Fix: Video friert während der Wiedergabe unter Windows 10 ein

Bei einigen Windows 10-Benutzern führte das Aktualisieren von früheren Betriebssystemversionen zu einem besonderen Fehler. Ihre Videos begannen alle paar Sekunden der Wiedergabe einzufrieren. Trotz der Aktualisierung der Treiber und des Versuchs vieler verschiedener Videoplayer ist der Fehler nicht verschwunden. In diesem Artikel werden zwei Methoden vorgestellt, um dieses Problem zu beheben. Wir empfehlen, zuerst die erste Methode zu befolgen. Wenn dies für Sie immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit der nächsten fort.

Methode 1: Erstellen Sie ein neues Administratorkonto

Die erste Methode, die wir freigeben, besteht darin, das Administratorkonto, auf dem Sie sich gerade befinden, zu entfernen und es erneut hinzuzufügen. WICHTIG: Stellen Sie sicher, dass Sie alle auf dem aktuellen Administratorkonto vorhandenen Dokumente und wichtigen Dateien gesichert haben, bevor Sie fortfahren:

Zunächst müssen Sie sich mit einem anderen Administratorkonto anmelden. Wenn Sie kein Administratorkonto haben, können Sie ein Konto erstellen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Gehen Sie zu Einstellungen, indem Sie “Windows-Taste + A.“Und wählen Sie”Alle Einstellungen

Gehen Sie jetzt zu “Konten“Und gehen Sie zu”Familie und andere BenutzerRegisterkarte.

Klicke auf “Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu”. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und fügen Sie das Konto mit den gewünschten Informationen hinzu. Sie können entweder ein lokales Konto oder ein Microsoft-Konto hinzufügen.

Sobald das Konto hinzugefügt wurde, werden sie unter „Andere Benutzer” Sektion.

Klicken Sie auf den Benutzer und wählen Sie „Kontotyp ändern“Und wechseln von”Standard“Bis”Administrator

Wenn Sie sich mit dem anderen Administratorkonto angemeldet haben, löschen Sie das ursprüngliche Konto, bei dem Probleme mit dem Einfrieren von Videos aufgetreten sind, und erstellen Sie einen neuen Benutzer.

Dies sollte das Problem für Sie lösen. Wenn es nicht unsere zweite Methode versucht.

Methode 2: Deaktivieren Sie die Batterie im Geräte-Manager

Als zweite Methode werden Sie aufgefordert, den Akku im Geräte-Manager zu deaktivieren. Dies ist eine wirklich seltsame Lösung für ein noch seltsameres Problem. Einige Benutzer haben ihre Batterien ausgetauscht, um das Problem zu lösen, während andere sie gerade von ihren Laptops entfernt haben. Wir werden einen saubereren Weg vorschlagen, um den Akku einfach zu deaktivieren, ihn dennoch als USV zu verwenden und das Problem trotzdem zu beheben. Folge diesen Schritten:

Drücken Sie die “Windows-Taste + X.”Und wählen Sie“Gerätemanager” von der Liste.

Unter “BatterienWählen Sie Ihre Batterie aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deaktivieren”.

Seltsamerweise weiß Windows jetzt nicht, ob sich noch ein Akku im Laptop befindet, und der Fehler verschwindet. Wie bereits erwähnt, kann das Ersetzen oder Entfernen der Batterie ebenfalls hilfreich sein, dies ist jedoch eine bessere Lösung. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was für Sie geklappt hat!

Similar Posts

Leave a Reply