Fix: TouchWiz Home wurde gestoppt

Im Laufe der Jahre hat Samsung aufgrund seiner übermäßigen Sammlung von Bloatware-Apps viel Wärme von wütenden Benutzern aufgenommen. Darüber hinaus ist ihr benutzerdefinierter Launcher (TouchWiz-Startseite) hinkt in Bezug auf Stabilität und Geschwindigkeit hinterher.

Samsung-Flaggschiffe verfügen über genügend Rechenleistung und Systemressourcen, um solide Benchmarks zu erreichen, obwohl sie von einer ganzen Reihe unnötiger Bloatware (größtenteils) und einem Launcher mit klaren Einschränkungen heruntergezogen werden. Betrachtet man die Produktlinie von Samsung jedoch im unteren bis mittleren Bereich, wird deutlich, dass ihre Leistung durch Bloatware und Launcher-Instabilität stark beeinträchtigt wird.

TouchWiz ist die proprietäre Front-Touch-Benutzeroberfläche von Samsung. Obwohl es mag aufgrund seines vereinfachten Designs mit Systemressourcen effizient erscheinen, leider ist dies nicht der Fall. Es erfordert nicht nur mehr Ressourcen als der Standard-Android-Launcher, sondern weist auch einige Designfehler auf, die häufig dazu führen, dass er zurückbleibt und nicht mehr reagiert.

Wenn Sie ein Samsung-Besitzer sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie damit vertraut sind TouchWiz’s Force-Stop-Fehler. Diese Fehler sind nicht auf ein bestimmtes Samsung-Modell beschränkt und können auf allen Geräten mit dieser Touch-Oberfläche gefunden werden, obwohl die Häufigkeit bei Flaggschiffen geringer ist. Meistens gibt es zwei Variationen von TouchWiz-Fehlern. „Leider hat TouchWiz Home aufgehört“ und „Leider hat TouchWiz aufgehört“.

touchwiz

Unabhängig davon, welche Fehlermeldung Sie erhalten, sind die Hauptursachen für die beiden Probleme ungefähr gleich:

  • TouchWiz hat nach einem Betriebssystem-Update Probleme mit alten Daten und Cache.
  • TouchWiz benötigt mehr Systemressourcen und reagiert nicht mehr.
  • Widersprüchliche App von Drittanbietern.
  • Ein fehlerhaftes Widget führt dazu, dass TouchWiz das Beenden erzwingt.
  • Unfähigkeit, genügend Ressourcen für Gesten und Bewegungen zuzuweisen.

Nachdem wir nun die Ursachen kennen, sehen wir uns an, wie Sie den Fehler beheben können. Um sicherzustellen, dass Sie alle Aspekte der Fehlerbehebung abdecken, befolgen Sie bitte die folgenden Methoden der Reihe nach, bis Sie eine Lösung finden, die für Sie funktioniert.

Methode 1: Löschen von Daten und Cache für TouchWiz Home

Die meisten Hersteller machen ihre Geräte dazu, zwischengespeicherte Daten aus früheren Versionen nach dem Update des Android-Betriebssystems zu löschen, aber nicht Samsung. Viele Benutzer haben berichtet, dass ihre TouchWiz-Oberfläche nach dem Upgrade der Android-Version auf Fehler angezeigt hat Lutscher, Marshmallow, oder Nougat.

Abgesehen von dem durch das Systemupdate hervorgerufenen Fehler kann TouchWiz aufgrund der Ansammlung von Cache-Daten ausfallen. Zusätzlich dazu, dass Ihr Launcher nicht mit Ihren Aktionen Schritt halten kann, reagiert TouchWiz möglicherweise nicht mehr und zeigt das „Leider hat TouchWiz Home aufgehört“ Error. Ein weiterer deutlicher Hinweis darauf, dass Sie den Cache von TouchWiz entfernen müssen, ist, wenn der Fehler angezeigt wird, wenn Sie versuchen, Apps in die Oberfläche von TouchWiz zu verschieben.

Unabhängig von den Symptomen Ihres Geräts sind die folgenden Schritte immer die ersten logischen Aktionen. Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Ihr Apps-Schublade um es zu erweitern.
  2. Gehe zu Einstellungen > Anwendungen und tippe auf Anwendungsmanager.
  3. Wischen Sie von links nach rechts, um zum zu gelangen Alle Apps Bildschirm.
  4. Scrolle nach unten und tippe auf TouchWiz-Startseite.
  5. Tippen Sie auf Cache leeren und tippe dann auf Daten löschen. Wenn Sie die beiden Optionen nicht finden können, schauen Sie in die Lager Mappe. Wenn du verwendest Einfacher Modus, wiederholen Sie diese Schritte mit TouchWiz Einfaches Zuhause.
    Hinweis: Beachten Sie, dass dadurch Ihre benutzerdefinierten Startbildschirme entfernt werden, Sie sie jedoch weiterhin in Ihrer Galerie finden können.
  6. Starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem erneut auftritt.

Methode 2: Deaktivieren Sie Bewegungen und Gesten

Es ist bekannt, dass Bewegungen und Gesten in einigen Versionen der TouchWiz-Benutzeroberfläche fehlerhaft sind. Obwohl dies bei den neuesten Modellen weniger häufig vorkommt, tritt dieses Problem häufig bei älteren Samsung-Iterationen mit bescheidenen Spezifikationen auf. Dies gilt umso mehr für Geräte, auf denen eine ältere Android-Version als Marshmallow ausgeführt wird.

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf die App-Schublade, um sie zu erweitern.
  2. Gehe zu die Einstellungen und tippe auf Bewegungen und Gesten.
    Bewegungen und Gesten
  3. Deaktivieren Sie systematisch jede dort vorhandene Bewegung und Geste.
  4. Starten Sie Ihr Telefon neu und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung erneut angezeigt wird.

Methode 3: Soft Reset Ihres Geräts

Wenn Sie den Cache geleert und Bewegungen und Gesten ohne Ergebnis deaktiviert haben, nehmen wir an, dass der Fehler aufgrund eines Softwarefehlers auftritt. Oft wird der Speicher Ihres Telefons durch einen Soft-Reset, gefolgt von einem Ablassen der gespeicherten Elektrizität der Kondensatoren, aktualisiert und der Fehler wird nicht mehr angezeigt. Je nachdem, wie Ihr Gerät aufgebaut ist, sind die Schritte etwas anders.

Wenn Sie ein Gerät mit abnehmbarem Akku haben, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Entfernen Sie die hintere Abdeckung und nehmen Sie den Akku heraus, während das Gerät läuft.
  2. Halten Sie den Netzschalter über 30 Sekunden lang gedrückt. Dadurch wird die verbleibende Elektrizität von den Kondensatoren verschiedener Komponenten abgezogen, was eine Speicherauffrischung erzwingt.
  3. Setzen Sie den Akku wieder ein und schalten Sie Ihr Telefon wieder ein.

Falls Sie mit einem neueren Samsung-Modell arbeiten, das kein abnehmbares Rückgehäuse hat (S7 oder S7 Edge), sollten Sie Folgendes tun:

  1. Halten Sie bei eingeschaltetem Gerät die Ein-/Aus-Taste etwa 10 Sekunden lang gedrückt. Dies löst einen Soft-Reset aus.
    Hinweis: Ein Soft-Reset löscht keine Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie Ihr Telefon wieder ein. Ihr Android wird hochgefahren und Ihre Apps werden neu optimiert.

Methode 4: Ändern des Animationsmaßstabs

In einigen Fällen kann eine Neukonfiguration der Animationsskala von TouchWiz die Fehlermeldung beseitigen. Sie können unter anderem den Animationsmaßstab ändern. Hier ist wie:

  1. Gehe zu die Einstellungen und suche nach Entwickleroption.
  2. Wenn Sie einen Eintrag namens Entwickleroption nicht finden können, scrollen Sie ganz nach unten und tippen Sie auf Über das Gerät.
  3. Tippen Sie auf Software-Info.
  4. Tippen Sie auf Build-Nummer 7 Mal, bis Sie eine Nachricht mit der Aufschrift „Sie sind Entwickler“.
  5. Geh zurück zu die Einstellungen und tippe auf Entwickleroption.
  6. Scrollen Sie ganz nach unten zum Zeichnung Kategorie.
  7. Ändern Sie leicht die Werte von S Maßstab der Fensteranimation, Übergangsanimation Rahmen und Dauerskala des Animators. Um zu vermeiden, dass die Bewegungen Ihres Geräts durch die Bildschirme zu sehr geändert werden, empfehle ich, sie um zu erhöhen 0,5x.
  8. Starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob der Fehler verschwunden ist.

Methode 5: Wechseln in den einfachen Modus

Easy Mode wurde entwickelt, um die Benutzererfahrung noch weiter zu optimieren, indem einige komplizierte Funktionen entfernt werden, die den Bildschirm überladen und zur Verwirrung beitragen könnten. Einige Benutzer haben berichtet, dass der Wechsel zu Einfacher Modus und zurück zu Standart Modus wird die entfernen „Leider hat TouchWiz Home aufgehört“. Hier ist wie:

  1. Gehe zu die Einstellungen, scrollen Sie nach unten zu persönlich Tab und tippen Sie auf Einfacher Modus.
  2. Wechseln Sie den Modus von Standard zu Einfacher Modus.
  3. Blättern Sie eine Weile durch die Menüs und starten Sie Ihr Gerät neu.
  4. Gehen Sie nach dem Neustart zurück zu Einstellungen > Einfach Modus und stelle es auf Standart Modus.

Methode 6: Beseitigen von Softwarekonflikten

Wenn die oben genannten Methoden den Fehler nicht behoben haben, kann es sein, dass die TouchWiz-Benutzeroberfläche mit einer kürzlich installierten Drittanbieter-App in Konflikt steht. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies passiert, ist noch höher, wenn Sie einen inaktiven Launcher von Drittanbietern oder eine Zwischenablage-App wie . haben Verbesserte Zwischenablage.

Ein klarer Weg, um festzustellen, ob TouchWiz-Startseite in Konflikt mit Apps von Drittanbietern steht, ist das Booten Ihres Geräts in Sicherheitsmodus. Im abgesicherten Modus wird Ihr Gerät daran gehindert, Apps und Prozesse von Drittanbietern zu laden. Wenn sich der Fehler also nicht wiederholt, ist klar, dass ein Softwarekonflikt von Drittanbietern schuld ist. Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Halten Sie den Netzschalter gedrückt.
  2. Tippen und halten Sie auf Ausschalten.
  3. Wenn der Neustart zu Sicherheitsmodus Eingabeaufforderung erscheint, tippen Sie auf OK.
  4. Ihr Gerät wird neu gestartet in Sicherheitsmodus. In der unteren linken Ecke sollte ein Symbol für den abgesicherten Modus angezeigt werden.
  5. Stöbern Sie mit der TouchWiz-Oberfläche herum und sehen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Wenn der Fehler erneut auftritt, wechseln Sie zu Methode 7. Wenn der Fehler jedoch behoben ist, ist es an der Zeit, herauszufinden, welche App oder welches Widget das Problem verursacht. Hier ist wie:

  1. Gehe zu Einstellungen > Anwendung Manager und wischen Sie zum Heruntergeladen Tab.
  2. Beginnen Sie damit, benutzerdefinierte Startprogramme und Widgets zu deinstallieren, die Sie möglicherweise auf Ihrem System haben.
  3. Deinstallieren Sie Zwischenablage-Apps und Symbolpakete.
  4. Denken Sie an den Zeitpunkt, zu dem der Fehler zum ersten Mal aufgetreten ist, und entfernen Sie die Apps, die Sie möglicherweise in diesem Zeitraum installiert haben.
  5. Starte dein Gerät neu. Es sollte im normalen Modus hochfahren. Bestätigen Sie dies, indem Sie prüfen, ob die Sicherheitsmodus Das Symbol in der unteren linken Ecke ist verschwunden.

Methode 7: Löschen der Cache-Partition

Wenn Sie bis hierhin ohne Ergebnisse gekommen sind, ist es an der Zeit, eine universelle Lösung anzuwenden, die die meisten softwarebezogenen Störungen behebt. Für den Fall, dass die Nachricht von TouchWiz von der Samsung-Firmware stammt, kann das Löschen der Cache-Partition dazu führen, dass sie verschwindet.

Das Verfahren kann sich von Gerät zu Gerät geringfügig unterscheiden, aber die Schritte zum Löschen der Cache-Partition sind bei den meisten Samsung-Geräten größtenteils gleich. Wenn die unten beschriebenen Schritte Sie nicht zur Systemwiederherstellung von Android führen, führen Sie eine Online-Suche auf . durch „So löschen Sie die Cache-Partition + *IhrModell*“

  1. Schalten Sie Ihr Gerät vollständig aus.
  2. drücken und halten Lauter-Taste + Power-Taste.
  3. Lassen Sie beide Tasten los, wenn Sie den Android-Bildschirm sehen.
  4. Der nächste Bildschirm sollte Sie zu Wiederherstellungsmodus.
  5. Navigieren Sie mit den Lautstärketasten nach unten zu Cache-Partition löschen.
  6. Mit Cache-Partition löschen markiert ist, tippen Sie auf den Netzschalter, um ihn auszuwählen.
  7. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sie wissen, dass es bereit ist, wenn Ihr Gerät zum Neustart auffordert.
  8. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste um neu zu starten und warten Sie, bis Ihr Gerät neu gestartet wird.

Methode 8: Durchführen eines Master-Resets

Nachdem wir nun fast alle verfügbaren Fixes durchgebrannt haben, gibt es noch eine letzte Sache, die Sie tun können, bevor Sie Ihr Telefon zum erneuten Flashen schicken. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen setzt Ihr Telefon auf den Werkszustand zurück. In den meisten Fällen wird TouchWiz dadurch seine normale Funktionalität wieder aufnehmen.

Bevor Sie es durchgehen, ist es wichtig zu wissen, dass ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alle Ihre persönlichen Daten und Kontoinformationen löscht, die sich nicht auf Ihrer SD-Karte befinden. Um unnötigen Datenverlust zu vermeiden, umfassen die folgenden Schritte das Erstellen eines Backups. Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Gehe zu die Einstellungen und scrolle nach unten zu Backup-Reset.
  2. Wenn Meine Daten sichern deaktiviert ist, aktivieren Sie es und warten Sie, bis ein neues Backup erstellt wird.
  3. Scrolle nach unten und tippe auf Fabrikdaten zurücksetzen.
  4. Bestätigen Sie durch Tippen auf Telefon zurücksetzen.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Ihr Gerät wird am Ende neu gestartet.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *