Fix: Windows-Taste oder -Taste funktioniert nicht


Seit der Erfindung des Startmenüs haben Tastaturen die Windows-Taste (auch als Winkey bekannt). Dies ist eine physische Taste mit dem Microsoft Windows-Logo, das normalerweise links von der Tastatur auf Tastaturen eingebettet ist und mit dem Startmenü verknüpft ist. Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Startmenü geöffnet, und wenn es nicht geöffnet wird, wird entweder das Startmenü oder das Startmenü geöffnet Die Windows-Schaltfläche funktioniert nicht. Einige Tastaturen haben auch zwei; rechts und links von der Tastatur. Die Windows-Taste ruft schnell das Startmenü auf. Dies ist das häufigste Verfahren auf einem Windows-Computer. Dies spart Zeit beim Ziehen der Maus auf die Schaltfläche des Startmenüs auf Ihrem Bildschirm.

Windows-Schaltfläche

Für einige Benutzer hat diese Schaltfläche jedoch nur Frustration verursacht. Immer wenn sie die Windows-Taste auf dem Laptop drücken, scheint es nicht die Aufgabe zu erfüllen, das Startmenü aufzurufen. Dies bedeutet, dass Windows-Tastenkombinationen ebenfalls nicht funktionieren. Verknüpfungen wie Winkey + L zum Abmelden, Winkey + D zum Aufrufen des Desktops, Winkey + R zum Öffnen des Laufs, Windows Key + I zum Öffnen der Einstellungen oder Windows Key + Tab zum Durchblättern von Aufgaben funktionieren nicht. Das Startmenü funktioniert jedoch weiterhin einwandfrei, wenn Sie die Maus verwenden. Andere können dies jedoch auch nicht zum Laufen bringen. Dieser Artikel hilft bei der Erläuterung dieses Problems und gibt Ihnen Korrekturen.

Gründe, warum Ihr Windows-Schlüssel nicht funktioniert

Dieses Problem hängt entweder mit Ihren PC-Einstellungen zusammen, einschließlich der von Ihnen installierten Software, oder es kann mit Ihrer Tastatur selbst verbunden sein. Am besten probieren Sie eine andere Tastatur aus, wenn Sie eine haben. Wenn das Problem verschwindet, deutet dies darauf hin, dass Sie eine verdächtige Taste auf der Originaltastatur haben. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie davon ausgehen, dass es sich um ein Windows-Problem handelt. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager aufzurufen. Wenn der Task-Manager nicht angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Malware-Problem vor.

Ein häufiger Grund für dieses Problem sind Gaming-Tastaturen. Diese Tastaturen haben zwei Modi; ein Standardmodus und ein Spielemodus. Es gibt einen Schalter zum Wechseln zwischen diesen Modi. Sie können einen Schalter umlegen, eine Taste drücken, die Software verwenden oder eine Kombination verwenden, um zwischen den Modi umzuschalten. Der Spielemodus verhindert, dass die Windows-Taste funktioniert, um zu verhindern, dass Ihr Spiel beendet wird, wenn die Windows-Taste versehentlich gedrückt wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr Windows-Schlüssel im Registrierungseditor des Windows-Betriebssystems selbst deaktiviert ist. Daher kann Windows eine Anforderung dieses Schlüssels nicht akzeptieren. Ein deaktiviertes Startmenü zeigt dieses Problem ebenfalls an. Dies könnte durch Software, Spiele oder Malware geschehen sein.

Schlechte Treiber, inkompatible Treiber oder veraltete Treiber können auch dazu führen, dass Ihre Tastatur Ihre Windows-Taste einfriert. Diese Symptome können sich auch manifestieren, wenn der Datei-Explorer / Windows-Explorer, der Ihre Benutzeroberfläche steuert, nicht richtig gestartet wurde. Es kann auch zu Konflikten zwischen Geräten kommen, wenn der Gamecontroller angeschlossen ist.

Im schlimmsten Fall kann Ihre Tastatur mechanisch oder elektrisch beschädigt werden und muss ersetzt werden. Hier finden Sie Lösungen, mit denen Sie wieder auf Kurs kommen können.

Hinweis: Da Windows-Verknüpfungen aufgrund dieses Fehlers nicht funktionieren, werden anstelle von Windows-Verknüpfungen, für die der Windows-Schlüssel erforderlich ist, längere Methoden verwendet.

Methode 1: Deaktivieren Sie den Spielemodus auf Ihrer Tastatur

Einige Tastaturen, die normalerweise als “Gaming” vermarktet werden, können Windows-Tasten über einen Hardware-Schalter oder eine Fn-Tastenkombination ausschalten, um zu verhindern, dass diese Taste gedrückt wird, die normalerweise Ihr Spiel beendet. Die Spielemodus-Taste ist normalerweise mit einer Joystick-Zeichnung markiert. Hier erfahren Sie, wie Sie den Spielemodus auf einigen der gängigen Spieletastaturen deaktivieren.

  1. Bei Logitech-Tastaturen befindet sich über den Funktionstasten F1, F2 und F3 ein Schalter, den Sie für den Spielemodus nach rechts und für den regulären Gebrauch nach links drehen können. Klappen Sie es nach links. Andere Versionen haben eine Spielemodus-Taste über F4. Drücken Sie die Taste, um zwischen Spiel- und Standardmodus umzuschalten.
  2. Bei einigen Tastaturen befindet sich neben der rechten Strg-Taste anstelle einer zweiten Windows-Taste die Schaltfläche „Win Lock“ (nicht die Menütaste). Drücken Sie darauf, um die Windows-Taste zu aktivieren.
  3. Corsair-Tastaturen verfügen über eine eigene Software zum Anpassen von Beleuchtung, Funktionalität usw. Führen Sie die Corsair-Software aus (mit der Sie die Windows-Taste aktivieren / deaktivieren können) und aktivieren Sie Ihre Windows-Taste.
  4. Die Azio-Tastatur verfügt auch über einen solchen Schalter in der MGK1-Serie. MGK1 & MGK1-K: Drücken Sie gleichzeitig FN und F9. Für MGK1-RGB: Drücken Sie gleichzeitig FN und Windows Start Key.
  5. Für die MSI-Computer- / Laptop-Tastaturen können Sie die Windows-Taste über Dragon Gaming Center> System Tuner einschalten.
  6. Drücken Sie für die ibuypower-Tastatur fn + ibuypower (auch als Windows-Taste bezeichnet), um die Windows-Taste ein- und auszuschalten
  7. Drücken Sie für die Alienware-Spieletastatur Fn + F6, um den Spielemodus ein- und auszuschalten
  8. Rufen Sie für die MS Sidewinder-Tastatur das MS Keyboard & Mouse Center auf, und klicken Sie im Dashboard auf die Windows-Taste und setzen Sie sie auf aktiviert / deaktiviert

Methode 2: Aktivieren Sie den Windows-Schlüssel mithilfe der Registrierungsbearbeitung

Die Registrierung kann eine Menge zulassen oder einschränken, einschließlich Tastaturtasten und Menüelementen. So aktivieren Sie Ihren Windows-Schlüssel:

  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie ‘Ausführen’ ein und klicken Sie auf Ausführen, oder klicken Sie in Windows 8/10 mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und klicken Sie auf Ausführen
  2. Geben Sie ‘regedt32’ ein und klicken Sie dann auf OK. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie eine EULA-Nachricht erhalten, in der Sie um Bestätigung gebeten werden.
  3. Klicken Sie im Windows-Menü auf dem lokalen Computer auf HKEY_LOCAL_ MACHINE.
  4. Doppelklicken Sie auf den Ordner System CurrentControlSet Control, und klicken Sie dann auf den Ordner Tastaturlayout.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Registrierungseintrag Scancode Map, und klicken Sie dann auf Löschen.
  6. Klicken Sie in der Bestätigungs- / Warnmeldung auf Ja.
  7. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie den Computer neu.

Wenn Sie den Windows-Schlüssel erneut deaktivieren müssen, rufen Sie die Microsoft-Seite auf Hier und befolgen Sie die Anweisungen zum Deaktivieren des Windows-Schlüssels. Sie können auch das Easy Fix Tool von verwenden Hier zum Aktivieren und Deaktivieren des Windows-Schlüssels.

Methode 3: Registrieren Sie alle Apps erneut

Dadurch werden alle Softwarekonflikte mit Ihrer Tastatur behoben

  1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche.
  2. Geben Sie “PowerShell” ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Windows PowerShell” und führen Sie es als Administrator aus.
  3. Wenn Ihre Startschaltfläche beim Klicken nicht funktioniert, gehen Sie zu diesem Speicherort: C: Benutzer Ihr Benutzername AppData Roaming Microsoft Windows Startmenü Programme Windows PowerShell Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Windows PowerShell” und führen Sie es als Administrator aus

  4. Geben Sie das folgende Skript ein oder kopieren Sie es, fügen Sie es in das PowerShell-Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste. Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}

  5. Starten Sie Ihren PC neu

Methode 4: Aktivieren Sie das Startmenü

In Fällen, in denen Ihre Starttaste das Startmenü nicht aufruft, besteht die Möglichkeit, dass das Startmenü deaktiviert wurde. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um es zu aktivieren.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie “Ausführen” oder drücken Sie Strg + Umschalt + Esc und gehen Sie zu “Datei”> klicken Sie im Task-Manager auf “Neue Aufgabe ausführen”.
  2. Geben Sie “regedit” ein (ohne Anführungszeichen)
  3. Navigieren Sie zu diesem SchlüsselHKEY_CURRENT_USER> Software> Microsoft> Windows> Aktuelle Version> Explorer> Erweitert
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das rechte Seitenfeld und erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert (32-Bit)
  5. Rufen Sie den neuen Schlüssel „EnableXamlStartMenu“ auf.
  6. Starten Sie Ihren PC neu oder starten Sie den Explorer mit dem Task-Manager neu, wie in Methode 5 unten erläutert.

Methode 5: Starten Sie Windows / File Explorer neu

Der Explorer steuert Ihre Windows-Benutzeroberfläche. Diese Methode startet Windows / File Explorer neu und löscht alle Fehler, die den korrekten Start verhindert haben.

  1. Drücken Sie Strg + Alt + Entf auf der Tastatur und klicken Sie auf Task-Manager.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Prozess und suchen Sie den Explorer in den Fenstern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aufgabe beenden.
  3. Klicken Sie auf Datei und dann auf Neue Aufgabe ausführen.
  4. Geben Sie ‘explorer.exe’ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Methode 6: Filterschlüssel ausschalten

Dies wurde als einer der Schuldigen in Windows 8- und Windows 10-Problemen angesehen. Durch Einschalten der Filterschlüssel werden wiederholte Tastenanschläge ignoriert oder verlangsamt und die Wiederholungsraten angepasst. Irgendwie ist die Windows-Taste auch bei einigen Tastaturen betroffen. So schalten Sie Filterschlüssel aus:

  1. Ziehen Sie die Maus an den rechten Rand Ihres Windows 8-PCs und klicken Sie auf Einstellungen. Klicken Sie in Windows 10 mit der rechten Maustaste auf Ihr Startmenü und wählen Sie Einstellungen aus.
  2. Scrollen Sie auf der Windows-Einstellungsseite nach unten und klicken Sie auf Einfacher Zugriff
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf die Registerkarte Tastatur
  4. Scrollen Sie nach unten zu ‘Filtertasten’ und schalten Sie es aus

Methode 7: Deinstallieren Sie Ihre Tastaturtreiber und installieren Sie sie erneut

Wenn Sie die fehlerhaften Tastaturtreiber deinstallieren, werden die richtigen Treiber für Ihre Tastatur neu installiert.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie “Ausführen” oder drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen und gehen Sie zu Datei> Neue Task ausführen.
  2. Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen
  3. Erweitern Sie den Abschnitt ‘Tastaturen’

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Tastaturtreiber und wählen Sie “Gerät deinstallieren”.
  5. Klicken Sie in der angezeigten Warnmeldung auf “Ja” oder “Deinstallieren”, um diese Treiber zu entfernen
  6. Wenn Sie eine USB-Tastatur haben, ziehen Sie den Stecker heraus und schließen Sie sie wieder an. Oder starten Sie Ihren Computer neu. Windows installiert die Treiber automatisch neu. Überprüfen Sie, ob die Windows-Taste jetzt funktioniert.

Methode 8: Trennen Sie Ihren Gamecontroller vom Computer

Ihre Windows-Taste funktioniert möglicherweise manchmal nicht, wenn Ihr Gamepad angeschlossen und eine Taste auf dem Gaming-Pad gedrückt wird. Dies kann durch widersprüchliche Treiber verursacht werden. Es befindet sich zwar hinten, aber alles, was Sie tun müssen, ist, das Gamepad vom Stromnetz zu trennen oder sicherzustellen, dass keine Taste auf Ihrem Gaming-Pad oder Ihrer Tastatur gedrückt wird. Durch das Aktualisieren Ihres Gamepads oder Ihrer Tastaturtreiber wird dieses Problem möglicherweise dauerhaft behoben.

NB: Denken Sie daran, dass dies auch ein Hardware- / mechanisches / elektrisches Problem auf Ihrer Tastatur sein kann, das eine Reparatur oder einen Austausch rechtfertigen würde.

Zum Thema passende Artikel):

Windows 10-Startmenü funktioniert nicht


0 Comments

Leave a Reply