Fix: Windows 10 Update Fehler 0x80070422

Windows ist dafür bekannt, seinen Benutzern regelmäßig Updates bereitzustellen. Diese Updates bieten nicht nur neue Funktionen und eine hervorragende Leistung, sondern bieten auch eine hervorragende Möglichkeit, Sicherheitsfunktionen für Ihr Windows zu erhalten. Es gibt zwar Zeiten, in denen die Updates einige seltsame Fehler aufweisen, aber letztendlich sind diese Updates für unsere Systeme unerlässlich. Manchmal können Sie Ihr Windows jedoch möglicherweise nicht aktualisieren. Es gibt viele Benutzer, die beim Aktualisieren von Windows den Fehler 0x80070422 sehen. Der Fehler wird mit der Meldung angezeigt, dass die Updates nicht installiert werden konnten, und gibt den Fehlercode aus. Sie werden das wahrscheinlich sehen

Methode 1: Überprüfen Sie die Dienste

Es gibt einige Dienste, die ausgeführt werden müssen, damit Windows und seine Updates ordnungsgemäß funktionieren. Stellen Sie daher sicher, dass diese Dienste ausgeführt werden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R.
  2. Geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

  1. Suchen Sie den Dienst Netzwerkverbindungen. Schauen Sie sich die Spalte Status an. Der Status sollte Laufen sein

  1. Wenn der Status von Netzwerkverbindungen nicht ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Netzwerkverbindungen und wählen Sie Start

  1. Suchen Sie den Dienst Windows Firewall. Schauen Sie sich die Spalte Status an. Der Status sollte Laufen sein

  1. Wenn der Status der Windows-Firewall nicht ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Firewall und wählen Sie Start

  1. Suchen Sie den Dienst DCOM Server Process Launcher. Schauen Sie sich die Spalte Status an. Der Status sollte Laufen sein

  1. Wenn der Status von DCOM Server Process Launcher nicht ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf DCOM Server Process Launcher und wählen Sie Start
  2. Suchen Sie den Dienst BitLocker Drive Encryption Service. Schauen Sie sich die Spalte Status an. Der Status sollte Laufen sein

  1. Wenn der Status des BitLocker Drive Encryption Service nicht ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf BitLocker Drive Encryption Service und wählen Sie Start

Methode 2: Starten Sie den Windows Update Service

Der Windows Update-Dienst ist der Dienst, der Windows-Updates und alle damit verbundenen Prozesse verarbeitet. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Windows Update-Dienst ausgeführt wird und sein Starttyp auf automatisch eingestellt ist

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R.
  2. Geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

  1. Suchen Sie den Dienst Windows Update und doppelklicken Sie darauf

  1. Wählen Sie im Dropdown-Menü im Abschnitt Starttyp die Option Automatisch (falls noch nicht geschehen).

  1. Klicken Sie auf Start, wenn der Dienststatus gestoppt ist
  2. Klicken Sie auf Übernehmen und wählen Sie OK

<

p style=”text-align: center;”>

Überprüfen Sie nun, ob die Windows-Updates funktionieren. Wenn die ursprüngliche Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3: Deaktivieren von IPv6

Das Deaktivieren von IPv6 löst das Problem für viele Benutzer. Versuchen Sie also, IPv6 zu deaktivieren, und suchen Sie dann nach Windows-Updates. Die Schritte zum Deaktivieren von IPv6 sind unten angegeben

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R.
  2. Geben Sie ncpa.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Internetverbindung, mit der Sie gerade verbunden sind, und wählen Sie Eigenschaften

  1. Deaktivieren Sie die Option Internetprotokoll Version 6 (TCP / IPv6) in Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente. Wenn Sie die Option nicht sehen, versuchen Sie, innerhalb des Felds zu scrollen
  2. OK klicken

  1. Starten Sie neu

Sie sollten überprüfen, ob das Problem nach Abschluss des Neustarts behoben ist.

Methode 4: Aktivieren / Deaktivieren des Netzwerklistendienstes

Das Deaktivieren oder Aktivieren des Netzwerklistendienstes scheint dieses Problem für viele Benutzer zu lösen. Das Aktivieren oder Deaktivieren hängt vom Ausgangszustand dieses Dienstes ab. Wenn der Dienst ausgeführt wird, versuchen Sie, ihn zu deaktivieren. Wenn der Dienst jedoch bereits gestoppt ist, versuchen Sie, ihn zu aktivieren / starten, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wir empfehlen Ihnen, den Dienst zu aktivieren / deaktivieren, da das Deaktivieren dieses Dienstes für einige Benutzer funktioniert, während das Aktivieren des Dienstes das Problem für andere Benutzer gelöst hat.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R.
  2. Geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

  1. Suchen Sie den Dienst Network List Service und doppelklicken Sie darauf

  1. Wählen Sie Automatisch aus dem Dropdown-Menü unter Starttyp, wenn der Starttyp entweder Deaktiviert oder Manuell ist. Klicken Sie im Abschnitt Servicestatus auf Start, wenn der Status gestoppt ist.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü unter Starttyp die Option Deaktiviert aus, wenn der Starttyp entweder Automatisch oder Manuell ist. Klicken Sie im Abschnitt Dienststatus auf Stopp, wenn der Status Ausgeführt wird.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK

Dies sollte Ihr Problem lösen. Sie sollten das Windows Update überprüfen und es sollte einwandfrei funktionieren, wenn Sie die Anweisungen hier nicht befolgen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *