Fix: Wacom Tablet-Treiber nicht gefunden

Der Fehler “Der Tablet-Treiber wurde nicht gefunden” tritt auf, wenn Ihr Computer den für Ihr Wacom-Tablet installierten Treiber nicht abrufen und verwenden kann. Dieser Fehler kann häufig auftreten, z. B. wenn die Treiber veraltet sind, nicht ordnungsgemäß konfiguriert wurden oder Konflikte auftreten.

Dieses Problem ist sehr häufig, also kein Grund zur Sorge. Wir werden zunächst den Wacom-Dienst beenden, seine Treiber aktualisieren und dann mit anderen Techniken fortfahren. Befolgen Sie die unten angegebenen Lösungen.

Lösung 1: Neustart des Wacom-Dienstes

Wir werden versuchen, den Wacom-Dienst als ersten Schritt zur Lösung des Problems neu zu starten. Dadurch wird der gesamte Vorgang neu gestartet, die aktuell gespeicherten Konfigurationen aktualisiert und Ihr Tablet erneut erkannt. Möglicherweise wird auch das Problem “Wacom Pen funktioniert nicht” behoben, da der Dienst dieses Problem manchmal auch auslösen kann.

  1. Drücken Sie Windows + R, um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie “services.msc” in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie durch alle Dienste, bis Sie den Dienst “TabletServiceWacom” finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Neustart”.

  1. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Aktualisieren des Treibers und Neuinstallieren von Programmen

Wenn der Neustart des Dienstes nicht funktioniert, können wir versuchen, den Treiber zu aktualisieren. Zuerst entfernen wir den Treiber und deinstallieren dann alle zugehörigen Anwendungen. Durch die Neuinstallation der Anwendungen und Treiber wird sichergestellt, dass alle Fehlkonfigurationen behoben werden und der Computer das Tablet erkennt, wie es zum ersten Mal angeschlossen wurde.

  1. Drücken Sie Windows + R, um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie “devmgmt.msc” in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Geräte-Manager gestartet.
  2. Navigieren Sie durch alle Geräte, bis Sie die Kategorie „Human Interface Devices“ finden. Erweitern Sie es und wählen Sie das „Wacom Tablet“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Gerät deinstallieren”.

  1. Drücken Sie Windows + R, um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie “appwiz.cpl” in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es erscheint ein neues Fenster mit allen auf Ihrem Computer installierten Programmen.
  2. Navigieren Sie durch alle, bis Sie eine Anwendung für Wacom finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Deinstallieren”. Tun Sie dies für alle Anwendungen, die Sie finden und die sich auf das Tablet beziehen.
  3. Drücken Sie Windows + S, um die Suchleiste zu starten. Geben Sie “cmd” in das Dialogfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie “Als Administrator ausführen”.
  4. Führen Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Anweisung aus:

mklink / j “D: Programme Tablet” “C: Programme Tablet”

In diesem Fall ist der benutzerdefinierte Speicherort für Programmdateien das Laufwerk D. Sie können “D” durch ein beliebiges Laufwerk ersetzen.

  1. Besuchen Sie die offizielle Walcom-Website und laden Sie die neuesten verfügbaren Treiber herunter. Gleiche sie an einem zugänglichen Ort, da wir später darauf zugreifen werden.
  2. Drücken Sie Windows + R, um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie “devmgmt.msc” in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Geräte-Manager gestartet.
  3. Suchen Sie Walcom Tablet in der Liste der Geräte, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Treiber aktualisieren”.
  4. Wenn das Problem “Speicherort nicht gefunden” auftritt, gehen Sie zum Speicherort “Programme> Tablet Plugins” und doppelklicken Sie auf die Option “fvWTPInstall_x86”. Befolgen Sie die Anweisungen und versuchen Sie dann erneut, den oben genannten Befehl zu veröffentlichen. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

In einem neuen Fenster werden Sie gefragt, ob Sie die Treiber automatisch oder manuell aktualisieren möchten. Wählen Sie die zweite Option (manuell). Navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie die Treiber heruntergeladen haben, und installieren Sie sie.

  1. Starten Sie Ihr Wacom-Gerät neu und schließen Sie es wieder an.
  2. Drücken Sie Windows + R, geben Sie “services.msc” in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Navigieren Sie durch alle Dienste, bis Sie “Wacom Professional Service” finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Neustart”. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: Erstellen einer Batchdatei (falls Lösung 1 funktioniert)

Wenn das Wacom-Tablet jedes Mal funktioniert, wenn Sie Methode 1 verwenden, können Sie eine Batchdatei auf Ihrem Desktop erstellen. Auf diese Weise können Sie den Dienst problemlos neu starten, ohne die Dienste öffnen und immer wieder manuell neu starten zu müssen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie “Neues Textdokument”.
  2. Geben Sie den folgenden Code in das Textdokument ein:

@echo aus NET STOP WTabletServicePro-Zeitüberschreitung / t 5 / nobreak> NUL NET START WTabletServicePro-Zeitüberschreitung / t 2 / nobreak> NUL

  1. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Desktop. Benennen Sie es nun um und setzen Sie den Namen als “Fledermaus”. Stellen Sie sicher, dass Sie die Erweiterung .txt entfernen und .bat ersetzen

Sie können darauf klicken und der Dienst wird automatisch neu gestartet, damit das Problem behoben wird. Wenn Sie einfach darauf klicken, wird ein UAC-Fehler angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Als Administrator ausführen”.

Hinweis: Wenn Sie Probleme beim Aktualisieren der Treiber haben, stellen Sie sicher, dass keine Drittanbieteranwendung Ihre Aktionen überwacht (Antivirus). Sie können es vorübergehend deaktivieren und dann mit dem Vorgang fortfahren.

Lösung 4: Schließen Sie einen anderen Port an

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Tablet ordnungsgemäß an einen funktionierenden USB-Anschluss angeschlossen ist. Schließen Sie das Gerät an andere Anschlüsse Ihres Computers an und prüfen Sie, ob es dort funktioniert. Wenn Sie einen Ersatz-USB-Hub haben, schließen Sie ihn ebenfalls an und überprüfen Sie ihn. Wenn Sie sich über Ihre USB-Anschlüsse nicht sicher sind, schließen Sie das Tablet an einen anderen Computer an und prüfen Sie, ob es dort funktioniert. Wenn dies der Fall ist, führen Sie die oben genannten Schritte erneut durch und finden Sie heraus, warum Ihr Computer das Problem verursacht.

Lösung 5: Löschen einiger Dateien

In bestimmten Fällen kann das Löschen einiger Dateien in wichtigen Windows-Ordnern helfen, dieses Problem zu beheben. Dies liegt hauptsächlich daran, dass nach der Installation bestimmter Treiber ihre Konfigurationsdaten im Ordner System 32 gespeichert werden und möglicherweise beschädigt werden, aufgrund derer der Benutzer mit diesem Problem konfrontiert ist. Daher werden wir in diesem Schritt einige wichtige Dateien aus dem Windows-Verzeichnis löschen. Dafür:

  1. Navigieren Sie zum folgenden Speicherort.C: Windows System32Zum Standort navigieren
  2. Suchen Sie hier nach einer Datei mit dem Namen “Wacom_tablet.dat”.
  3. Wählen Sie diese Datei aus und drücken Sie “Umschalt” + “Löschen”, um sie vollständig von Ihrem System zu entfernen.
  4. Bestätigen Sie alle Eingabeaufforderungen, um mit der Aktion fortzufahren, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 6: Ändern der Energieeinstellungen

In einigen Fällen kann der Computer so konfiguriert sein, dass er berechtigt ist, die Funktion von Wacom-Treibern und -Diensten zu deaktivieren, wenn Stromschwankungen festgestellt werden. Dies funktioniert in den meisten Fällen normal, kann jedoch manchmal zu Fehlfunktionen führen und verhindern, dass Sie auf Ihr Wacom Tablet zugreifen können. Um dies zu beheben:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen.
  2. Geben Sie “devmgmt.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste.Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen
  3. Klicken Sie im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf die Option für die Benutzeroberfläche und wählen Sie “Eigenschaften”.
  4. Klicken Sie in den Treibereigenschaften auf “Energieverwaltung” und deaktivieren Sie die Schaltfläche “Computer darf dieses Gerät ausschalten, um Strom zu sparen”.Ermöglichen Sie dem Computer, dieses Gerät auszuschalten. Deaktivieren
  5. Speichern Sie Ihre Änderungen und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 7: Ausführen einiger Befehle

In seltenen Fällen können die Probleme durch einige Änderungen an den Windows-Konfigurationen behoben werden. Dies kann jedoch manchmal nach hinten losgehen, wenn der Benutzer die Schritte nicht korrekt ausführt. Aber keine Sorge, wir haben die Schritte in einige einfache Befehle zusammengefasst. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen.
  2. Geben Sie “cmd” ein und drücken Sie “Shift” + “Ctrl” + “Enter”, um es zu öffnen.
  3. Geben Sie nacheinander jeden der folgenden Befehle ein und drücken Sie nacheinander die Eingabetaste, um it.bcdedit.exe / set nointegritychecks für bcdedit.exe auszuführen. Laden Sie die Ladeoptionen
  4. Überprüfen Sie nach dem Ausführen der Befehle, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 8: Treiber deinstallieren

Es ist möglich, dass der Treiber im Laufe der Zeit beschädigt wurde und jetzt vollständig vom System deinstalliert werden muss. Daher trennen wir in diesem Schritt zuerst das Gerät von unserem Computer, deinstallieren den Treiber und installieren ihn nach dem Herunterladen von der Website vollständig neu. Dafür:

  1. Trennen Sie das Wacom Tablet vom Computer.
  2. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Ausführungsaufforderung zu öffnen.
  3. Geben Sie “Taskmgr” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Task-Manager zu öffnen.Ausführen des Task-Managers
  4. Klicken Sie im Task-Manager auf der Registerkarte Prozesse auf einen Prozess im Zusammenhang mit „Wacom“ und wählen Sie „Task beenden“, um ihn zu beenden.
  5. Drücken Sie anschließend “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen, und geben Sie “Devmgmt.msc” ein, um den Geräte-Manager auszuführen.Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen
  6. Klicken Sie hier auf die Dropdown-Liste Human Interfaces und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber „Wacom Tablet“.
  7. Wählen Sie “Gerät deinstallieren” und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um es vollständig von Ihrem Computer zu entfernen.
  8. Navigieren Sie danach zu diese Website und laden Sie einen relativen Treiber für Ihr Tablet herunter.
  9. Installieren Sie den Treiber nach dem Herunterladen und schließen Sie das Tablet wieder an.
  10. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass der Treiber im Standardverzeichnis und nicht in einem benutzerdefinierten Verzeichnis installiert wurde, da die Anwendung den Treiber nur erkennt, wenn er am Standardspeicherort installiert wurde.

Methode 9: Ändern des IMAGE-Pfads

In einigen Fällen ist der Image-Pfad-Eintrag in der Registrierung möglicherweise so konfiguriert, dass die Treiber aus dem System 32-Ordner in Windows geladen werden. Da Ihr Treiber jedoch in einem anderen benutzerdefinierten Pfad installiert wurde, müssen Sie dem Dienst das Laden der Treiber aus dem System beibringen benutzerdefinierter Pfad anstelle des Standardpfads. Um das zu tun:

  1. Kopieren Sie Ihre Wacom-Treiber auf das Laufwerk, auf dem sich Ihr System 32-Ordner befindet. Wenn es sich im Laufwerk C befindet, kopieren Sie die Dateien auf dieses Laufwerk.
  2. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen.
  3. Geben Sie “Regedit” ein und drücken Sie die Eingabetaste.regedit.exe
  4. Navigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Speicherort: Computer HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services WTabletServiceCon
  5. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf die Taste “Image Path” und fügen Sie die Position der Wacom-Treiber ein, die Sie im ersten Schritt auf das Laufwerk C kopiert haben. Beispiel: Ändern Sie sie unter F: Programme Tablet Pen WTabletServiceCon.exeto C: Programme Tablet Pen WTabletServiceCon.exe
  6. Drücken Sie erneut “Windows” + “R”, geben Sie “Services.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste.Öffnen von Diensten durch Eingabe von “services.msc” im Befehl RUN.
  7. Klicken Sie im Servicemanager mit der rechten Maustaste auf “Wacom Consumer Service” und wählen Sie die Option “Neustart”

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.