiziellen Veröffentlichung aus erster Hand, es können jedoch viele Fehler und sogar Abstürze auftreten. Wie wir alle wissen, ist eine Beta-Version nicht die offizielle Version, und die Entwickler optimieren und nehmen ständig Änderungen vor, indem sie Daten über Ihre Nutzung sammeln.

Wenn ein Problem auftritt, wird es Steam gemeldet, das seinerseits ein Update der Beta-Version veröffentlicht, um es zu beheben. Normalerweise erfolgen die Updates innerhalb von zwei bis drei Tagen, sie können jedoch auch länger dauern. Wir können versuchen, Ihre Beta-Teilnahme zu deaktivieren und zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Wenn Sie eine Funktion verwenden, die nur in der Beta-Version verfügbar ist, wird diese möglicherweise deaktiviert, da wir zur stabilen Version wechseln. Befolgen Sie diese Methode nicht, wenn Sie den Zugriff auf diese Funktionen nicht verlieren möchten.

Sie können unseren Artikel lesen, in dem erklärt wird, wie Sie die Beta-Version von hier aus deaktivieren können.

Lösung 4: Ändern des Datums Ihres PCs

Möglicherweise ist der Release-Zähler des Spiels, das Sie spielen, schlecht konfiguriert. Es kann so eingestellt werden, dass es nach einiger Zeit freigegeben wird, oder sein Ablauf kann zu früh eingestellt werden. Sie können das Datum Ihres PCs leicht ändern und das Spiel starten. Wenn es gestartet wird, bedeutet dies, dass Ihr Spiel eine fehlerhafte Konfigurationsdatei enthält, die es zwingt, sich selbst zu sperren, da das aktuelle Datum nicht den Anforderungen entspricht.

  1. Drücken Sie die Windows + R-Taste, um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie im Dialogfeld „ms-einstellungen:”. Dadurch werden die Einstellungen-Anwendungen gestartet.

  1. Suchen Sie in der Anwendung “Einstellungen” nach der Option “Zeit & Sprache”. Es sollte irgendwo in der Mitte sein.

  1. Nachdem Sie auf die Option geklickt haben, gelangen Sie zum Menü Datum und Uhrzeit. Standardmäßig hat Ihr PC “Zeit automatisch einstellen” und “Zeitzone automatisch einstellen”Geprüft. Deaktivieren Sie Klicken Sie auf die Option „Datum und Uhrzeit ändern”.

  1. Nachdem Sie auf Ändern geklickt haben, wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie Datum und Uhrzeit ändern können. Ändern Sie das Datum auf ein Jahr zuvor. Wenn es nicht funktioniert, ändern Sie es ein oder zwei Jahre später.
  2. Starten Sie Ihre Taskmanager durch Drücken der Taste ⊞ Win + R. Dies sollte die Anwendung Ausführen starten.

In das Dialogfeld schreiben Sie “taskmgr”. Dies sollte den Task-Manager öffnen.

  1. Beenden Sie alle Steam-bezogenen Prozesse ab dem Prozess. ‘Steam Client BootStrapper‘. Wenn noch keine Steam-Prozesse aktiv sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  1. Starten Sie Steam neu. Öffne dein Spiel. Wenn es gestartet werden kann, haben wir das Problem diagnostiziert. Wenn nicht, schauen Sie sich die Lösungen unten an.

Lösung 5: Starten Sie Ihren PC neu

Der Steam-Client aktualisiert sich sehr häufig. Einige Updates sind im Kern des Steam-Clients konfiguriert. Aus diesem Grund ist ein Neustart erforderlich. Ein Neustart startet Steam von Grund auf neu und alle aufgetretenen Updates werden implementiert.

Es ist auch möglich, dass der Fehler, auf den Sie möglicherweise stoßen, durch eine andere Drittanbieteranwendung verursacht wird. Es können viele Konflikte möglich sein; Daher wird empfohlen, alle Programme von Drittanbietern zu deaktivieren. Besonders Programme, die behaupten, Ihren PC zu beschleunigen oder Ihre Festplatte zu reinigen. Starten Sie Ihren PC neu und spielen Sie das Spiel, um zu überprüfen, ob der vorliegende Fehler behoben wurde oder nicht.

Vergessen Sie nicht, Ihre gesamte Arbeit zu speichern, bevor Sie Ihren PC neu starten

Lösung 6: Deaktivieren der Firewall und Hinzufügen einer Ausnahme zu Antivirus

Es ist bekannt, dass Steam mit der Windows-Firewall in Konflikt steht. Wie wir alle wissen, neigt Steam dazu, Updates und Spiele über den Hintergrund herunterzuladen, während Sie Windows für etwas anderes verwenden. In der Regel müssen Sie nicht warten, bis der Download abgeschlossen ist, wenn Sie Ihr Spiel spielen oder den Steam-Client verwenden möchten. Steam hat auch Zugriff auf eine Reihe von Systemkonfigurationen und ändert diese, damit Sie die bestmögliche Erfahrung für Ihr Spiel erhalten. Die Windows-Firewall markiert einige dieser Prozesse manchmal als böswillig und blockiert Steam. Möglicherweise liegt sogar ein Konflikt vor, bei dem die Firewall die Aktionen von Steam im Hintergrund blockiert. Auf diese Weise wissen Sie nicht einmal, dass es passiert, und es wird schwierig sein, es herauszufinden. Wir können versuchen, Ihre Firewall vorübergehend zu deaktivieren und zu überprüfen, ob der Fehlerdialog nicht mehr angezeigt wird.

In unserer Anleitung zum Deaktivieren der Firewall finden Sie hier.

Wie im Fall der Firewall kann Ihr Antivirenprogramm manchmal auch einige Aktionen von Steam als potenzielle Bedrohungen unter Quarantäne stellen. Die naheliegende Lösung wäre, Ihr Antivirenprogramm zu deinstallieren, aber es ist nicht ratsam, dies zu tun. Wenn Sie Ihr Antivirenprogramm deinstallieren, setzen Sie Ihren Computer einer Reihe verschiedener Bedrohungen aus. Der beste Weg ist, der Liste der Anwendungen, die vom Scannen ausgenommen sind, Dampf hinzuzufügen. Das Antivirenprogramm behandelt Steam so, als wäre es nicht einmal dort.

Hier können Sie unsere Anleitung zum Hinzufügen von Steam als Ausnahme zu Ihrem Antivirenprogramm lesen.

Lösung 7: Ausführen von chkdsk

Chkdsk ist die Abkürzung für Check Disk. Es sucht nach Fehlern auf Ihrem Laufwerk und versucht, diese mithilfe der verfügbaren Ressourcen zu beheben. Dies ist sehr nützlich bei der Fehlerbehebung bei Fehlern, die wir nicht genau bestimmen können. In diesem Fall ist der Inhalt verschlüsselt. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie den Befehl chkdsk ausführen können. Siehe unten die Lösungen unten.

Verwenden des Datei-Explorers.

  1. Öffne dein Dateimanager und navigieren zu Dieser PC (Mein Computer) auf der linken Seite des Bildschirms.
  2. Hier werden alle angeschlossenen Festplatten angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte Sie möchten überprüfen und klicken auf Eigenschaften aus dem Dropdown-Menü.

  1. Klicke auf Registerkarte Werkzeuge Wird oben in den neuen Fenstern angezeigt, die nach dem Klicken auf Eigenschaften angezeigt werden. Hier sehen Sie eine Schaltfläche mit dem Namen Überprüfen unter der Spalte von Fehlerüberprüfung. Drücken Sie die Taste und lassen Sie chkdsk vollständig laufen. Unterbrechen Sie den Prozess nicht.

Verwenden der Eingabeaufforderung

  1. Drücken Sie Windows + R, um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie im Dialogfeld cmd ein. Dadurch wird die Eingabeaufforderung gestartet.
  2. Schreiben Sie in die Eingabeaufforderung „CHKDSK C:”. Hier überprüfen wir das Laufwerk C. Wenn Sie ein anderes Laufwerk überprüfen möchten, ersetzen Sie das C durch den Namen dieses Laufwerks.

Wenn ich zum Beispiel Laufwerk D überprüfe, schreibe ich „CHKDSK D:”.

Endgültige Lösung: Aktualisieren von Steam-Dateien

Jetzt bleibt nichts anderes übrig, als Steam neu zu installieren und zu prüfen, ob dies der Trick ist. Wenn wir Ihre Steam-Dateien aktualisieren, behalten wir Ihre heruntergeladenen Spiele bei, sodass Sie sie nicht erneut herunterladen müssen. Darüber hinaus bleiben Ihre Benutzerdaten erhalten. Wenn Sie Steam-Dateien tatsächlich aktualisieren, löschen Sie alle Konfigurationsdateien des Steam-Clients und zwingen Sie ihn, sie erneut zu installieren. Wenn also fehlerhafte Dateien / beschädigte Dateien vorhanden waren, werden diese entsprechend ersetzt. Beachten Sie, dass Sie sich nach dieser Methode erneut mit Ihren Anmeldeinformationen anmelden müssen. Folgen Sie dieser Lösung nicht, wenn Sie diese Informationen nicht zur Hand haben. Der Vorgang kann eine Weile dauern. Vermeiden Sie daher den Abbruch, sobald Sie den Installationsvorgang starten.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie Ihre Steam-Dateien aktualisieren / neu installieren.

Hinweis: Wenn Sie einen Verbindungsfehler haben, bei dem Ihr gesamter Steam-Client keine Verbindung zum Internet herstellt, lesen Sie dieses Handbuch.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.