Fix: Telefon empfängt keine Texte ‘Android’

Obwohl wir uns immer weniger auf klassische Textnachrichten verlassen, ist das Senden einer SMS immer noch zuverlässiger als die Verwendung einer Instant Messaging-App. Wenn Sie gutes Geld für ein Flaggschiff-Android bezahlt haben, das auf dem neuesten Stand der Technik ist, würden Sie wahrscheinlich erwarten, dass es Textnachrichten senden und empfangen kann, oder? Das ist nicht immer der Fall.

Viele Android-Benutzer berichten, dass ihre Geräte keine SMS-Textnachrichten senden oder empfangen können. Einige Benutzer hörten plötzlich auf, Texte zu erhalten, während andere dieses Problem hatten, als sie auf ein neues Telefon umstellten. Das Problem scheint bei fast allen Android-Versionen aufzutreten, unabhängig vom Hersteller.

Aber die Dinge sind nicht so schlimm, wie es zunächst scheint. Die guten Nachrichten, dass Sie dieses Problem beheben können, sind sehr hoch. Wenn Sie Anrufe tätigen und empfangen können, ist Ihr Telefon nicht kaputt. Im schlimmsten Fall benötigen Sie einen SIM-Ersatz, aber diese Fälle sind sehr selten.

Bevor wir zu den eigentlichen Korrekturen kommen, wollen wir die häufigsten Ursachen dafür ermitteln, dass Ihr Android keine Textnachrichten mehr senden kann:

  • Unzureichendes Netzwerksignal.
  • Mangel an Netzabdeckung.
  • Fehlkonfiguration in den Einstellungen Ihres Telefons.
  • Softwarekonflikt
  • Ein Fehler mit der integrierten Messaging-App
  • Sie haben kürzlich von einem iPhone auf Android umgestellt.
  • Carrier-Problem bei der Netzwerkregistrierung.
  • Deinstallieren Sie Skype und starten Sie im abgesicherten Modus, um zu überprüfen, ob Nachrichten eingehen.

Nachdem wir die Schuldigen kennen, führen wir eine Fehlerbehebung durch, um die Probleme zu beseitigen, die Sie nicht selbst beheben können:

  • Überprüfen Sie zunächst die Signalbalken. Wenn die Statusleiste anzeigt, dass Sie keine gute Abdeckung erhalten, versuchen Sie, Ihr Telefon neu zu starten und festzustellen, ob sich das Signal verbessert. Wenn Sie immer noch unter einer schlechten Abdeckung leiden, rufen Sie Ihren Netzbetreiber an und fragen Sie, ob in Ihrer Region ein Ausfall vorliegt.
  • Wenn Ihre Signalleiste durchgehend ist, versuchen Sie, einen Anruf zu tätigen. Wenn Sie keine erstellen können, leidet Ihr Telefon entweder an einem Hardwareproblem oder Ihr Mobilfunkanbieter ist schuld.
  • Legen Sie die SIM-Karte, die keine Texte empfangen kann, in ein anderes Telefon ein und überzeugen Sie jemanden, Ihnen einen Text zu senden. Wenn die SMS nicht durchkommt, sollten Sie sie beheben können, indem Sie sich an Ihren Diensteanbieter wenden und kostenlos einen SIM-Ersatz anfordern.

Wenn die oben genannten Anleitungen zur Fehlerbehebung nichts ergeben haben, was außerhalb Ihrer Kontrolle liegt, befolgen Sie die folgenden Methoden, bis Sie eine für Sie geeignete Lösung gefunden haben.

Vom Benutzer vorgeschlagene Lösung

Ein vorübergehender Wechsel der Netzwerkdienste zu einem anderen Netzbetreiber oder sogar von LTE zu 2G könnte den Trick tun.

Methode 1: Bereinigen von Nachrichten

Manchmal tritt dieses Problem auf, weil Ihre SIM-Karte mit Nachrichten verstopft ist. Text kann sich ziemlich schnell summieren, wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, ihn von Zeit zu Zeit zu löschen. Das Löschen kann von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein, die Schritte sind jedoch ungefähr gleich.

  1. Öffnen Sie die integrierte Messaging-App.
  2. Tippen Sie auf die Mehr Symbol (Dreipunktsymbol).
  3. Tippen Sie auf die Einstellungen.
  4. Suchen Sie nach einer Einstellung mit dem Namen ähnlich SIM verwalten Kartennachrichten. Sie können es manchmal versteckt in der finden Fortgeschrittene Tab.
  5. Führen Sie entweder einen vollständigen Löschvorgang durch oder löschen Sie nur den Text, den Sie nicht behalten möchten.

Methode 2: Erhöhen des SMS-Limits

Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihre Nachrichten zu schnell häufen, können Sie das Limit leicht erhöhen. Beachten Sie jedoch, dass dies Ihren Kontakten wenig Raum lässt. Wenn Sie jedoch ein Google-Konto zum Speichern Ihrer Konten verwenden, sollte dies kein Problem sein.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Startbildschirm und öffnen Sie Ihre integrierte Messaging-App.
  2. Berühren Sie das Menüsymbol (Dreipunktsymbol).
  3. Wählen Sie Einstellungen aus der Liste.
  4. Tippen Sie auf SMS-Limit.
  5. Erhöhen Sie den Maximalwert und treffen Sie EINSTELLEN speichern.

Methode 3: Löschen von Daten und Cache

Nachdem wir festgestellt haben, dass Ihre SIM-Karte nicht dafür verantwortlich ist, wollen wir sehen, ob wir dasselbe über Ihre integrierte Messaging-App sagen können. Hier ist wie:

  1. Gehe zu Einstellungen> Apps.
  2. Vergewissere dich Alle Apps Filter ist ausgewählt.
  3. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie die integrierten Messaging-Apps gefunden haben, und tippen Sie darauf. Es wird normalerweise genannt Messaging.
  4. Tippen Sie auf Speicher und warten Sie, bis die Daten berechnet wurden.
  5. Tippen Sie auf Daten löschen.
  6. Tippen Sie auf Cache leeren.
  7. Starten Sie Ihr Telefon neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Methode 4: Deaktivieren von iMessage

Wenn Sie kürzlich die technischen Götter verärgert haben, indem Sie von iOS zu Android, Windows oder BlackBerry gewechselt haben, können Sie möglicherweise keine Textnachrichten von jemandem erhalten, der ein iPhone verwendet. Dies geschieht, weil sie als iMessage gesendet werden.

In diesem Fall haben Sie wahrscheinlich vergessen, iMessage zu deaktivieren, bevor Sie Ihre SIM-Karte in ein Nicht-Apple-Telefon einlegen. In solchen Fällen senden iOS-Geräte Ihnen weiterhin iMessages an Ihre Nummer anstatt an normale SMS, sodass Sie am Ende nichts erhalten.

Das gleiche kann mit einem passieren MMS, aber diesmal ist die Ursache eine Störung der FaceTime Bedienung.

Glücklicherweise ist es einfach, sie wieder zum Laufen zu bringen, vorausgesetzt, Sie haben es geschafft, ein iPhone in die Hände zu bekommen. So geht’s:

  1. Legen Sie Ihre SIM-Karte wieder in ein iPhone ein.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Mobilfunknetz verbunden sind – 3G, 4G und LTE funktionieren alle.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen> Nachrichten und schalten Sie den Schalter neben iMessage zu AUS.
  4. Tippen Sie auf Einstellungen> FaceTime und schalten Sie den Schalter neben FaceTime auf OFF.

Navigieren Sie auch zu Dies Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um iMessage zu deaktivieren, wenn Sie keinen Zugriff mehr auf das iPhone haben.

Methode 5: Beheben eines Softwarekonflikts

Android hat den größten Teil seiner Popularität erlangt, da es in hohem Maße anpassbar ist. Für jede Funktion ist Google Play mit einer endlosen Liste von Apps gefüllt, die letztendlich dieselbe Funktionalität haben. Die Installation mehrerer Apps, die dasselbe tun, ist jedoch keine gute Idee, vor allem, weil einige Apps nicht gut miteinander spielen.

Wenn Sie eine Drittanbieter-App installiert haben, die Ihre SMS verwaltet, kann dies zu Konflikten mit der integrierten Messaging-App führen. Idealerweise sollten Sie nur einen App-Manager Ihre Texte verwalten lassen. Wenn ein Softwarekonflikt dafür verantwortlich ist, löst das Löschen der Drittanbieter-App Ihr ​​Problem meistens. Wenn Sie jedoch weiterhin eine benutzerdefinierte Messaging-App verwenden möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Messaging-Apps auf die neueste Version aktualisiert sind. Öffnen Sie Google Play und tippen Sie auf die Aktionsschaltfläche.
  2. Gehe zu Meine Apps & Spiele > Updates und prüfen Sie, ob Updates für Ihre Messaging-App eines Drittanbieters vorhanden sind.
  3. Wenn Sie Root-Zugriff mit einem benutzerdefinierten Betriebssystem haben, gehen Sie zu Einstellungen> Apps und tippen Sie auf Ihre integrierte Messaging-App.
  4. Tippen Sie auf Deaktivieren (Diese Option ist ausgegraut, wenn Sie keinen Root-Zugriff haben.)

Methode 6: Entfernen von Kontakten aus der SPAM-Liste

Wenn Sie keine selektiven Texte erhalten, haben einige Kontakte möglicherweise ihren Weg in Ihre SPAM-Liste gefunden. Dies kann auch durch Malware verursacht werden. So stellen Sie sicher, dass dies nicht der Fall ist:

  1. Öffnen Sie Ihre Messaging-App auf dem Startbildschirm.
  2. Tippen Sie auf die Aktionsschaltfläche (Dreipunktsymbol) und öffnen Sie sie die Einstellungen.
  3. Suchen Sie nach einem Eintrag namens Spam-Einstellungen oder Belästigungsfilter. Manchmal ist es unter der Registerkarte “Erweitert” versteckt.
  4. Tippen Sie darauf und prüfen Sie, ob dort Kontakte oder Phrasen vorhanden sind. Wenn ja, entfernen Sie sie und schlagen Sie speichern.

Methode 7: Durchführen eines Zurücksetzens der Netzwerkregistrierung

Wenn bisher keine Methode funktioniert hat, versuchen wir, die Netzwerkregistrierung zurückzusetzen. Die Lösung besteht darin, die SIM-Karte in ein anderes Telefon einzulegen, wodurch die Netzwerkregistrierung Ihrer Nummer außer Kraft gesetzt wird. Hier ist eine kurze Anleitung:

  1. Nehmen Sie Ihre SIM-Karte heraus und legen Sie sie in ein anderes Telefon ein.
  2. Dreh es AUF und 2-3 Minuten warten.
  3. Stellen Sie sicher, dass ein Mobilfunksignal vorhanden ist, bevor Sie es einschalten AUS.
  4. Nehmen Sie die SIM-Karte wieder heraus und legen Sie sie in das Telefon ein, das Probleme verursacht hat.
  5. Schalten Sie es wieder ein und warten Sie 2-3 Minuten. Die Netzwerkregistrierung sollte automatisch neu konfiguriert werden.

Methode 8: Zurücksetzen des Radios

Wenn nichts funktioniert hat, führen wir einen Radio-Reset durch. In der Regel werden Rücksetzcodes von Netzbetreibern angegeben, wenn andere Methoden zur Fehlerbehebung fehlschlagen. Sie können sie jedoch leicht im Internet finden.

Sie können das Radio zurücksetzen, indem Sie einen Code in Ihren Anrufbildschirm eingeben. Die Blaupause sieht so aus: ##Code#

Wenn Sie ein iPhone verwenden, lautet der Standardcode für einen Radio-Reset ## 25327 #

Unter Android sind die Dinge etwas komplizierter. Während der Radio-Reset-Code für die Standardversion von Android ist ## 873283 #Einige Hersteller verwenden ihre eigenen benutzerdefinierten Codes. Sie können dies jedoch leicht herausfinden, indem Sie eine Websuche unter „* Ihr Telefonmodell * + Radio-Reset-Code“. Nachdem Sie den entsprechenden gefunden haben, geben Sie den Code ein und warten Sie, bis Ihr Gerät neu gestartet wurde.

Methode 9: Durchführen eines Werksresets

Wenn Sie so weit gekommen sind, ohne Ergebnisse zu erzielen, haben Sie eine letzte Chance vor diesem langen und langwierigen Anruf bei Ihrem Mobilfunkanbieter, der höchstwahrscheinlich damit endet, dass Sie das Telefon für „weitere Untersuchungen“ an ihn ausliefern. Jetzt müssen Sie nur noch a Werkseinstellungen zurückgesetzt und hoffe, es behebt das Problem. Wenn das Problem mit einem Fehler oder Virus zusammenhängt, können Sie wahrscheinlich normal Text empfangen und senden. Folgendes ist zu tun:

Hinweis: Beachten Sie, dass durch einen Werksreset alle Ihre persönlichen Daten gelöscht werden, die sich nicht auf Ihrer SD-Karte befinden. Es wird daher empfohlen, vorher ein Backup zu erstellen.

  1. Gehe zu Einstellungen> Erweiterte Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Backup-Reset und prüfen Sie, ob Sicherungen auf Ihrem Gerät aktiviert sind. Wenn Sie kein Backup haben, sollten Sie jetzt eines erstellen.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen.
  4. Tippen Sie auf Telefon zurücksetzen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  5. Warten Sie, bis Ihr Telefon neu gestartet wurde, und prüfen Sie, ob Texte eingehen.

Methode 10: Zulassen von Nachrichten

In einigen Fällen sind bestimmte Telefone möglicherweise standardmäßig so konfiguriert, dass keine Nachrichten von allen Personen zugelassen werden oder dass Ihre Nachrichten gefiltert werden, um zu verhindern, dass Spam-Nachrichten durchkommen. Daher deaktivieren wir in diesem Schritt diese Einstellung und prüfen dann, ob das Problem weiterhin besteht. Dafür:

  1. Entsperren Sie Ihr Telefon und navigieren Sie zum Startbildschirm.
  2. Ziehen Sie das Benachrichtigungsfeld nach unten und klicken Sie auf “Die Einstellungen” Symbol.
    Ziehen Sie das Benachrichtigungsfeld nach unten und tippen Sie auf die Option „Einstellungen“
  3. Klicken Sie in den Einstellungen auf die Suchleiste und wählen Sie “Messaging”.
  4. Klicken Sie im Messaging auf “Mitteilungen” Option und wählen Sie dann “Von irgendjemandem”.
  5. Diese Option ist nur für einige Telefon-Benutzeroberflächen verfügbar. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie sie für Ihre nicht finden.
  6. Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem weiterhin besteht.

Hinweis: Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Diensteanbieter auf und bitten Sie ihn, Ihnen eine neue SIM-Karte auszustellen, falls das Problem weiterhin besteht. Stellen Sie außerdem sicher, dass an ihrem Ende kein Problem vorliegt, das das Durchkommen der Nachrichten verhindert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *