Fix: Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr von Ihrem Computernetzwerk erkannt

Wenn Sie auf die Fehlermeldung stoßen ‘Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr von Ihrem Computernetzwerk erkannt‘Während Sie etwas bei Google gesucht haben, haben Sie es zu schnell verwendet. Dies geschieht, wenn die Google-Systeme glauben, dass die gesendeten Anforderungen automatisch von einem Roboter oder einem Virus ausgeführt werden. Wenn Sie etwas bei Google suchen, senden Sie im Grunde genommen Anfragen an die Server, die dann auf Ihre jeweilige Anfrage antworten. Wenn die Anforderungen jedoch zu schnell gesendet werden, werden Sie durch diese Fehlermeldung gestoppt.

Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr von Ihrem Computernetzwerk erkannt

Die Fehlermeldung kann auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen sein, die im Folgenden ausführlich erläutert werden. Um Ihnen jedoch einen grundlegenden Einblick zu geben, kann dies auf Ihre VPN-Verbindung, Browserkonfiguration usw. zurückzuführen sein. Es ist wichtig zu beachten, dass der Fehler vorliegt Eine Nachricht bedeutet nicht, dass Google Ihre Aktivitäten verfolgt oder Aufzeichnungen über Ihr Netzwerk führt, sondern dass dies nur eine Annahme der Google-Systeme ist.

Falls Sie es noch nicht wissen, bedeutet automatisierter Datenverkehr, dass die an die Google-Systeme gesendeten Anforderungen mithilfe automatisierter Tools usw. ausgeführt werden. Solche Anforderungen werden von Google als automatisiert betrachtet, weshalb die Fehlermeldung angezeigt wird, um diesen Datenverkehr zu verhindern.

Hinweis: Wenn Sie die Google-Suche häufig verwenden, ist diese Fehlermeldung normal und Sie sollten das Recaptcha verwenden, um Ihre Identität zu überprüfen. Wenn Sie keine solchen Suchvorgänge durchführen und dennoch die Fehlermeldung erhalten, fahren Sie unten fort.

Was verursacht die Fehlermeldung “Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr von Ihrem Computernetzwerk erkannt”?

Wie oben erwähnt, kann dieser Fehler auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen sein. Diese Faktoren umfassen –

  • VPN-Verbindung: Die meisten Benutzer sehen normalerweise die Fehlermeldung, wenn sie eine VPN-Verbindung verwenden. Ein solcher Fall ist ziemlich häufig und Sie müssen nur Ihr VPN trennen, um das Problem zu beheben.
  • Schädliche Inhalte auf Ihrem System: In einigen Fällen kann die Fehlermeldung auf schädlichen Inhalt Ihres Systems zurückzuführen sein. Die Chancen für einen solchen Fall liegen auf der Hand, obwohl dies immer noch möglich ist.
  • Browserkonfiguration: Der Browser, mit dem Sie auf die Website zugreifen und Ihre Suche durchführen, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle beim Auslösen der Fehlermeldung. In einigen Fällen können die Erweiterungen von Drittanbietern, die Sie Ihrem Browser hinzugefügt haben, die verantwortliche Partei sein.
  • Netzwerkverbindung: Ihre Netzwerkverbindung kann manchmal auch die Fehlermeldung auslösen. Wenn Sie ein öffentliches Netzwerk verwenden, wurde die Fehlermeldung möglicherweise aufgrund des Datenverkehrs von anderen Geräten generiert.

Nachdem Sie die möglichen Ursachen der Fehlermeldung und deren Bedeutung kennen, werden wir uns mit den Lösungen befassen. Sie können die folgenden Korrekturen implementieren, um das Problem einzugrenzen.

Lösung 1: Trennen Sie das VPN

Wenn Sie eine VPN-Verbindung verwendet haben, während die Fehlermeldung angezeigt wurde, sollten Sie versuchen, die Verbindung zu Ihrem VPN zu trennen, und dann prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Virtuelle private Netzwerke verursachen häufig solche Probleme, während Sie eine Suche bei Google durchführen. Wenn Sie also möchten, dass die Fehlermeldung nicht mehr angezeigt wird, müssen Sie die VPN-Verbindung beenden.

VPN trennen

Lösung 2: Browser zurücksetzen

Ihre Browsereinstellungen können solche Probleme auch aufgrund der installierten Add-Ons von Drittanbietern usw. auslösen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Browser zurücksetzen, um die Standardkonfiguration zu erhalten.

Hier erfahren Sie, wie Sie zurücksetzen Mozilla Firefox::

  1. Drücken Sie die Alt Schaltfläche zum Aktivieren der Speisekarte Bar.
  2. Klicke auf Hilfe und dann auswählen Informationen zur Fehlerbehebung.
  3. Drücke den ‘Aktualisieren Sie Firefox‘Option zum Zurücksetzen von Firefox.
    Firefox aktualisieren

Wenn Sie verwenden Google Chromekönnen Sie es wie folgt zurücksetzen:

  1. Drücke den Speisekarte Schaltfläche (3 Punkte) in der oberen rechten Ecke von Google Chrome.
  2. Gehe zu die Einstellungen und dann auf ‘Erweiterte Einstellungen anzeigen‘ unten.
  3. Drücke den ‘Einstellungen zurücksetzenKlicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihren Browser zurückzusetzen.
    Chrome zurücksetzen

Lösung 3: Starten Sie Ihr System und Ihren Router neu

Wenn die oben genannten Lösungen die Fehlermeldung für Sie nicht lösen, können Sie versuchen, das Problem zu isolieren, indem Sie zuerst Ihr System neu starten. Wenn das Problem auch nach einem Neustart weiterhin besteht, starten Sie den Router neu. Durch einen Neustart Ihres Routers wird das Problem höchstwahrscheinlich umgangen.

Lösung 4: Führen Sie einen Malware-Scan durch

Wie bereits erwähnt, kann die Fehlermeldung selten auf schädlichen Inhalt Ihres Systems zurückzuführen sein. In diesem Fall sollten Sie einen Scan mit Windows Defender oder einem Antivirenprogramm eines Drittanbieters durchführen, das Sie auf Ihrem System installiert haben. Wenn ein Virus gefunden wird, kümmert sich Windows Defender oder Ihr Antivirenprogramm eines Drittanbieters darum, und Ihr Problem sollte behoben sein. Gehen Sie wie folgt vor, um einen Scan mit Windows Defender durchzuführen:

  1. Drücken Sie Windows Key + I. öffnen die Einstellungen.
  2. Eintippen ‘Virus und Bedrohung‘in der Suchleiste und dann drücken Eingeben.
  3. Sobald Sie dort sind, klicken Sie einfach Schneller Scan um schnell nach schädlichen Inhalten zu suchen.
    Durchführen eines Virenscans
  4. Sie können auch einen vollständigen Scan durchführen, indem Sie auf klicken Scan Optionen und auswählen Kompletter Suchlauf Dort.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *