Fix: Systemwiederherstellungsfehler 0xc0000022

Die Systemwiederherstellung ist eine nützliche Windows-Funktion, mit der Sie Ihren PC auf einen zuvor erstellten Wiederherstellungspunkt zurücksetzen können. Dadurch wird auch alles auf Ihrem Computer geändert, um den Status Ihres PCs zu diesem Zeitpunkt zu berücksichtigen.

Die Systemwiederherstellung ist eine praktikable Lösung für viele Probleme auf Ihrem PC. Was jedoch passiert, wenn der Held gespeichert werden muss und Fehler beim Systemwiederherstellungsprozess auftreten. Der Fehlercode 0xc0000022 ist ein seltsamer Fehler, der neben der Systemwiederherstellung auch andere Windows-Funktionen betreffen kann. Es gibt einige funktionierende Lösungen, die von Benutzern online vorgestellt werden. Befolgen Sie daher den Rest des Artikels, um alles über sie zu erfahren.

Lösung 1: Diagnose mehrerer Ursachen

Der abgesicherte Modus ist ein Paradies auf Erden, wenn auf Ihrem PC Fehler auftreten, da der abgesicherte Modus Ihren Computer nur mit den grundlegenden Treibern und Programmen startet, die zum Ausführen des Computers erforderlich sind, ohne dass vom Benutzer installierte Programme vorhanden sind. Danach sollten Sie bestimmte Schritte ausführen, um festzustellen, was genau diese Probleme verursacht.

  1. Zunächst müssen Sie im abgesicherten Modus starten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, oder klicken Sie auf das Startmenü und dann auf die Zahnradtaste unten links.

  1. Klicken Sie auf Update & Sicherheit >> Wiederherstellung und dann im Abschnitt Erweiterter Start auf die Option Jetzt neu starten. Ihr PC wird neu gestartet und Sie werden aufgefordert, den Optionsbildschirm auszuwählen.
  2. Klicken Sie auf die Taste 4 oder F4, um Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten.
  3. Suchen Sie nach “Eingabeaufforderung”, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option “Als Administrator ausführen”. Kopieren Sie den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und klicken Sie anschließend auf die Eingabetaste:

rstrui.exe

  1. Die Systemwiederherstellung wird gestartet. Führen Sie daher jetzt den Wiederherstellungsprozess aus. Wenn dies erfolgreich ist, können Sie den Artikel beenden und Ihren Computer normal verwenden, da wahrscheinlich Ihr Antivirenprogramm den Vorgang verhindert hat. Wenn derselbe Fehler erneut auftritt, folgen Sie dem Artikel und dieser Methode weiter unten.
  2. Führen Sie mehrere Sicherheitsscans wie CHKDSK, SFC und Windows Memory Diagnostic aus. Hier sind unsere Artikel zum Ausführen von CHKDSK und zum Ausführen von SFC Scan. Um die Windows-Speicherdiagnose auszuführen, suchen Sie einfach diesen Begriff im Startmenü, klicken Sie auf das erste Ergebnis, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

  1. Nachdem Sie mit den oben genannten Schritten fertig sind, starten Sie erneut im abgesicherten Modus und versuchen Sie, die Systemwiederherstellung auszuführen. Es sollte jetzt erfolgreich sein.

Lösung 2: Deinstallieren Sie Shared C Runtime für x64 von McAfee

Obwohl diese Methode seltsam klingt, hat sie bei einigen Benutzern funktioniert, auf denen McAfee installiert ist. Die wahre Erklärung, warum diese spezielle App diesen Systemfehler verursacht hat, ist unbekannt. Sie sollten dies jedoch unbedingt ausprobieren, wenn Sie diesen Fehler erhalten und McAfee installiert haben.

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen. Alternativ können Sie auf das Zahnradsymbol klicken, um die Einstellungen zu öffnen, wenn Sie Windows 10 verwenden.
  2. Wählen Sie in der Systemsteuerung oben rechts die Option Anzeigen als: Kategorie aus und klicken Sie im Abschnitt Programme auf Programm deinstallieren.

  1. Wenn Sie die App Einstellungen verwenden, sollte durch Klicken auf Apps sofort eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme geöffnet werden.
  2. Suchen Sie in der Systemsteuerung oder in den Einstellungen nach Shared C Runtime für x64 von McAfee und klicken Sie auf Deinstallieren.
  3. Der Deinstallationsassistent sollte mit zwei Optionen geöffnet werden: Reparieren und Entfernen. Wählen Sie Entfernen und klicken Sie auf Weiter, um das Programm zu deinstallieren.
  4. Es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie die gemeinsam genutzte C-Laufzeit für x64 von McAfee für Windows vollständig entfernen möchten. Wählen Sie Ja.
  5. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn die Deinstallation den Vorgang abgeschlossen hat, und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob weiterhin Fehler auftreten.

Lösung 3: Wenn der Fehler durch Malware verursacht wurde

Manchmal werden Benutzer von verschiedenen schädlichen Anwendungen infiziert und versuchen, mithilfe der Systemwiederherstellung zu dem Punkt zurückzukehren, an dem keine Infektion aufgetreten ist. Bestimmte bösartige Tools verhindern jedoch die Aktivierung der Systemwiederherstellung, und dieser Fehler wird stattdessen ausgelöst. In diesen Fällen besteht die einzige Möglichkeit, das Problem zu beheben, darin, die Schadprogramme von Ihrem Computer zu entfernen.

Am besten entfernen Sie Malware mithilfe von Malwarebytes Anti-Malware, einem großartigen Scanner mit einer kostenlosen Testversion. Glücklicherweise benötigen Sie das Programm nicht, nachdem Sie dieses Problem behoben haben. Laden Sie daher die kostenlose Version von herunter Hier.

  1. Suchen Sie die gerade heruntergeladene Datei und doppelklicken Sie darauf.
  2. Wählen Sie aus, wo Sie MBAM installieren möchten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

  1. Öffnen Sie MBAM und wählen Sie die auf dem Startbildschirm verfügbare Option Scannen.
  2. Das Tool startet seinen Aktualisierungsdienst, um seine Virendatenbank zu aktualisieren, und fährt dann mit dem Scan fort. Bitte haben Sie etwas Geduld, bis es fertig ist.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem der Vorgang abgeschlossen ist.

Hinweis: Sie sollten auch andere Tools verwenden, wenn Sie sicher feststellen können, welche Art von Malware sich auf Ihrem PC befindet (Ransomware, Junkware usw.).

Lösung 4: Deaktivieren Sie den Norton Product Tamper Protection

Einige Sicherheitsprogramme verhindern lediglich, dass Sie die Systemwiederherstellung ausführen, da der Prozess Ihre persönlichen Dateien nicht ändern kann. Dies kann für Benutzer schwer zu verstehen sein. Manchmal reicht es jedoch immer noch nicht aus, das Antivirenprogramm zu deaktivieren, und Sie müssen möglicherweise zusätzliche Schritte ausführen.

Wenn es um Norton-Benutzer geht, wird das Problem durch Deaktivieren des Norton Product Tamper Protection sicher behoben. Versuchen Sie Folgendes:

  1. Öffnen Sie die Norton-Benutzeroberfläche, indem Sie auf das Symbol in der Taskleiste (unten rechts auf dem Bildschirm) doppelklicken oder es im Startmenü suchen.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen und suchen Sie die Option Administrative Einstellungen, auf die Sie ebenfalls klicken sollten.

  1. Schalten Sie im Abschnitt Produktsicherheit und in der Zeile Norton Product Tamper Protection den Schieberegler auf Off und klicken Sie auf Apply. Wählen Sie die längste gewünschte Dauer, da Sie sie jederzeit manuell wieder aktivieren können.
  2. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.