Fix: Windows 7-Aktivierungsfehlercode 0xc004e003

Nach der Installation von Windows erhalten Sie wahrscheinlich eine Benachrichtigung, in der Sie aufgefordert werden, Windows zu aktivieren. Die Aktivierung unterscheidet sich vom Installationsprozess, für den ein Produktcode erforderlich ist. Es unterscheidet sich auch von der Registrierung nach der Installation. Stattdessen besteht das Ziel der Windows-Aktivierung darin, über Ihren Produktschlüssel eine Verbindung zwischen einer lizenzierten Windows-Kopie und einem bestimmten Computersystem herzustellen. Ein solcher Link sollte verhindern, dass dieselbe Windows-Kopie auf mehr als einem Computer installiert wird, wie dies mit früheren Windows-Versionen möglich war. Informationen von Ihrem Videoanzeigeadapter, SCSI- und IDE-Laufwerksadaptern, Prozessortyp und Seriennummer, Festplattenseriennummer und der Netzwerkzugriffsadresse Ihres Netzwerkadapters werden kombiniert, um eine eindeutige Identität für Ihren Computer zu bilden. Keine zwei Computer haben dieselbe Hardware-Signatur. Wenn Sie versuchen, dieselbe Windows-Kopie auf mehr als einem PC zu installieren und dann online oder telefonisch zu aktivieren, schlägt die Aktivierung fehl.

Windows 7 aktivieren

Im Gegensatz zu Windows XP und Vista führt die Nichtaktivierung von Windows 7 zu einem nervigen, aber etwas brauchbaren System. Wenn Sie Windows 7 während der Installation nicht aktivieren, wird in der Taskleiste die Benachrichtigung “Windows Online Now aktivieren” angezeigt. Wenn Sie dann nicht aktivieren, wird von Tag 4 bis Tag 27 jeden Tag die Meldung “Jetzt aktivieren” angezeigt. Bis zum 30. Tag erhalten Sie alle vier Stunden die Meldung “Jetzt aktivieren”. Nach Tag 30 erhalten Sie die Meldung “Jetzt aktivieren” Die Meldung “Jetzt aktivieren” wird stündlich angezeigt, zusammen mit dem Hinweis, dass Ihre Windows-Version beim Starten der Systemsteuerung nicht echt ist. Windows 7 führt auch nach Ablauf der Nachfrist keine Systemaktualisierungen durch. Der Zugriff auf den Online-Windows Update-Store ist ebenfalls gesperrt. Schließlich schaltet Windows Ihr Bildschirmhintergrundbild automatisch stündlich schwarz, obwohl Sie eine Voreinstellung festgelegt haben. Dieses Verhalten wird fortgesetzt, bis Sie Windows 7 erfolgreich aktiviert haben.

Das Problem tritt auf, wenn Sie versuchen, Windows online zu aktivieren, und Sie erhalten lediglich den Fehler 0xC004E003. Auch nach Eingabe des richtigen Produktschlüssels bleibt der Fehler bestehen. Nachdem wir nun wissen, wie die Windows-Aktivierung unter Windows 7 funktioniert, wollen wir sehen, warum dieser Fehler auftritt und wie er behoben werden kann.

Grund für den Fehlercode 0xC004E003

Einfach ausgedrückt zeigt der Fehler 0xC004E003 an, dass ‘Der Softwarelizenzierungsdienst hat gemeldet, dass die Lizenzbewertung fehlgeschlagen ist‘. Dieses Problem tritt auf, wenn das Gültigkeitsintervall der Lizenz abgelaufen ist oder wenn die Lizenz nicht korrekt signiert ist. Die Angabe des falschen Schlüssels ist wahrscheinlich auf diesen Fehler zurückzuführen. Wenn Sie versuchen, eine OEM-Version (Original Equipment Manufacturer) von Windows zu aktivieren, sollte sich Ihr Produktschlüssel auf einem Aufkleber unter, an der Seite oder hinter Ihrem Computer befinden. Wenn Sie eine Einzelhandelsversion aktivieren (eine DVD im Geschäft gekauft), sollte sich Ihr Produktschlüssel in Ihrer DVD befinden oder an der Seite oder oben auf der DVD kleben. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Produktschlüssel eingeben, wenn Sie Windows aktivieren.

Beachten Sie, dass die folgenden Zeichen nicht verwendet werden können – AEILNOSUZ 1 0 5 – probieren Sie sie also nicht aus, wenn Sie sich über Ihre Produktschlüsselzeichen nicht sicher sind. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Windows 7 in Geschäften kaufen. Schau dir das an Video Weitere Informationen zu gefälschten Windows 7-Produkten finden Sie auf YouTube.

Wenn Sie das von Ihnen installierte Windows aus einer Originalquelle stammen und Ihr Produktschlüssel korrekt ist, können Sie Windows 7 wie folgt aktivieren.

Methode 1: Aktivieren Sie Windows über das Telefon

Windows verwendet die über das Telefon gesendeten Daten, um den Produktschlüssel Ihres Computers zu erkennen und Ihnen einen Aktivierungscode über das Telefon zu senden.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. zu öffnen laufen
  2. Art ‘SLUI 4 ‘ und drücken Sie die Eingabetaste, um das Dialogfeld Windows-Aktivierung zu öffnen
  3. Wähle Deine Land Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Weiter.
  4. Hier sehen Sie einige gebührenfreie Telefonnummern was du anrufen kannst.
  5. Folgen Sie dem automatisierten Prozess. Sie könnten Glück haben und mit einer realen Person sprechen. Sie müssen Geben Sie die genannten Nummern an an die andere Person, die Ihnen wiederum eine geben wird Bestätigungs-ID, die Sie eingeben müssen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Aktivieren.

Methode 2: Ändern Sie den Produktschlüssel

Möglicherweise bleibt Ihre Windows-Kopie beim falschen Produktschlüssel hängen. Sie müssen zum richtigen Schlüssel wechseln. Der Produktschlüssel auf dem Aufkleber sollte 25 Zeichen in diesem Format haben: xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. zu öffnen laufen
  2. Art ‘SLUI 3‘und drücken Sie die Eingabetaste, um das Dialogfeld Windows-Aktivierung zu öffnen (dies ist die Verknüpfung zum Ändern Ihres Produktschlüssels)
  3. Geben Sie den Produktschlüssel ein und klicken Sie auf aktivieren Sie. Sie müssen mit dem Internet verbunden sein.

Methode 3: Windows wieder aufrüsten und dann aktivieren

Durch das Wiederherstellen von Windows werden alle feststeckenden und beschädigten Schlüssel gelöscht. Wenn der Prozess auf halbem Weg stecken geblieben ist, wird das Problem durch erneutes Aktivieren behoben und Sie können Windows aktivieren.

  1. Klicken Start und Typ: CMD
  2. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf CMD und dann auf ‘Als Administrator ausführen ‘
  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein regedit und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemregistrierung zu öffnen.
  4. Gehe zu:
    HKEY_LOCAL_MACHINE / Software / Microsoft / Windows / CurrentVersion / setup / OOBE / mediabootinstall

  5. Doppelklicken Sie auf Geänderter Wert auf 0 (wenn der Schlüssel nicht vorhanden ist, erstellen Sie ihn über das Bearbeitungsmenü)
  6. Kehren Sie zur Eingabeaufforderung zurück und geben Sie Folgendes ein: slmgr / hinten
  7. Neu starten der PC
  8. Verwenden Sie den Link zum Aktivieren von Fenstern, um den Produktschlüssel erneut einzugeben. Oder Drücken Sie die Windows-Taste + R, um den Lauf zu öffnen, geben Sie ‘SLUI 1’ ein und aktivieren Sie Ihren PC.
  9. Sie können auch Methode 1 und Methode 2 oben verwenden, um einen Produktschlüssel nach dem erneuten Aufrüsten erneut einzugeben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.