Fix: TaskSchedulerHelper.dll fehlt beim Start

Einige Benutzer berichten, dass sie eine RunDLL-Nachricht erhalten, die signalisiert, dass „TaskSchedulerHelper.dll fehlt “ bei jedem einzelnen Start. In den meisten Fällen wird dieses Verhalten durch eine Datei ausgelöst, die zu einer Drittanbieter-App gehört und beschädigt oder nicht ordnungsgemäß entfernt wurde.

Aus unseren Untersuchungen geht hervor, dass TaskSchedulerHelper.dll ist ein Dynamic Link Library (DLL) Datei, die zur Auslogics-Software gehört – ein Dienstprogramm eines Drittanbieters. Andere Benutzer berichten, dass in ihrem Fall die TaskSchedulerHelper.dll wurde mit einem Nvidia-Schlüssel verknüpft. Es ist jedoch durchaus möglich, dass andere Anwendungen (oder Spiele) diese DLL-Datei verwenden.

Wenn Sie sich gerade mit dem „TaskSchedulerHelper.dll fehlt “ Fehler bei jedem Start, die folgenden Methoden können helfen. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem behoben haben. Bitte folgen Sie den Methoden, die Ihnen zugänglicher erscheinen, oder befolgen Sie beide Methoden, bis Sie eine Lösung finden, mit der das Problem behoben wird TaskSchedulerHelper.dll Fehlermeldung.

Methode 1: Verwenden von AutoRuns zum Entfernen des verantwortlichen Startprogramms

Die ideale Taktik, um einen beim Start ausgelösten Run-DLL-Fehler zu beheben, ist die Verwendung von Autoruns – einer Software zum Entfernen von Run-, Runonce-, Registrierungsschlüsseln und Startordnern.

Da dieser Fehler bei jedem Start ausgelöst wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieses Verhalten durch eine geplante Aufgabe ausgelöst wird, die durch eine nicht ordnungsgemäße Installation oder durch irgendeine Form von Softwarebeschädigung zurückgelassen wurde.

Befolgen Sie die Anleitung direkt unten, um mithilfe von Autoruns den Startschlüssel, Runonce oder Run Key zu entfernen, der für dieTaskSchedulerHelper.dll fehlt “ Error:

  1. Besuchen Sie diesen offiziellen Download-Link (Hier) und klicken Sie auf Laden Sie Autoruns und Autorunsc herunter Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Archiv des Dienstprogramms herunterzuladen. Verwenden Sie nach dem Herunterladen des Archivs WinRar, WinZip oder eine andere Dekomprimierungssoftware, um den Inhalt des Archivs an einem zugänglichen Ort zu extrahieren.
  2. Öffnen Sie den Ordner des Dienstprogramms und öffnen Sie die ausführbare Autoruns-Datei. Wenn das Autoruns-Fenster angezeigt wird, führen Sie bis zum Alles Die Liste ist vollständig mit Startelementen gefüllt.
  3. Sobald Sie die Liste vollständig haben, drücken Sie Strg + F. um die Suchfunktion zu öffnen. Geben Sie als Nächstes „TaskSchedulerHelper.dll ” im Suchfeld mit Finde was, dann drücken Sie die Nächstes finden Taste.
  4. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf das erste hervorgehobene Ereignis (mit Blau) und wählen Sie Löschen, um das Startelement (oder den Registrierungsschlüssel) zu entfernen. Sobald das erste Vorkommen behoben ist, rufen Sie die Suchfunktion erneut auf und klicken Sie auf Nächstes finden Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche und wiederholen Sie den Vorgang, bis die Liste frei von Einträgen ist, die das enthalten TaskSchedulerHelper.dll.
  5. Wenn Sie alle Elemente gelöscht haben, schließen Sie Autoruns und starten Sie Ihren Computer neu. Prüfen Sie beim nächsten Start, ob Sie auf dasselbe stoßen. “TaskSchedulerHelper.dll fehlt “ Error. Wenn Sie dies nicht tun, haben Sie es gerade geschafft, das Problem zu beheben.

Wenn Sie immer noch auf die “TaskSchedulerHelper.dll fehlt “ Fehler bei jedem Start, weiter mit Methode 2.

Methode 2: Verwenden von CCleaner zum Entfernen des verantwortlichen Startprogramms

Wenn Methode 1 ineffizient war, um Ihnen zu ermöglichen, das „TaskSchedulerHelper.dll fehlt “ Fehler, mal sehen, ob wir es über CCleaner schaffen.

CCleaner ist ein Dienstprogramm, mit dem übrig gebliebene Dateien entfernt werden können, die möglicherweise einen solchen DLL-Fehler verursachen. Es gibt eine nette Option, mit der wir uns die Startprogramme ansehen und herausfinden können, ob Ihr Computer über ein Startprogramm verfügt, das für das Programm aufgerufen werden soll TaskSchedulerHelper.dll Datei und lösen Sie den Fehler aus.

Befolgen Sie die nachstehende Anleitung zur Verwendung von CCleaner, um Startprogramme zu entfernen, die Folgendes enthalten TaskSchedulerHelper.dll Datei. Wir werden dann dieselbe Software verwenden, um alle Junk- und Registrierungsschlüssel zu bereinigen, die dieses Verhalten auslösen könnten.

  1. Besuchen Sie diesen Link (Hier) und laden Sie die kostenlose Version von CCleaner herunter. Sobald das Installationsprogramm heruntergeladen wurde, öffnen Sie es und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software auf Ihrem System zu installieren.
  2. Öffnen Sie CCleaner und gehen Sie zu Extras> Start. Überprüfen Sie anschließend die Registerkarte Windows auf Schlüssel, die das enthalten TaskSchedulerHelper.dll unter FIle. Wenn Sie ein Ereignis wünschen, klicken Sie einmal darauf, um es auszuwählen und auszuwählen Löschen.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang mit allen Tasten unter Geplante Aufgaben Registerkarte und die Kontextmenü Tab.
  4. Klicken Sie auf, wenn alle Startelemente entfernt wurden, die möglicherweise für den Fehler “DLL ausführen” verantwortlich sind Reiniger und klicken Sie auf Laufreiniger um die Software mit den Standardeinstellungen auszuführen.
  5. Wenn die Cleaner-Aufgabe abgeschlossen ist, klicken Sie auf Registrierung und stellen Sie sicher, dass alle Unterelemente von Registrierung Reiniger werden ausgewählt und klicken Sie auf Nach Problemen suchen. Wenn die Analyse abgeschlossen ist, klicken Sie auf Ausgewählte Probleme lösen.
    Hinweis: Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Änderungen in der Registrierung sichern möchten, sollten Sie auf klicken Ja.
  6. Schließen Sie nach Abschluss des Vorgangs CCleaner und starten Sie Ihren Computer neu. Beim nächsten Start wird die „TaskSchedulerHelper.dll fehlt “ Fehler DLL-Fehler ausführen sollte nicht mehr auftreten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.