Fix: Steam wird nicht aktualisiert – Appuals.com


Steam ist ein komplexes Programm, das viele verschiedene Prozesse abwickelt, von denen einige möglicherweise nicht bekannt sind. Aus diesem Grund ist es logisch zu erwarten, dass an einem bestimmten Punkt etwas schief geht, und es ist möglicherweise nicht einmal die Schuld von Steam. Auf verschiedenen Computern sind unterschiedliche Einstellungen aktiviert, und Steam-Entwickler können das Verhalten jedes einzelnen Szenarios nicht vorhersagen. Aus diesem Grund haben Benutzer manchmal Probleme mit dem Problem, dass sie nicht wissen, was dazu führt, dass sich Steam schlecht verhält, und es kann sich als etwas völlig Unerwartetes herausstellen.

Probleme beim Herunterladen

Das Problem tritt normalerweise auf, wenn Benutzer feststellen, dass ihre Downloads fehlerhaft funktionieren und sie ohne ersichtlichen Grund oder Grund anhalten. In diesem Fall versuchen sie alle möglichen Korrekturen. Eine davon umfasst normalerweise die Neuinstallation des Steam-Clients und das erneute Herunterladen von Spielen von Grund auf, da das Problem möglicherweise in einigen Spielordnern liegt. Benutzer, bei denen ein Problem aufgetreten ist und die versucht haben, Steam von Grund auf neu zu installieren, sind jedoch auf ein anderes Problem gestoßen, bei dem Steam nach neuen Updates sucht und ein kleines Update findet, nach dem es erfolgreich heruntergeladen wurde. Steam stürzt jedoch unerwartet ab, nachdem kurz die Meldung “Paket extrahieren” angezeigt wird.

Die Meldung “Paket extrahieren” wird ausgeblendet und es werden keine Updates installiert

Wie repariert man?

Es stellt sich heraus, dass die Behebung dieses Problems recht einfach, aber unerwartet ist. Einige Benutzer behaupten jedoch, dass das einfache Herunterladen des Pakets aus dem ursprünglichen Ordner dazu führt, dass Steam es erneut herunterlädt, und das hätte das Problem beheben sollen. Dieses Update wurde von niemandem überprüft und es stellt sich heraus, dass selbst eine weitere Neuinstallation von Steam dieses Problem überhaupt nicht behebt.

Das eigentliche Problem war ein neues Update für Windows, mit dem der Wireless-Treiber auf eine neue Version aktualisiert wurde. Viele Benutzer haben diese neuen Updates von Steam erhalten, die nicht extrahiert werden konnten, aber ein einfaches Zurücksetzen Ihres drahtlosen Treibers sollte den Trick tun. Alternativ können Sie es deinstallieren und erneut installieren, indem Sie die CD verwenden, die Sie mit Ihrem drahtlosen Gerät (Router) erhalten haben.

Suchen Sie den Wireless-Treiber im Geräte-Manager und fahren Sie mit einer dieser Optionen fort. Das Problem sollte behoben sein, sobald Sie Steam erneut installieren.

Suchen Sie Ihren WLAN-Adapter im Geräte-Manager

Für den Fall, dass dies nicht geholfen hat …

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Steam-Client und wählen Sie Als Administrator ausführen. Einige Benutzer behaupten, dass dies ihr Problem vollständig behoben hat.

Eine der möglichen Lösungen umfasst auch die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie Ihren Steam-Client mit einer Internetverbindung, deaktivieren Sie ihn jedoch, wenn die Meldung “Paket extrahieren” angezeigt wird.
  2. Steam sollte Sie auffordern, sich anzumelden, dies ist jedoch nicht möglich. Sie können auf “Verbindung wiederholen” klicken. Nachdem Sie auf “Verbindung wiederholen” geklickt haben, aktivieren Sie Ihre Internetverbindung, und Steam sollte mit dem Öffnen fortfahren.

Die letzte Option

Falls nichts davon funktioniert, liegt das Problem möglicherweise am Paket. Sie sollten in Betracht ziehen, den Ordner “Package” aus dem Steam-Ordner zu entfernen und an einen neuen Speicherort zu verschieben. Dies sollte Steam dazu veranlassen, das Paket erneut herunterzuladen, und das Problem sollte dann behoben sein. Der Ordner “Package” befindet sich direkt im Steam-Ordner, normalerweise in den Programmdateien.

Speicherort des Ordners “Paket”


0 Comments

Kommentar verfassen