Fix: Windows Photo Viewer kann dieses Bild nicht öffnen

Einige Benutzer haben Probleme mit dem Standard-Windows Photo Viewer (WPV) gemeldet. Benutzern, bei denen dieses Problem auftritt, wird bei bestimmten / allen über Windows Photo Viewer geöffneten Fotos die folgende Fehlermeldung angezeigt: „Windows Photo Viewer kann dieses Bild nicht öffnen, da Photo Viewer diese Datei entweder nicht unterstützt oder Sie nicht über die neuesten Updates verfügen . ”

Dieses spezielle Problem wird hauptsächlich unter Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 gemeldet. Windows 10 ein weiterer Standard-Foto-Viewer. Windows 10-Benutzer können dieses Problem nur feststellen, wenn sie zuvor die Systemeinstellungen so geändert haben, dass sie standardmäßig WPV verwenden.

Wir haben einige Untersuchungen zu diesem Thema durchgeführt. Hier sind einige der häufigsten Szenarien, die dieses Problem auslösen:

  • Foto / Bild ist ein Dateityp, der von Windows Photo Viewer nicht unterstützt wird.
  • Die Foto- / Bilddatei ist beschädigt.
  • Android / iOS-Suite von Drittanbietern verursacht Konflikte mit dem Standard-Fotobetrachter.
  • Die Datei ist verschlüsselt.
  • Das Betriebssystem hat mit beschädigten Systemdateien zu tun.

Wenn Sie Probleme mit diesem speziellen Problem haben, verwenden Sie die folgenden Methoden, um Ihr Problem zu beheben. Es wird dringend empfohlen, die Korrekturen zu befolgen, bis Sie das Problem behoben haben. Beginnen Sie in jedem Fall mit Methode 1 und beseitigen Sie die Möglichkeit einer beschädigten oder nicht unterstützten Datei.

Methode 1: Überprüfen Sie, ob die Datei beschädigt oder nicht unterstützt wird

Bevor Sie Probleme mit Systembeschädigungen oder Softwarekonflikten beheben, müssen Sie die Möglichkeit eines beschädigten Fotos / Bilds ausschließen und sicherstellen, dass das Format tatsächlich von Windows Photo Viewer unterstützt wird.

WPV ist eine ziemlich alte Software, daher werden nicht so viele Dateitypen unterstützt. Überprüfen Sie zunächst die Erweiterung der betreffenden Datei und prüfen Sie, ob sie tatsächlich von der Software unterstützt wird. Windows Photo Viewer kann nur die Dateitypen .jpg, .jpeg, .tif, .tiff, .png, .gif, .bmp, .dib und .wdp öffnen. Sie können den Dateityp des Bildes anzeigen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und Eigenschaften auswählen. Überprüfen Sie dann den Dateityp auf der Registerkarte Allgemein neben Dateityp.

Wenn die Erweiterung Ihrer Datei von WPV nicht unterstützt wird, können Sie sie mit dieser Software nicht öffnen. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an Methode 5, um Anweisungen zur Verwendung einer anderen Photo Viewer-Anwendung zu erhalten.

Wenn Sie festgestellt haben, dass der Dateityp von WPV unterstützt wird, überprüfen Sie, ob die Datei nicht beschädigt ist. Sie können auf verschiedene Arten vorgehen: Verschieben Sie die Datei entweder auf ein anderes System und prüfen Sie, ob sie dort geöffnet wird, oder senden Sie das Bild an einen Freund und bitten Sie ihn, es zu öffnen. Sie können es auch auf ein Android-Telefon übertragen und über die Standard-Foto-App öffnen (es unterstützt mehr Dateitypen als WPV).

Sobald Sie sichergestellt haben, dass die Datei nicht beschädigt oder nicht unterstützt wird, können Sie mit den folgenden Methoden mit der Fehlerbehebung beginnen.

Methode 2: Installieren Sie die Android / iOS-Sicherungssuite neu

Bei einigen Benutzern tritt dieses Problem sofort nach dem Aktualisieren ihrer Telefonsicherungssuite auf. Sie haben angeblich die Möglichkeit verloren, Bilder in Photo Viewer zu öffnen, sobald das Update angewendet wurde.

In ihrem Fall bestand die Lösung darin, die Telefonsoftware zu deinstallieren und erneut zu installieren. Wie sich herausstellt, enthalten viele dieser Telefon-Dienstprogramme einen Foto-Viewer, der Kompatibilitätsprobleme mit der Standard-Fotoanwendung verursachen kann. Hier ist eine Kurzanleitung zum Entfernen des mit Ihrem Telefon verknüpften Programms:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie „appwiz.cpl“ ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Programme und Funktionen zu öffnen.
  2. Suchen Sie nach einem Eintrag, der sich auf den Hersteller Ihres Telefons bezieht, und deinstallieren Sie ihn von Ihrem System. Hinweis: In diesem Fall gehört HiSuite zu Huawei, es wird jedoch je nach Telefon eine andere Suite angezeigt. Verwenden Sie zur Vereinfachung die Spalte Publisher, um zu bestätigen, dass die Software zum Hersteller Ihres Telefons gehört.
  3. Überprüfen Sie, ob Sie die Bilder jetzt in Windows Photo Viewer öffnen können.
  4. Installieren Sie die Telefonsuite neu.

Methode 3: Entfernen Sie die Verschlüsselung für diese Datei

Windows hat in der Vergangenheit ungerade Fehlermeldungen beim Umgang mit verschlüsselten Dateien angezeigt. Wenn der Name der Datei, die Sie öffnen möchten, in grünen Buchstaben angezeigt wird (oder der Ordner, in dem er sich befindet), bedeutet dies, dass die Datei verschlüsselt ist.

Dies ist normalerweise der Fall, wenn Sie versuchen, Fotos zu öffnen, die manuell von einem anderen Betriebssystem (OS X, iOS, Android, Linux usw.) abgerufen wurden. Wenn die Datei in grünen Buchstaben angezeigt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben, und öffnen Sie sie mit Windows Photo Viewer:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf die Schaltfläche Erweitert.
  3. Entfernen Sie das Häkchen neben dem Feld “Inhalt zum Sichern von Daten verschlüsseln” und klicken Sie auf “OK”.

Methode 4: Führen Sie den System File Checker aus

Wenn Sie alle oben genannten Methoden durchgebrannt haben und immer noch mit demselben Problem zu kämpfen haben, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit beschädigten Systemdateien zu tun haben. Wenn dies der Fall ist, repariert ein System File Checker-Scan normalerweise die meisten Fälle von Beschädigung, die Ihr System möglicherweise plagen. Hier ist eine Kurzanleitung zum Starten eines System File Checker-Scans:

  1. Klicken Sie auf die Windows-Startleiste (untere linke Ecke) und suchen Sie nach cmd. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten sfc / scannow ein. Dadurch werden alle geschützten Systemdateien gescannt und beschädigte durch saubere Versionen ersetzt.
  3. Starten Sie neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Methode 5: Verwenden Sie eine andere Photo Viewer-App

Wenn die Datei von Windows Photo Viewer nicht unterstützt wird oder die Software unbrauchbar geworden ist, können Sie die entsprechende Bilddatei problemlos mit einem anderen Programm öffnen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Probleme verursacht, und gehen Sie zu Öffnen mit. Wählen Sie dann ein anderes Programm aus der Liste aus. Paint ist eine gute Wahl, da die Liste der unterstützten Dateitypen größer ist als die von WPV.

Hinweis: Sie können sich auch für eine speziellere Software wie entscheiden IrfanView Graphic Viewer. Diese Software ist kostenlos und unterstützt praktisch jeden Dateityp, der für Fotos oder Bilder verwendet wird. Es gibt auch eine Windows 10-App zum Herunterladen im Microsoft App Store.

Wenn Paint oder ein anderes Programm das Foto / Bild öffnen kann, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste> Öffnen mit und wählen Sie Standardprogramm ändern (Wählen Sie eine andere App).

Um die Änderung dauerhaft zu machen, wählen Sie die App aus, die Sie von nun an verwenden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Diese App immer zum Öffnen von JPG-Dateien verwenden und klicken Sie auf OK.

Methode 6: Vererbung deaktivieren

Wenn Sie weiterhin Windows Photo Viewer verwenden möchten, um Fotos anzeigen zu können, können Sie versuchen, die Vererbung des Bilds zu deaktivieren, damit Sie es trotz aller Einwände gegen die Berechtigung des vorherigen Wohnsitzes anzeigen können. Um das zu tun:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das betreffende Bild und wählen Sie “Eigenschaften”.Auswahl von “Eigenschaften”.
  2. Klicken Sie oben auf die Option “Sicherheit” und wählen Sie die Schaltfläche “Erweitert”.
  3. Klicken Sie auf einen der “Berechtigungseinträge” und wählen Sie die Schaltfläche “Vererbung deaktivieren”.Auswahl von Vererbung deaktivieren
  4. Wählen Sie die Option “Vererbte Berechtigungen konvertieren” und wählen Sie “Übernehmen” und klicken Sie dann auf “OK”.Wählen Sie die Option “Vererbte Berechtigungen konvertieren”
  5. Versuchen Sie danach, das Foto zu öffnen und zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 7: Updates installieren

In einigen Fällen können ausstehende Aktualisierungen diesen Fehler auch auslösen, da die Windows-Funktionen von Zeit zu Zeit aktualisiert werden müssen, um neue Dateiformate, neue Arten von Verschlüsselungen und andere Probleme auszugleichen. Daher werden wir in diesem Schritt Windows aktualisieren, um dieses Problem zu beheben. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “I”, um das Einstellungsfeld zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf “Update und Sicherheit” und wählen Sie “Nach Updates suchen”.Update & Sicherheit.in Windows-Einstellungen
  3. Windows überprüft jetzt automatisch alle neuen Updates und lädt sie herunter, um das Problem mit Windows Photo Viewer zu beheben.

Methode 8: Aktivieren der Miniaturansicht

Es wurde berichtet, dass dieses Problem ausgelöst wurde, weil die Miniaturansicht in den Einstellungen nicht aktiviert war. Daher werden wir dies ermöglichen, um die folgenden Schritte auszuführen.

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer, klicken Sie auf die Registerkarte “Ansicht” und wählen Sie dann oben rechts die Schaltfläche “Optionen”.
  2. Deaktivieren Sie nun die Schaltfläche “Immer Symbole anzeigen, niemals Miniaturansichten”.
  3. Entfernen Sie das Häkchen von der Schaltfläche “Erweiterungen für bekannte Dateitypen ausblenden”.Deaktivieren Sie die Optionen
  4. Klicken Sie auf “Übernehmen” und dann auf “OK”.
  5. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 9: Scannen des USB-Laufwerks

Wenn dieses Problem auf einem bestimmten USB-Laufwerk auftritt, können Sie einen SFC-Scan durchführen und prüfen, ob dies das Problem verursacht. Um das zu tun:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen.
  2. Geben Sie “cmd” ein und drücken Sie dann “Strg” + “Umschalt” + “Eingabetaste”, um Administratorrechte bereitzustellen.Eingabeaufforderung ausführen
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen. FC / scannow / OFFWINDIR = F: Windows / OFFBOOTDIR = F: Hinweis: Ersetzen Sie “F” durch den Namen des USB-Laufwerks.

  4. Überprüfen Sie, ob das Problem nach Abschluss des Scans weiterhin besteht.

Hinweis: Stellen Sie außerdem sicher, dass Windows Photo Viewer als Standardprogramm zum Anzeigen von Fotos ausgewählt ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie überprüfen, ob die Dateien auf einem anderen Computer ausgeführt werden.

Methode 10: Ändern der Farbmanagementeinstellungen

In diesem Schritt konfigurieren wir die Farbmanagementeinstellungen neu, in denen wir alle zugehörigen Profile löschen und bestimmte Konfigurationen auf die Systemvorgabe ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop und wählen Sie “Anzeigeeinstellungen”.
  2. Wählen Sie die Option “Erweiterte Anzeigeeinstellungen” und anschließend die Registerkarte “Eigenschaften des Anzeigeadapters für Anzeige 1”.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Farbmanagement“ und wählen Sie dann die Schaltfläche „Farbmanagement“.Klicken Sie auf die Schaltfläche „Farbmanagement“
  4. Klicken Sie nacheinander auf alle Profile und wählen Sie “Entfernen”.
  5. Klicken Sie nun auf die Registerkarte “Erweitert” und stellen Sie sicher, dass alle Dropdowns dort auf “System Standard” eingestellt sind.Dropdowns konfigurieren.
  6. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie auf die Schaltfläche „Anzeige neu kalibrieren“ klicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
  7. Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 11: Registrieren der Anwendung

In einigen Fällen können die Registrierungseinträge des Windows Photo Viewer fehlerhaft sein, wodurch dieses Problem erstellt werden kann. Daher registrieren wir in diesem Schritt die Anwendungen mithilfe einer Datei. Dafür:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop und wählen Sie “Neu> Textdokument”.
  2. Kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie ihn in das neu erstellte Dokument ein. Windows Registry Editor Version 5.00; Ändern Sie den Dateityp der Erweiterung [HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses.jpg] @ = “PhotoViewer.FileAssoc.Tiff”; Ändern Sie den Dateityp der Erweiterung [HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses.jpeg] @ = “PhotoViewer.FileAssoc.Tiff”
  3. Klicken Sie auf “Datei> Speichern unter” und wählen Sie dann “Dateityp: Alle Dokumente”.
  4. Nennen Sie die Datei “Photo.REG” und klicken Sie auf “Speichern”.Klicken Sie auf die Option “Speichern”.
  5. Die Datei wird als Registrierungsdatei gespeichert. Führen Sie diese Datei aus und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.