Fix: Windows Update-Fehler 0x80070490

Der Fehler 0x80070490 ist ein Statuscode, der eine beschädigte Datei oder einen beschädigten Prozess im System Component Store oder in Component-Based Servicing (CBS) anzeigt. Die beiden Dienste sind dafür verantwortlich, alle Windows-bezogenen Updatevorgänge auszuführen und zu überwachen. Schäden oder Beschädigungen in ihren Dateien können dazu führen, dass die Windows Update-Komponente funktionsunfähig wird.

Fehler 0x80070490 tritt meistens auf, wenn ein Systemupdate über WU (Windows Update) angewendet wird oder wenn eine App aktualisiert wird, die aus dem Microsoft Store heruntergeladen wurde. Es ist auch bekannt, dass das Problem beim Upgrade von Windows 7 und Windows 8.1 auf Windows 10 auftritt. Einige Benutzer haben gemeldet, dass beim Versuch, eine Anwendung oder ein Spiel im Microsoft Store zu kaufen, der Fehler 0x80070490 angezeigt wird.

Die Ursachen, die den 0x80070490 auslösen könnten, sind vielfältig, aber hier ist eine kurze Liste der häufigsten Übeltäter:

  • Antivirus von Drittanbietern erstellt einen Konflikt, der die Installation des Updates verhindert.
  • Beschädigte Dateien in Component-Based Servicing (CBS) oder im System Component Store.
  • Einige von der WU benötigte Dienste werden manuell deaktiviert.
  • Korruption in den Registrierungsdateien.

Nun, da wir die Ursachen kennen, kommen wir zum Befestigungsteil. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, die Benutzer bei der Behebung des Fehlers 0x80070490 als effektiv empfanden. Bitte befolgen Sie jede Methode der Reihe nach, bis Sie auf eine Lösung stoßen, die für Ihre Situation geeignet ist. Lass uns anfangen.

Hinweis: Wenn Sie diesen Fehler in Bezug auf Windows-Updates nicht erhalten haben, können Sie dennoch die folgenden Methoden befolgen, da sie das Problem möglicherweise beheben. Beachten Sie jedoch, dass das einzige Ziel dieses Handbuchs darin besteht, den Fehler 0x80070490 in Bezug auf Windows-Updates und fehlgeschlagene Updates von Apps zu beheben, die über den Microsoft Store heruntergeladen wurden. Der Fehlercode 0x80070490 kann auch auf Xbox-Konsolen auftreten, aber die folgenden Methoden funktionieren offensichtlich nicht auf der Spielekonsole.

Methode 1: Deaktivieren von Antiviren-Suiten von Drittanbietern

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung mit den folgenden Methoden beginnen, ist es wichtig, einen Softwarekonflikt zu überprüfen. WU (Windows Update) wurde entwickelt, um mit der integrierten Sicherheitslösung (Windows Defender) zu arbeiten. Wenn Sie eine Antiviren-Suite eines Drittanbieters installiert haben, stellen Sie sicher, dass die integrierte Lösung deaktiviert ist, um Softwarekonflikte zu vermeiden.

Hinweis: Wenn Sie kein externes Antivirenprogramm haben, gehen Sie direkt zu Methode 2.

Aber selbst wenn Windows Defender deaktiviert ist, erteilen einige externe Anti-Malware-Suiten nicht schnell die erforderlichen Berechtigungen für den Abschluss der Updates. Um sicherzustellen, dass dies nicht durch Ihr Antivirenprogramm verursacht wird, deaktivieren Sie den Echtzeitschutz und die Firewall. Starten Sie dann Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, das Update anzuwenden.

Wenn das Update erfolgreich abgeschlossen wird, müssen Sie Ihr Antivirenprogramm von Drittanbietern neu installieren oder nach einer besseren Option suchen. Wenn der gleiche Fehler 0x80070490 auftritt, fahren Sie mit Methode 2 fort.

Methode 2: WU mit der Windows Repair Suite reparieren Windows

Windows Repair ist ein Freemium-All-in-One-Reparaturtool, von dem bekannt ist, dass es eine große Mehrheit der gängigen Windows-Probleme behebt, einschließlich der Probleme im Zusammenhang mit Windows Update. Es ist mit jeder aktuellen Windows-Version kompatibel und automatisiert viele Schritte zur Fehlerbehebung für Sie.

Die Reparaturstrategie für WU funktioniert sehr gut und kann aus der kostenlosen Version von Windows Repair bereitgestellt werden. Hier ist eine kurze Anleitung zum Reparieren von Windows Update-Diensten mit Windows Repair:

  1. Laden Sie Windows Repair von diesem Link herunter und installieren Sie es (Hier).
  2. Öffnen Sie Windows Repair, wählen Sie die Registerkarte Repair – Main und klicken Sie auf Open Repairs.
  3. Verwenden Sie im Fenster Reparaturen das Dropdown-Menü unter Reparaturen, um die Voreinstellung Windows-Updates auszuwählen. Klicken Sie nach Auswahl der Reparaturstrategien auf die Schaltfläche Reparaturen starten und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob beim Anwenden des Windows-Updates dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird. Wenn der Fehler 0x80070490 immer noch angezeigt wird, fahren Sie mit Methode 3 fort.

Methode 3: Führen Sie einen Systemdatei-Checker-Scan durch

Glücklicherweise verfügt Windows über ein solides integriertes Tool, das normalerweise bei der Behebung von Korruptionsproblemen im Zusammenhang mit dem Fehler 0x80070490 hilfreich ist. Die Systemdateiprüfung führt einen Registrierungsscan durch und versucht, alle beschädigten Registrierungsdateien zu reparieren. Der Systemdatei-Checker ist über die Eingabeaufforderung zugänglich, der Befehl funktioniert jedoch nur, wenn der Benutzer über Administratorrechte verfügt. Hier ist eine kurze Anleitung zum Ausführen eines System File Checker-Scans:

  1. Klicken Sie unten links auf die Startleiste und suchen Sie nach „cmd“. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung „sfc /scannow“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird eine systemweite Suche ausgelöst, die nach beschädigten Dateien sucht. Setzen Sie sich fest und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, da dies über 20 Minuten dauern kann.
    sfcscannow1
  3. Nachdem der System File Checker den Scanvorgang abgeschlossen hat, überprüfen Sie, ob der CBS-Speicher beschädigt ist. Wenn es tatsächlich beschädigt ist, fügen Sie den Befehl Dism unten ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
    Hinweis: Wenn im CBS keine Beschädigungen erwähnt werden, ist es nicht erforderlich, den Befehl Dism auszuführen, da er keine Ergebnisse liefert. Fahren Sie stattdessen mit den folgenden Schritten fort.
  4. Wenn Sie sehen, dass die Bereinigung abgeschlossen ist, können Sie die Eingabeaufforderung schließen. Drücken Sie dann die Windows-Taste + R, um ein Ausführungsfenster zu öffnen. Geben Sie „services.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster „Dienste“ zu öffnen.
    Diensterun
  5. Suchen Sie im Fenster Dienste den Eintrag Windows Update, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neu starten. Nachdem der Dienst neu gestartet wurde, wiederholen Sie den Vorgang mit dem Windows Module Installer.
  6. Versuchen Sie nach dem Neustart beider Dienste erneut, die Aktualisierung durchzuführen, und prüfen Sie, ob der Fehler 0x80070490 weiterhin auftritt. Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit Methode 4 fort.

Methode 4: Manuelles Zurücksetzen von WU-Komponenten

Wenn die oben genannten Methoden nicht erfolgreich waren, müssen wir noch ein weiteres Verfahren ausprobieren, bevor wir zum letzten Ausweg (einer Systemwiederherstellung) gehen. Das manuelle Zurücksetzen der Windows Update-Komponenten ist ein ziemlich langwieriger Prozess, aber es ist normalerweise erfolgreich, alle unentdeckten beschädigten Dateien zu entfernen, die die Durchführung von Updates verhindern.

Dieses Verfahren beinhaltet das manuelle Deaktivieren wichtiger WU-Dienste über die Eingabeaufforderung. Danach benennen wir die Ordner SoftwareDistribution und Catroot2 um, um Windows zu zwingen, die erforderlichen Update-Komponenten neu zu erstellen.

Hinweis: Die Ordner catroot2 und SoftwareDistibution werden für den Windows Update-Prozess benötigt. Wenn Sie über Windows Update aktualisieren, ist der Ordner catroot2 für das Speichern von Signaturen des Windows Update-Pakets verantwortlich. Das Umbenennen des catroot2-Ordners zwingt Windows dazu, einen neuen Ordner zu erstellen und alle beschädigten Dateien aus dem Aktualisierungsprozess zu entfernen.

Schließlich werden wir die Update-Dienste wieder aktivieren und hoffen, dass das Problem behoben ist. Hier ist eine kurze Anleitung durch das Ganze:

  1. Klicken Sie unten links auf die Startleiste und suchen Sie nach „cmd“. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. In der erhöhten Eingabeaufforderung stoppen wir die Dienste BITS, Cryptographic, MSI Installer und Windows Update nacheinander. Um dies zu tun, geben Sie die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung ein (oder fügen Sie sie ein) und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
    Netzstopp wuauserv
    net stop cryptSvc
    Netto-Stoppbits
    net stop msiserver
  3. Wenn die Dienste deaktiviert sind, benennen wir die Ordner Catroo2 und SoftwareDistribution um. Am schnellsten geht das auch über die Eingabeaufforderung. Fügen Sie die folgenden Befehle in Ihr Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
    ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
    ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old
  4. Jetzt ist es an der Zeit, die zuvor deaktivierten Dienste neu zu starten. Geben Sie die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie nach jedem die Eingabetaste:
    Netzstart wuauserv
    net start cryptSvc
    Nettostartbits
    net start msiserver
  5. Das ist es. Schließen Sie die Eingabeaufforderung, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, das Update durchzuführen. Wenn es mit dem gleichen Fehler 0x80070490 fehlschlägt, fahren Sie mit der letzten Methode fort.

Methode 5: Durchführen einer Systemwiederherstellung

Wenn keine der oben genannten Methoden den Fehler 0x80070490 beseitigen konnte, versuchen wir, Windows auf eine frühere Version wiederherzustellen, als Windows Update ordnungsgemäß funktionierte.

Die Systemwiederherstellung ist ein Wiederherstellungstool, mit dem Sie bestimmte Änderungen, die an Ihrem Betriebssystem vorgenommen wurden, rückgängig machen können. Betrachten Sie es als „Rückgängig“-Funktion für die wichtigsten Teile von Windows. Wenn das fragliche Programm zuvor ordnungsgemäß funktioniert hat, sollten die folgenden Schritte alle Registrierungsfehler und andere Betriebssystemänderungen beseitigen, die den Fehler 0xe06d7363 verursacht haben könnten.

Hier ist eine kurze Anleitung zum Durchführen einer Systemwiederherstellung zu einem vorherigen Punkt:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um einen Ausführen-Befehl zu öffnen. Geben Sie rstrui ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemwiederherstellung zu öffnen.
  2. Klicken Sie im ersten Fenster auf Weiter und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt vor der Fehlfunktion der Anwendung aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  3. Klicken Sie auf Fertig stellen und klicken Sie dann bei der nächsten Eingabeaufforderung auf Ja, um den Wiederherstellungsprozess zu starten. Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird Ihr PC automatisch neu gestartet. Beim Neustart wird Ihr Betriebssystem auf die zuvor ausgewählte Version zurückgesetzt und der Fehler 0xe06d7363 sollte entfernt werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.