Fix: Windows erkennt nicht mehr eine Heimnetzgruppe in diesem Netzwerkfehler unter Windows 10

Eine HomeGroup ist eine Sammlung von Windows-Computern, die in einem lokalen Netzwerk (LAN) miteinander verbunden sind und über das Netzwerk Drucker und Dateien miteinander teilen können. Die Windows-Funktion “HomeGroup” ist äußerst nützlich für Benutzer mit mehr als einem Windows-Computer zu Hause, da das Teilen von Druckern und Dateien zwischen Computern ein Kinderspiel ist. Beim Versuch, einen Windows 10-Computer mit einer bereits im Netzwerk vorhandenen HomeGroup zu verbinden, haben Windows-Benutzer jedoch häufig gemeldet, dass der Computer keine Verbindung zur HomeGroup herstellen kann, und stattdessen eine Fehlermeldung mit folgenden Angaben angezeigt:

Windows erkennt keine HomeGroup mehr in diesem Netzwerk. Um eine neue Heimnetzgruppe zu erstellen, klicken Sie auf OK und öffnen Sie die Heimnetzgruppe in der Systemsteuerung.

In den meisten Fällen tritt dieses Problem auf, nachdem alle Computer einer bereits vorhandenen HomeGroup auf Windows 10 aktualisiert wurden und die HomeGroup noch aktiv ist. Wenn ein Benutzer von diesem Problem betroffen ist, klicken Sie auf in Ordnung und navigiert zu HomeGroup in dem SchalttafelSie haben keine Möglichkeit, eine neue HomeGroup zu erstellen. Sie sehen nur eine Option, um der bereits vorhandenen HomeGroup beizutreten. Es ist immer besser, eine vorhandene HomeGroup außer Betrieb zu nehmen, bevor Sie alle Computer der HomeGroup auf Windows 10 aktualisieren, aber nicht jeder ist während des Upgrades mit diesem Wissen vertraut.

Glücklicherweise kann dieses Problem nach dem Upgrade auf Windows 10 weiterhin behoben werden. Im Folgenden sind einige der absolut effektivsten Lösungen aufgeführt, mit denen ein von diesem Problem betroffener Benutzer versuchen kann, es zu beheben:

Lösung 1: Deaktivieren Sie alle Antiviren- und Firewall-Programme auf den betroffenen Computern

In vielen Fällen kann das, was die betroffenen Computer daran hindert, sich der bestehenden Heimnetzgruppe anzuschließen, so trivial sein wie ein Antiviren- oder Firewall-Programm – entweder auf Lager oder von Drittanbietern. In diesem Fall besteht die erste mögliche Lösung, die ein von diesem speziellen Problem betroffener Benutzer versuchen sollte, darin, alle Antiviren- und Firewall-Programme auf jedem einzelnen betroffenen Computer zu deaktivieren und dann zu versuchen, die Computer der HomeGroup beizutreten. Wenn Sie immer noch die “Windows erkennt keine HomeGroup mehr in diesem Netzwerk.Wenn Sie versuchen, die betroffenen Computer mit der HomeGroup zu verbinden, sollten Sie jedoch zu einigen der saftigeren Lösungen übergehen.

Lösung 2: Lassen Sie die HomeGroup auf dem Computer, auf dem sie erstellt wurde, und erstellen Sie dann eine neue HomeGroup

  1. Auf dem Computer, auf dem die vorhandene HomeGroup erstellt wurde, Verlassen/.verlassen die HomeGroup. Dies sollte nun ermöglichen, dass eine neue Heimnetzgruppe im Netzwerk erstellt wird.
  2. Erstellen Sie eine neue HomeGroup auf einem anderen Computer als dem, auf dem Sie die alte HomeGroup erstellt haben. Während das Erstellen einer neuen Heimnetzgruppe auf demselben Computer wie der, auf dem die alte Heimnetzgruppe erstellt wurde, in den meisten Fällen funktioniert, wird dennoch empfohlen, einen anderen Computer für den Job zu verwenden.
  3. Notieren Sie sich das HomeGroup-Passwort, das Sie erhalten, sobald die neue HomeGroup erstellt wurde.
  4. Treten Sie nacheinander auf allen anderen Computern im Netzwerk der neuen Heimnetzgruppe mit dem neuen Kennwort der Heimnetzgruppe bei, und sie sollten unbedingt eine Verbindung zur neuen Heimnetzgruppe herstellen.

Lösung 3: Entfernen Sie alle Spuren der alten Heimnetzgruppe und erstellen Sie eine neue

Wenn keine der oben aufgeführten und beschriebenen Lösungen für Sie funktioniert hat oder Sie einfach keine Option zum Beenden oder Belassen der alten HomeGroup auf dem Computer erhalten, auf dem die alte HomeGroup erstellt wurde, fürchten Sie sich nicht – Sie haben noch einen Versuch, dies zu beheben Problem. Unzählige Windows 10-Benutzer, die in der Vergangenheit von diesem Problem betroffen waren, konnten es beheben, indem sie alle Spuren der alten HomeGroup beseitigten und eine neue HomeGroup auf einem anderen Computer als dem erstellten, der zum Erstellen der ursprünglichen HomeGroup verwendet wurde . Um diese Lösung anzuwenden, müssen Sie:

  1. Navigieren Sie auf jedem einzelnen Computer, den Sie mit der neuen HomeGroup verbinden möchten, die Sie später erstellen werden, zum folgenden Verzeichnis und löschen alle der PeerNetworking Ordnerinhalt:
    X: Windows ServiceProfiles LocalService AppData Roaming PeerNetworking
    Hinweis: Ersetzen X. in dem oben beschriebenen Verzeichnis mit dem Laufwerksbuchstaben, der der Partition der Festplatte Ihres Computers entspricht, auf der Windows installiert ist. Auch der Anwendungsdaten Ordner ist ein versteckter Ordner, daher müssen Sie zu navigieren Aussicht Registerkarte von Windows Explorer, klicke auf Optionen, navigieren Sie zu Aussicht Registerkarte, scrollen Sie nach unten und überprüfen Sie die Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen Option und klicken Sie auf Anwenden und dann weiter in Ordnung zu sehen Anwendungsdaten Mappe.
  2. Drücken Sie auf jedem Computer, den Sie in der neuen Heimnetzgruppe verwenden möchten, die Taste Windows-Logo Taste + R. a Lauf Dialog, geben Sie ein services.msc in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben um die Dienstleistungen Manager, scrollen Sie nach unten und suchen Sie die HomeGroup-Anbieter Service, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Halt um es zu stoppen.
  3. Schalten Sie ALLE mit dem Netzwerk verbundenen Computer aus.
  4. Schalten Sie einen Computer im Netzwerk ein, der NICHT der Computer war, auf dem die ursprüngliche Heimnetzgruppe erstellt wurde.
  5. Auf dem Computer, den Sie einschalten, wird keine Spur einer vorhandenen Heimnetzgruppe im Netzwerk angezeigt, sodass Sie eine neue erstellen können. Erstellen Sie mit diesem Computer eine neue Heimnetzgruppe im Netzwerk.
  6. Sobald die neue Heimnetzgruppe erstellt wurde und Sie das Kennwort für die Heimnetzgruppe haben, schalten Sie die anderen Computer im Netzwerk nacheinander ein und lassen Sie sie der neuen Heimnetzgruppe beitreten – sie sollten dies nun erfolgreich tun können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *