Fix: Unter Windows 10 kann kein neues Benutzerkonto hinzugefügt werden

Bei verschiedenen Windows 10-Builds tritt ein seltsames Problem auf, bei dem Benutzer angeben, keine neuen Benutzerkonten erstellen zu können. Benutzer, die mit diesem Problem zu kämpfen haben, melden, dass sie auf klicken Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu link macht nichts, so dass sie nicht mehr mit dem Benutzererstellungsprozess fortfahren können.

Diese Situation wird regelmäßig von Benutzern gemeldet, die kürzlich ein Upgrade von Windows 7 oder Windows 8 auf Windows 10 durchgeführt haben.

Die genauen Ursachen für dieses Problem sind äußerst unterschiedlich, da der Schuldige häufig an wichtige Faktoren wie die Abhängigkeitsdienste oder die aktuelle Netzwerkkonfiguration gebunden ist.

Hinweis: Dieser Fehler sollte nicht mit dem verwechselt werden Fehler “etwas ist schief gelaufen” Dies wird beim Erstellen eines neuen Kontos unter Windows 10 angezeigt “Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. “ Fehler beim Versuch, ein neues Benutzerkonto unter Windows 10 zu erstellen, finden Sie in diesem Handbuch (Hier) für eine Liste wirksamer Methoden zur Fehlerbehebung.

Wenn nichts passiert, wenn Sie auf klicken Fügen Sie dieser PC-Schaltfläche eine andere Person hinzuMit einer der folgenden Korrekturen können Sie das Problem beheben. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem behoben und ein neues Benutzerkonto unter Windows 10 erstellt haben. Befolgen Sie alle möglichen Korrekturen der Reihe nach, bis Sie auf eine stoßen, die das Problem in Ihrem speziellen Szenario behebt. Lass uns anfangen!

Methode 1: Erstellen eines neuen Benutzerkontos mit Netplwiz

Bei weitem die beliebteste Methode, mit der Benutzer die Unfähigkeit umgehen konnten, ein neues Benutzerkonto über das zu erstellen Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu ist die Netplwiz-Schnittstelle zu verwenden. Auf diese Weise können Sie ein neues Benutzerkonto (Standard, Administrator oder Gast) erstellen – alles über eine grafische Oberfläche.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung der Netplwiz-Benutzeroberfläche (Benutzerkonto) zum Erstellen eines neuen Benutzerkontos:

  1. Öffnen Sie eine neue Run-Box, indem Sie drücken Windows-Taste + R.. Geben Sie dann „netplwizUnd getroffen Eingeben zu öffnen Benutzerkonten Fenster.
  2. In dem Benutzerkonto Fenster, gehe zum Benutzer Klicken Sie auf die Registerkarte Hinzufügen Taste.
  3. Geben Sie im nächsten Bildschirm die E-Mail-Adresse, die für Ihr Microsoft-Konto verwendet wird, in das Feld oben ein. Wenn Sie die Verwendung einer E-Mail vermeiden möchten, klicken Sie auf Melden Sie sich ohne Microsoft-Konto an (nicht empfohlen) am unteren Rand des Anmeldefensters.
  4. Klicken Sie im nächsten Bildschirm je nach Ihren Einstellungen entweder auf Lokales Konto oder auf Microsoft-Konto.
  5. Geben Sie den Benutzernamen, das Passwort und den Passworthinweis ein und klicken Sie auf Nächster Taste. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Kontoerstellung abzuschließen, und starten Sie den Computer neu.
  6. Beim nächsten Start können Sie sich mit Ihrem neu erstellten Benutzerkonto anmelden.

Wenn diese Methode nicht erfolgreich war oder Sie nach einer anderen Route suchen, fahren Sie mit fort Methode 2.

Methode 2: Hinzufügen eines neuen Benutzerkontos über die Eingabeaufforderung

Sie können ein neues Windows-Benutzerkonto auch manuell über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten erstellen. Diese Methode beinhaltet alles manuell, aber der Vorteil ist, dass Sie den aktiven Benutzer nicht wechseln müssen. Dies erfordert ein wenig Technik, aber viele Benutzer haben bestätigt, dass es effektiv ist, ein neues Konto zu erstellen, bei dem der Ansatz über die grafische Oberfläche fehlgeschlagen ist.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Hinzufügen eines neuen lokalen oder Microsoft Windows-Benutzerkontos mithilfe einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „cmdUnd getroffen Strg + Umschalt + Eingabetaste und wähle Ja Bei der UAC (Benutzerkontensteuerung) Eingabeaufforderung zum Öffnen einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung für erhöhte Befehle den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ein neues lokales Benutzerkonto ohne Kennwort zu erstellen:
    net user "AccountName" /add
    Note: Keep in mind that AccountName is merely a placeholder for the actual username that you want for your new local account.

    Wenn Sie ein durch ein Kennwort geschütztes lokales Konto erstellen möchten, verwenden Sie stattdessen den folgenden Befehl:

    net user "AccountName" "Password" /add
    Note: AccountName and Password are placeholders for the actual values that you want to enforce. Please substitute them with your own preferences.
  3. Schließen Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und starten Sie Ihren Computer neu. Standardmäßig ist das soeben erstellte Konto standardmäßig ein Standardbenutzerkonto. Sie können den Kontotyp natürlich auch in Administrator oder Gast ändern, wenn Sie möchten (genau wie bei einem Konto, das auf herkömmliche Weise erstellt wurde). Oder noch besser, Sie können das neu erstellte lokale Konto auch in ein Microsoft-Konto konvertieren.
  4. In beiden Fällen können Sie Ihr neu erstelltes Benutzerkonto verwenden, indem Sie sich beim nächsten Start anmelden.

Wenn diese Methode nicht effektiv war oder Sie nach einer Möglichkeit suchen, die Ursache zu behandeln, die Sie daran hindert, einen neuen Benutzer konventionell hinzuzufügen, fahren Sie mit fort Methode 3.

Methode 3: Deaktivieren von Unterbrechungsdiensten

Einige Benutzer haben es geschafft, das Problem mit der Erstellung neuer Benutzerkonten auf herkömmliche Weise zu beheben, nachdem sie festgestellt haben, dass das Problem durch einen unterbrochenen Hintergrunddienst verursacht wird. Einige von ihnen konnten den Täter identifizieren, nachdem sie einen Hit-and-Trial-Ansatz verwendet hatten, mit dem sie den Dienst identifizieren und deaktivieren konnten, der das Problem verursachte.

Hier ist eine Kurzanleitung, wie Sie einen Dienst identifizieren und deaktivieren können, der möglicherweise die Erstellung neuer Benutzerkonten beeinträchtigt:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. um eine neue Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „msconfigUnd getroffen Eingeben öffnen Systemkonfiguration.
  2. In dem Systemkonfiguration Fenster, gehe zum Dienstleistungen Tab und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Verstecke alle Microsoft-Dienste.
  3. Wenn alle zu Microsoft gehörenden Dienste ausgeblendet wurden, klicken Sie auf Status Spalte, um eine übersichtliche Liste der aktuell ausgeführten Prozesse anzuzeigen. Deaktivieren Sie dann jeden Prozess, dessen Status als aufgeführt ist Laufen und getroffen Anwenden um die Änderungen zu speichern.
  4. Versuchen Sie nach dem Deaktivieren aller Dienste von Drittanbietern, ein neues Benutzerkonto erfolgreich zu erstellen und festzustellen, ob Sie erfolgreich sind. Wenn Sie erfolgreich sind, ist klar, dass einer der Prozesse, die Sie kürzlich deaktiviert haben, das Problem verursacht hat.
  5. Sie können das Hinzufügen eines neuen Benutzers beenden und die Dienste neu starten, indem Sie zu zurückkehren Systemkonfiguration Aktivieren Sie auf dem Bildschirm die Kontrollkästchen für die deaktivierten Dienste und klicken Sie auf Anwenden.
  6. Wenn Sie die genaue Ursache ermitteln möchten, sollten Sie zum zurückkehren Systemkonfiguration Überprüfen Sie die gestoppten Prozesse und aktivieren Sie sie systematisch erneut Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu Schaltfläche, bis Sie die Ursache ermitteln.

Wenn Sie das Problem mit dieser Methode nicht beheben konnten, fahren Sie mit fort Methode 4.

Methode 4: Neuinstallation durchführen

Einige Benutzer haben berichtet, dass sie es endlich geschafft haben, die Ursache des Problems zu behandeln und neue Benutzerkonten auf herkömmliche Weise nach einer direkten Neuinstallation zu erstellen. Haben Sie keine Angst vor dem ausgefallenen Namen, diese Prozedur ist tatsächlich viel einfacher als es sich anhört. Wenn Sie sich für eine Neuinstallation vor Ort entscheiden (auch als Reparaturinstallation bezeichnet), befolgen Sie diese Anleitung (Hier) für eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Für eine Reparaturinstallation müssen Sie eine Art Installationsmedium bereitstellen (oder erstellen). Der Hauptvorteil ist jedoch, dass ein minimaler Verlust von Benutzerdaten gewährleistet ist.

Wenn Sie nach einer einfacheren Lösung suchen, mit der Sie Benutzerkonten konventionell erstellen können, gehen Sie zu Methode 5.

Methode 5: Zurücksetzen von Windows 10

Wenn Sie ohne Ergebnis so weit gekommen sind, besteht eine endgültige Lösung darin, Ihren Windows 10-PC zurückzusetzen oder zu aktualisieren. Dies ist nicht ideal, da Sie dadurch die meisten Ihrer persönlichen Daten verlieren, aber es wird definitiv das Problem lösen, mit dem Sie derzeit beim herkömmlichen Erstellen eines neuen Benutzerkontos zu kämpfen haben.

Wenn Sie sich für einen Reset entscheiden, können Sie es sich leichter machen, indem Sie unserem umfassenden Leitfaden folgen (Hier).

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.