Fix: Steamui.dll konnte nicht geladen werden

Steam ist die Nummer eins für alle PC-Spieler. Wir verwenden es mindestens täglich, wenn nicht stündlich für einige von uns. Angenommen, etwas ist passiert, und Sie mussten Steam von Ihrem Computer deinstallieren, oder noch besser, Sie haben einen neuen Computer und wollten Steam darin installieren, und aus einem unerklärlichen Grund können Sie das nicht. Steam wird nicht richtig installiert. Der Launcher beginnt mit der Aktualisierung, aber wenn er in die Phase der Dateiextraktion eintritt, wird dies angezeigt.

Keine Sorge, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Das Befolgen dieser Schritte sollte Ihr Problem in kürzester Zeit beheben. Es mag zunächst kompliziert erscheinen, aber in Wirklichkeit ist es überhaupt kein Problem, wenn Sie diese Schritte ausführen.

Lösung 1: Abgesicherter Modus

Bevor Sie auf technischere Methoden zurückgreifen, können Sie versuchen, Ihren PC im abgesicherten Modus (mit Netzwerk) auszuführen und Steam zu aktualisieren.

  1. Für Windows 8/10 siehe Schritte (Hier) und für Windows 7 (Hier).
  2. Öffnen Sie Steam und versuchen Sie erneut, es zu aktualisieren / zu installieren. Diese Methode sollte alle Hindernisse (falls vorhanden) beseitigen, auf die Ihr Steam während der Aktualisierung stößt. Wenn dies bei Ihnen nicht funktioniert, greifen Sie auf die anderen unten aufgeführten Lösungen zurück.

Lösung 2: Ignorieren Sie Fehlermeldungen

Ein weiterer Fix, der für viele Benutzer funktionierte, war sehr einfach und beinhaltete das zweimalige Klicken auf die Anwendung.

  1. Doppelklicken Sie auf Ihre Dampf.exe und warten Sie, bis der Fehler auftritt.
  2. Klicken Sie nicht auf ‘OK’ und doppelklicken Sie erneut auf Steam.exe.
  3. Wenn dies funktioniert, startet Ihr Steam normal und Sie können das Fehlerfenster später entfernen.

Lösung 3: Verwenden Sie Verknüpfungen

Bei dieser Methode wird eine Verknüpfung in Ihrem Steam-Verzeichnis erstellt und umbenannt. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte und schreiben Sie die genaue Adresse, die aufgeführt ist.

  1. Ein … kreieren Abkürzung Dampf in Ihrem Dampfordner.
    Der Standardspeicherort für Ihren Steam-Ordner sollte “C: Programme (x86) Steam” sein.

Wenn Sie Steam an einem anderen Ort installiert haben, können Sie Ihren Ordner einfach finden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol auf Ihrem Desktop klicken und “Dateispeicherort öffnen” auswählen, um direkt dorthin zu gelangen.

  1. Um sicherzustellen, dass Ihrer Standarddatei Steam.exe nichts Schlimmes passiert, erstellen wir eine Verknüpfung zu Ihrer Datei steam.exe und fügen sie in Ihren Steam-Ordner ein. Es sollte ungefähr so ​​aussehen:
  2. Jetzt, da Sie Ihre Verknüpfung eingerichtet haben, werden Sie Rechtsklick Gehen Sie zu Eigenschaften und Sie werden dies sehen.
  3. Fügen Sie im Zieltextfeld Folgendes hinzu:
    -clientbeta client_candidate
    Bis zum Ende des Dateipfads
    So wird es:
    “C: Programme (x86) Steam Steam.exe” -clientbeta client_candidate
  4. drücke OK um die Eigenschaften zu speichern und die soeben erstellte Verknüpfung auszuführen.

Wenn Sie alle Schritte korrekt ausgeführt haben, sollten Sie jetzt über zwei Steam-Anwendungen verfügen, mit denen Sie auf Steam zugreifen können. Einer von ihnen funktioniert für diesen speziellen Fall, während Ihre ursprüngliche Steam-Datei unverändert bleibt.

Lösung 4: Löschen Sie die Beta-Datei

Wenn die oben aufgeführten Methoden bei Ihnen nicht funktioniert haben, können wir versuchen, einige Steam-Dateien zu ändern / löschen.

  1. Navigieren Sie zu Ihrem Steam-Verzeichnis. Der Standardspeicherort für Ihr Verzeichnis ist

C: / Programme (x86) / Steam

  1. Suchen Sie nach dem Ordner ‘Pakete‘. Öffnen Sie es und Sie finden eine Datei mit dem Namen ‘Beta‘.
  2. Löschen Sie die Datei und starten Sie Ihren Computer neu.
  3. Öffnen Sie Steam und Sie werden aufgefordert, einige Daten herunterzuladen. Nach dem Herunterladen funktioniert es normal nach Bedarf.

Lösung 5: Aktualisieren Sie Steam-Dateien und -Ordner

Wenn das Löschen der Datei ‘Beta’ bei Ihnen nicht funktioniert hat, haben wir keine andere Möglichkeit, als andere Steam-Dateien zu entfernen und sie erneut herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass jede Unterbrechung während des Kopiervorgangs die Dateien beschädigt und Sie den gesamten Inhalt erneut herunterladen müssen. Fahren Sie mit dieser Lösung nur fort, wenn Sie sicher sind, dass Ihr Computer nicht unterbrochen wird.

  1. Navigieren Sie zu Ihrem Steam-Verzeichnis. Der Standardspeicherort für Ihr Verzeichnis ist

C: / Programme (x86) / Steam.

  1. Suchen Sie die folgenden Dateien und Ordner:

SteamApps (Mappe)

Benutzerdaten (Mappe)

Steam.exe (Anwendung)

Ssfn (Zahlenfolge)

  1. Alle anderen löschen Dateien / Ordner und starten Sie Ihren Computer neu.
  2. Starten Sie Steam neu und hoffentlich wird es sich selbst aktualisieren. Nach Abschluss des Updates wird es wie erwartet ausgeführt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *