Fix: Windows konnte eine oder mehrere Systemkomponenten nicht konfigurieren

Dieser Fehlercode “Windows konnte eine oder mehrere Systemkomponenten nicht konfigurieren” wird Benutzern angezeigt, die Windows auf ihren Computern ausführen, und wird angezeigt, wenn versucht wird, ihre PCs auf den neuesten verfügbaren Windows-Build zu aktualisieren. Die vollständige Fehlermeldung lautet wie folgt:

“Windows konnte eine oder mehrere Systemkomponenten nicht konfigurieren. Um Windows zu installieren, starten Sie den Computer neu und anschließend die Installation neu.”Windows konnte eine oder mehrere Systemkomponenten nicht konfigurierenWindows konnte eine oder mehrere Systemkomponenten nicht konfigurieren

Trotz der Notwendigkeit eines Neustarts hat es kaum jemandem geholfen und die Menschen sind verzweifelt nach einer echten Lösung. Wir haben uns entschlossen, die erfolgreichsten Lösungen zu sammeln, die den Menschen online geholfen haben, und sie detailliert zu präsentieren. Viel Glück bei der Lösung Ihres Problems!

Was verursacht den Fehler “Windows konnte eine oder mehrere Systemkomponenten nicht konfigurieren”?

Es gibt einige Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie sich von diesem nervigen Fehlercode fernhalten möchten. Hier ist die vollständige Liste:

  • Fehlerhafte oder fehlende Schlüssel zum Verschlüsseln des Konfigurationsspeichers für den AES-Anbieter
  • Alte und veraltete drahtlose Treiber (oder Treiber im Allgemeinen)
  • Falsch konfiguriertes oder fehlerhaftes Internet Information Services-Tool, das deinstalliert werden muss

Lösung 1: Entfernen Sie bestimmte Dateien von Ihrem Computer

Wenn die Schlüssel Ihres Computers, die IIS (Internet Information Server) zum Verschlüsseln des Konfigurationsspeichers mit dem AES-Anbieter verwendet, fehlen oder beschädigt sind, schlägt die Instanziierung des Anbieters fehl.

Aufgrund der Tatsache, dass das Windows 10-Installationsprogramm auch versucht, IIS (Internet Information Server) zu installieren, schlägt das Upgrade fehl und wird zurückgesetzt. Der richtige Weg, um dieses Problem zu lösen, besteht darin, bestimmte Dateien von Ihrem Computer zu entfernen. Sie werden neu erstellt, sobald Sie das Windows 10-Installationsprogramm ausführen.

  1. Navigieren Sie zu dem folgenden Speicherort auf Ihrem Computer, indem Sie den Windows Explorer öffnen und auf Diesen PC klicken:

C: ProgramData Microsoft Crypto RSA MachineKeys

  1. Wenn Sie den ProgramData-Ordner nicht sehen können, müssen Sie möglicherweise die Option aktivieren, mit der Sie versteckte Dateien und Ordner anzeigen können. Klicken Sie im Menü des Datei-Explorers auf die Registerkarte “Ansicht” und dann im Abschnitt “Einblenden / Ausblenden” auf das Kontrollkästchen “Versteckte Elemente”.

Aktivieren der Ansicht des ProgramData-OrdnersAktivieren der Ansicht des ProgramData-Ordners

  1. Hier sind die Dateien, nach denen Sie suchen sollten. Der Name der Datei beginnt mit der ersten Folge von Zahlen und Buchstaben und endet mit der GUID Ihres Computers (für jeden Benutzer unterschiedlich:

6de9cb26d2b98c01ec4e9e8b34824aa2_GUID iisConfigurationKey d6d986f09a1ee04e24c949879fdb506c_GUID NetFrameworkConfigurationKey 76944fb33636aeddb9590521c2e8815_Der richtige Ordner zum SuchenDer richtige Ordner zum Suchen

  1. Wählen Sie diese Dateien aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Löschen, die im Kontextmenü angezeigt wird. Die Dateien werden neu erstellt, wenn Sie den Windows-Updater oder die Windows-Installation ausführen, und das Problem sollte behoben sein.

Lösung 2: Versuchen Sie es mit dem Media Creation Tool

Wenn ein Update für Windows 10 veröffentlicht wurde und Sie versucht haben, es auf herkömmliche Weise zu installieren, bevor Sie den Fehlercode erhalten haben, möchten Sie möglicherweise eine Alternative ausprobieren, die aus der Verwendung des Windows Media Creation Tool besteht. Dies ist eine Datei, die Sie von der offiziellen Microsoft-Website herunterladen. Sie haben die Möglichkeit, Windows nach dem Herunterladen auf den neuesten Build zu aktualisieren.

  1. Laden Sie die ausführbare Datei des Media Creation Tool von Microsoft herunter Webseite und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei in Ihrem Download-Ordner mit dem Namen MediaCreationTool.exe, um das Setup zu öffnen. Tippen Sie im ersten Bildschirm auf Akzeptieren.
  2. Wählen Sie die Option “Diesen PC jetzt aktualisieren”, indem Sie das Optionsfeld aktivieren, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter”, um fortzufahren. Das Tool lädt bestimmte Dateien herunter, sucht nach Updates und scannt Ihren PC, um festzustellen, ob er bereit ist. Bitte bleiben Sie geduldig.

Aktualisieren Sie diesen PC jetztAktualisieren Sie diesen PC jetzt

  1. Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen aus dem nächsten Fenster, wenn Sie mit der Installation fortfahren möchten, und warten Sie erneut, um (erneut) mit Microsoft auf Updates zu kommunizieren.
  2. Danach sollte bereits der Bildschirm Bereit zur Installation mit den Optionen Windows installieren und Persönliche Dateien und Apps beibehalten angezeigt werden. Dies wurde automatisch ausgewählt, da Sie bereits Windows 10 ausführen und alles behalten möchten. Die Installation sollte nun fortgesetzt werden, sodass Ihr Computer aktualisiert werden sollte, nachdem das Tool seinen Vorgang abgeschlossen hat und der Fehler nicht mehr auftreten sollte.

Lösung 3: Deinstallieren Sie Ihre alten Wi-Fi-Treiber und aktualisieren Sie andere

Alte und veraltete Treiber sind ebenfalls eine bekannte Ursache für dieses Problem. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Fahrer schuld sind. Einige Benutzer behaupten, dass ihr alter Wi-Fi-Treiber schuld war und sie das Problem durch Deinstallation lösen konnten.

Andere behaupten, dass sie alle ihre Treiber aktualisieren mussten, bevor sie fortfahren konnten. Probieren Sie beide Methoden aus und finden Sie heraus, welche für Sie am besten geeignet ist!

  1. Klicken Sie unten links auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Startmenü, geben Sie den Geräte-Manager ein und klicken Sie oben in der Ergebnisliste auf den Eintrag.
  2. Sie können auch die Kombination Windows-Taste + R verwenden, indem Sie auf beide Tasten gleichzeitig klicken, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen. Geben Sie “devmgmt.msc” in das Feld ein und klicken Sie auf “OK”.

Geräte-Manager ausführenGeräte-Manager ausführen

  1. Suchen Sie den Treiber für den WLAN-Adapter unter Netzwerkadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im angezeigten Dropdown-Menü die Option Gerät deinstallieren. Bestätigen Sie alle Eingabeaufforderungsdialoge.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf andere Geräte auf Ihrem Computer, auf denen der Treiber aktualisiert werden muss, und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Treiber aktualisieren. Es gibt Tools, die den Prozess für Sie automatisieren können, wenn Sie möchten.

Deinstallation des Wireless-AdaptersDeinstallation des Wireless-Adapters

  1. Nachdem Sie Ihre Treiber aktualisiert und den Wireless-Treiber entfernt haben, führen Sie die Installation aus und prüfen Sie, ob der Fehler “Windows konnte eine oder mehrere Systemkomponenten nicht konfigurieren” weiterhin angezeigt wird.

https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/1b5b24b7-a0f0-4955-9f44-32a977643aef/windows-10-fall-creator-upgrade-1709-stops-at-45-with-quotwindows- könnte-nicht-ein-oder-mehr-konfigurieren? forum = win10itprosetup

Lösung 4: Deinstallieren Sie IIS

Internet Information Services (IIS, ehemals Internet Information Server) ist ein erweiterbarer Webserver, der von Microsoft zur Verwendung mit der Windows NT-Familie erstellt wurde. IIS unterstützt HTTP, HTTP / 2, HTTPS, FTP, FTPS, SMTP und NNTP.

Wenn Sie es nicht verwenden, sollten Sie wissen, dass es der Schuldige für Ihre Frustrationen in Bezug auf diesen Fehler sein könnte, und Sie sollten in Betracht ziehen, es sofort zu deinstallieren!

  1. Verwenden Sie auf Ihrer Tastatur die Tastenkombination Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Sie können diese auch direkt im Startmenü suchen, wenn Ihr Windows-Betriebssystem dies unterstützt.
  2. Geben Sie die Systemsteuerung ein und klicken Sie auf OK, um sie zu öffnen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ansicht in der Systemsteuerung in Ansicht nach: Kategorie ändern und im Abschnitt Programme auf Programm deinstallieren klicken.

Deinstallieren Sie ein Programm in der SystemsteuerungDeinstallieren Sie ein Programm in der Systemsteuerung

  1. Klicken Sie auf der rechten Seite des sich öffnenden Bildschirms auf Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren und suchen Sie den Eintrag Internetinformationsdienste in der Liste. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben und klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu übernehmen. Überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist!

Lösung 5: Ziehen Sie den Stecker Ihres SD-Kartenlesers heraus

Dies mag eine seltsame Möglichkeit sein, das Problem zu lösen, aber viele Benutzer schlugen vor, dass sich das Problem automatisch behoben hat, nachdem Benutzer die SD-Karte von ihren jeweiligen Computern getrennt haben. Sie können die Verbindung erneut herstellen, wenn das Update abgeschlossen ist oder wenn Sie Windows erfolgreich installiert haben!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *