Fix: Windows Defender Benutzerdefinierter Scanfehler 0x80070015

Microsoft hat sehr hart an Windows Defender gearbeitet, um die Computersicherheitsanwendung, die die meisten Benutzer für Alternativen von Drittanbietern unter älteren Windows-Versionen verworfen haben, zur ersten Verteidigungslinie gegen Viren, Malware und andere externe Bedrohungen für alle Windows 10-Computer zu machen. Es scheint jedoch, dass Microsoft unter Windows Defender nicht hart genug gearbeitet hat, da das Standardsicherheitsprogramm von Windows 10 eine erhebliche Anzahl von Fehlern aufweist und für eine Vielzahl unterschiedlicher Probleme anfällig ist. Ein weitgehend undokumentiertes Problem, für das Windows Defender-Benutzer unter Windows 10 anfällig sind, besteht darin, dass betroffene Benutzer eine Fehlermeldung mit dem Fehlercode 0x80070015 erhalten, wenn sie versuchen, einen benutzerdefinierten Scan ihres Computers über Windows Defender auszuführen.

Von diesem Problem betroffene Benutzer haben außerdem gemeldet, dass Windows Defender spontan abstürzt, sobald ein von ihnen initiierter Offline-Scan abgeschlossen ist. Windows Defender ist die einzige integrierte Verteidigung von Windows 10 gegen alle Arten von externen Bedrohungen und Eindringlingen. Genau deshalb ist es ein ziemlich bedeutendes (aber dankenswerterweise behebbares) Problem, Windows Defender nicht zum Scannen Ihres Computers verwenden zu können. Im Folgenden sind die effektivsten Lösungen aufgeführt, mit denen Sie versuchen können, dieses Problem zu beheben:

Lösung 1: Deaktivieren oder deinstallieren Sie alle Sicherheitsprogramme von Drittanbietern

Antiviren-, Antimalware- und Firewall-Anwendungen von Drittanbietern können häufig die integrierten Gegenstücke auf einem Computer stören – in diesem Fall Windows Defender. Wenn bei einem Sicherheitsprogramm eines Drittanbieters bei jedem Versuch, mit Windows Defender einen benutzerdefinierten Scan auf Ihrem Computer auszuführen, der Fehlercode 0x80070015 angezeigt wird, deaktivieren Sie einfach alle vorhandenen Sicherheitsprogramme von Drittanbietern (oder deinstallieren Sie sie) auf deinem Computer. Wenn Sie fertig sind, führen Sie einen benutzerdefinierten Scan über Windows Defender aus und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn Sie ein auf Ihrem Computer installiertes Sicherheitsprogramm eines Drittanbieters deinstallieren möchten, aber nicht wissen, wie dies zu tun ist, verwenden Sie diese Anleitung.

Lösung 2: Aktualisieren Sie die Definitionen von Windows Defender

Ehrlich gesagt ist es ziemlich alarmierend, wie viele Instanzen dieses Problems behoben werden können, indem einfach die Definitionen von Windows Defender auf die neueste Version aktualisiert werden. Eine ausstehende Aktualisierung der Definitionen kann in vielen Fällen dazu führen, dass eine Fehlermeldung mit dem Fehlercode 0x80070015 angezeigt wird, wenn Sie versuchen, einen benutzerdefinierten Scan unter Windows Defender auszuführen. Um die Definitionen von Windows Defender auf einem Windows 10-Computer manuell zu aktualisieren, müssen Sie:

  1. Klicken Start -> Typ Verteidiger -> und wählen Verteidiger (Desktop App).
  2. Starten Windows Defender.
  3. Navigieren Sie zu Aktualisieren
  4. Klicke auf Definitionen aktualisieren.
  5. Warten Sie, bis Windows Defender nach Definitionsaktualisierungen gesucht hat. Wann und wenn Windows Defender noch nicht installierte Definitionsupdates findet, werden diese heruntergeladen und installiert.

Wenn Sie die neuesten Definitionen für Windows Defender haben, versuchen Sie, einen benutzerdefinierten Scan mit dem Programm auszuführen, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 3: Schließen Sie leere und / oder nicht vorhandene Laufwerke vom benutzerdefinierten Scan aus

Benutzer, die von diesem Problem betroffen sind, haben einen ziemlich merkwürdigen Befund gemeldet: Wenn sie versuchen, einen benutzerdefinierten Scan auszuführen, sehen sie leere und / oder nicht vorhandene Laufwerke in der Liste der Laufwerke, die in den Scan aufgenommen werden sollen, und wenn diese Laufwerke aktiviert sind (und Daher wird im Scan eine Fehlermeldung mit dem Fehlercode 0x80070015 angezeigt, und / oder Windows Defender stürzt während oder nach dem Scan ab. Der Konsens ist, dass dies ein Fehler ist, und zwar ein seltsamer.

Wenn der benutzerdefinierte Scan, den Sie unter Windows Defender ausführen möchten, leere und / oder nicht vorhandene Laufwerke enthält, wird möglicherweise eine Fehlermeldung mit dem Fehlercode 0x80070015 angezeigt. Wenn in diesem Fall beim Versuch, einen benutzerdefinierten Scan einzurichten, leere und / oder nicht vorhandene Laufwerke angezeigt werden, müssen Sie diese deaktivieren und vom Scan ausschließen. Windows Defender sollte den Scan einmal erfolgreich durchführen können es wurde initiiert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *