Fix: Windows 10 Suche kann nicht eingegeben werden

Es ist eine ziemlich grundlegende Aufgabe für ein Betriebssystem, seinen Benutzern die Suche nach einer bestimmten Datei oder Anwendung zu ermöglichen. Einige Benutzer haben jedoch Probleme mit der Windows 10-Suche (oder der Cortana-Suche). Dieses Problem verhindert, dass Benutzer in die Suchleiste der Startsuche eingeben. Einige Benutzer können nicht mit dem Suchfeld interagieren, sie können nicht darauf klicken oder es eingeben oder etwas einfügen, während einige Benutzer den Befehl STRG + V verwenden können, um die Suche einzufügen, aber sie können nicht wirklich in die Suchleiste eingeben . Dies ist offensichtlich kein Problem mit der Tastatur, da das Problem nur bei der Windows 10-Startsuche auftritt. Wie Sie sich vorstellen können, kann dies den Benutzern viele Probleme bereiten.

Windows-SucheWindows-Suche

Was bewirkt, dass die Suche nicht reagiert?

Es gibt einige Dinge, die dieses Problem verursachen können.

  • ctfmon.exe: Diese Datei befindet sich im Ordner system32 unter Windows. Ctfmon ist der Microsoft-Prozess, der die Eingabe alternativer Benutzer und die Office-Sprachleiste steuert. Das Problem kann auftreten, wenn diese Datei / dieser Dienst nicht ausgeführt wird. Durch Ausführen dieser Datei wird die Sprachleiste wiederhergestellt, mit der das Problem behoben wird.
  • Nicht reagierendes Cortana: Manchmal kann das Problem durch einen nicht reagierenden Cortana-Service verursacht werden. Cortana wird im Hintergrund ausgeführt und im Task-Manager angezeigt. Manchmal können diese Dienste ohne ersichtlichen Grund nicht mehr funktionieren, und ein einfacher Neustart behebt das Problem.
  • MsCtfMonitor: Dieser Dienst ist für die Überwachung des TextServicesFramework-Systemdienstes verantwortlich. Da der TextServicesFramework-Systemdienst mit der Texteingabe zusammenhängt, kann ein Problem mit diesem Dienst dieses Problem verursachen. Ein Problem mit dem Text Service Framework verhindert, dass Sie auch Windows Modern Apps eingeben können. Wenn Sie also bei modernen Apps mit demselben Problem konfrontiert sind wie beim neuen Windows-Rechner, liegt das wahrscheinlichste Problem beim Text Service Framework und nicht bei der Windows-Suche.

Methode 1: Führen Sie ctfmon.exe aus

Normalerweise wird das Problem dadurch verursacht, dass Ihre Sprachleiste deaktiviert ist. Ctfmon.exe ist die Datei, die für die Steuerung dieser Funktion verantwortlich ist. Das Ausführen der Datei ctfmon.exe behebt das Problem.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R.
  2. Geben Sie C: Windows system32 ctfmon.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie ctfmon.exe in run einFühren Sie ctfmon.exe über run aus

Durch Ausführen dieser Datei wird das Problem behoben. Sie sollten in der Lage sein, die Windows-Suche einzugeben.

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie diese Schritte bei jedem Neustart (oder gelegentlich) wiederholen. Wenn Sie also feststellen, dass das Problem wieder besteht, wiederholen Sie einfach diese Schritte und Sie sollten bereit sein, loszulegen. Sie können auch die folgenden Schritte ausführen, um einige Änderungen in der Registrierung vorzunehmen, damit Sie diese Aufgabe nicht bei jedem Neustart wiederholen müssen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, ein wenig zu warten, um festzustellen, ob das Problem erneut auftritt oder nicht. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie die unten angegebene Lösung an

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, geben Sie “Cmd” ein und drücken Sie “Shift” + “Ctrl” + “Enter”, um Administratorrechte zu erteilen.
  2. Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

REG ADD HKLM SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Run / v ctfmon / t REG_SZ / d CTFMON.EXEGeben Sie REG ADD HKLM  SOFTWARE  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Run / v ctfmon / t REG_SZ / d CTFMON.EXE in cmd einFühren Sie ctfmon.exe über cmd aus

Methode 2: Installieren Sie alle Standard-Apps neu

Manchmal kann dieses Problem durch ein Problem / eine Beschädigung der Standard-Apps des Systems verursacht werden. Durch einfaches Neuinstallieren der Standard-Apps wird das Problem behoben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen einfachen Befehl auszuführen, mit dem die Standard-Apps für Sie neu installiert werden.

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, geben Sie “Cmd” ein und drücken Sie “Shift” + “Ctrl” + “Enter”, um Administratorrechte zu erteilen.

Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator ausÖffnen Sie die Eingabeaufforderung

Geben Sie PowerShell -ExecutionPolicy Unrestricted ein und drücken Sie die Eingabetaste

Typ PowerShell -ExecutionPolicy Uneingeschränkt in cmdPowershell mit uneingeschränktem Zugang

  1. Sie sollten jetzt in der Lage sein, PowerShell –ExecutionPolicy Unrestricted oben in der Eingabeaufforderung anzuzeigen.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Get-AppXPackage -AllUsers | Where-Object {$ _. InstallLocation-like “* SystemApps *”} | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}Installieren Sie Standard-Apps über die Eingabeaufforderung neuInstallieren Sie Standard-Apps über cmd in der uneingeschränkten PowerShell neu

Dies sollte das Problem für Sie beheben. Hinweis: Wenn dies nicht funktioniert, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie ihn erneut.

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Halten Sie gleichzeitig die Tasten STRG, UMSCHALT, Esc gedrückt (STRG + UMSCHALT + ESC). Dies sollte den Task-Manager öffnen
  2. Klicken Sie auf Datei und wählen Sie Neue Aufgabe ausführen

Wählen Sie Datei und dann Neue Aufgabe ausführenTask-Manager: Führen Sie eine neue Aufgabe aus

  1. Aktivieren Sie die Option Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen
  2. Geben Sie Powershell ein und klicken Sie auf OK

Geben Sie Powershell ein Führen Sie Powershell über den Task-Manager aus

  1. Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

$ manifest = (Get-AppxPackage Microsoft.WindowsStore) .InstallLocation + ‘ AppxManifest.xml’; Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $ manifestInstallieren Sie den Windows Store über Powershell neuInstallieren Sie den Windows Store über Powershell neu

Starten Sie den Befehl nach dem Ausführen neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht. Hinweis: Wenn dies nicht funktioniert, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie ihn erneut.

Methode 3: Task Cortana beenden

Da Cortana im Hintergrund ausgeführt wird und weiterhin im Hintergrund ausgeführt wird, kann das Problem durch das Cortana selbst verursacht werden, insbesondere wenn es nicht mehr reagiert. Viele Benutzer haben das Problem behoben, indem sie Cortana einfach über den Task-Manager gestoppt haben. Sie müssen sich keine Gedanken über einen Neustart von Cortana machen, es startet sich automatisch nach einer Weile von selbst. Befolgen Sie daher die unten angegebenen Schritte, um Task Cortana zu beenden.

  1. Halten Sie gleichzeitig STRG, UMSCHALT, Esc-Taste gedrückt (STRG + UMSCHALT + ESC). Dies sollte den Task-Manager öffnen
  2. Suchen Sie den Cortana-Dienst in der Liste Prozesse. Wenn Sie Cortana in dieser Liste nicht finden können, wählen Sie die Registerkarte Dienste und überprüfen Sie dort
  3. Suchen Sie Cortana und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  4. Wählen Sie Aufgabe beenden

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Cortana und wählen Sie Aufgabe beendenTask Cortana über Task Manager beenden

Dies sollte das Problem beheben. Die Suche sollte jetzt gut funktionieren.

Methode 4: Importieren Sie MsCtfMonitor.xml von einem anderen Windows 10

MsCtfMonitor ist eine Microsoft-eigene Aufgabe mit dem alleinigen Zweck, den TextServicesFramework-Systemdienst zu überwachen. Der TextServicesFramework-Systemdienst bietet ein einfaches und skalierbares Framework für die Bereitstellung fortschrittlicher Texteingabe- und natürlicher Sprachtechnologien. In einigen Fällen wurde die geplante Aufgabe MsCtfMonitor möglicherweise nicht gestartet oder ist beschädigt, was zu diesem Problem führt. Führen Sie einfach die Aufgabe MsCtfMonitor aus oder importieren Sie die Datei MsCtfMonitor.xml von einem anderen Windows 10-Computer, wobei die Suche ordnungsgemäß funktioniert.

  1. Melden Sie sich bei einem anderen Windows 10-PC an
  2. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R.
  3. Geben Sie taskschd.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie taskschd.msc in run einFühren Sie den Taskplaner aus

  1. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf Task Scheduler Library
  2. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf Microsoft
  3. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf Windows

Öffnen Sie TextServicesFramework über den TaskplanerÖffnen Sie TextServicesFramework

  1. Wählen Sie im linken Bereich TextServicesFramework aus
  2. Klicken Sie im mittleren Bereich mit der rechten Maustaste auf MsCtfMonitor und wählen Sie Exportieren…

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf MsCtfMonitor und wählen Sie ExportierenExportieren Sie die Aufgabe MsCtfMonitor

  1. Wählen Sie einen Ort aus, an den Sie sich erinnern können, und klicken Sie auf Speichern
  2. Kopieren Sie diese exportierte Datei auf einen USB-Stick und fügen Sie sie auf dem problematischen PC ein
  3. Wiederholen Sie die Schritte 1-7
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im mittleren Bereich und wählen Sie Importieren…

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Taskplaner und wählen Sie ImportierenImportieren Sie die MsCtfMonitor-Task in den Taskplaner

  1. Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem Sie die Datei MsCrfMonitor.xml vom anderen Computer eingefügt haben, und wählen Sie sie aus
  2. Klicken Sie nach dem Importieren mit der rechten Maustaste auf die Datei im mittleren Bereich und wählen Sie Ausführen

Führen Sie die Aufgabe MsCtfMonitor ausFühren Sie die Aufgabe MsCtfMonitor aus

Das Problem sollte behoben sein, sobald die Aufgabe ausgeführt wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.