Fix: VPN-Fehlercode 800

Fehlercode: 800 Die Remoteverbindung wurde nicht hergestellt, da die versuchten VPN-Tunnels fehlgeschlagen sind. Der VPN-Server ist möglicherweise nicht erreichbar. Wenn diese Verbindung versucht, einen L2TP/IPsec-Tunnel zu verwenden, sind die für die IPsec-Aushandlung erforderlichen Sicherheitsparameter möglicherweise nicht richtig konfiguriert

Fehler 800 wird oft dadurch verursacht, dass GRE nicht weitergeleitet oder verarbeitet wird. GRE ist Protokoll 47. GRE muss weitergeleitet werden, oder die Firewall muss PPTP- oder VPN-fähig sein (in den Firewall-Einstellungen oft als „VPN-Passthru“ oder „PPTP-Passthru“ bezeichnet).

Port 1723 wird verwendet, um einige grundlegende Parameter für die Verbindung auszutauschen (der „Kontrollkanal“), aber GRE ist das Protokoll, das verwendet wird, um die verschlüsselten Daten zu übertragen. Wenn also nur PPTP (Port 1723) funktioniert, stecken Sie mitten in der „Registrierung“ oder „Anmeldephase“ fest. Stellen Sie sicher, dass Port 1723 ordnungsgemäß weitergeleitet wird und die Firewall des Routers keine Verbindungen zum VPN-Server blockiert. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr Router GRE 47 zulässt.

Einige Router unterstützen das GRE-Protokoll nicht. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie Ihren Router durch einen ersetzen, der GRE 47 zulässt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *