Fix: Windows Update Fehler 800B0100

Verschiedene Windows-Update-Fehlercodes lassen sich nur schwer in eine Liste aufnehmen, da es ziemlich viele davon gibt, und sie unterscheiden sich häufig stark durch die Ursache und die Methode, die ausgeführt werden muss, um den Fehler zu beseitigen.

Dieser spezielle Fehler ist etwas unklar und tritt häufig bei etwas älteren Windows-Versionen wie Windows 7 und Windows XP auf. Der Fehler selbst hat etwas komplizierte Methoden als Lösung, aber verschiedene Benutzer online haben die Gültigkeit dieser Methoden bestätigt. Wir empfehlen Ihnen dringend, den gesamten Artikel zu lesen und diese Methoden selbst auszuprobieren, bevor Sie aufgeben.

Lösung 1: Verwenden Sie die integrierte Windows Update-Fehlerbehebung

Windows ist darauf vorbereitet, Probleme zu lösen, die mit verschiedenen Aspekten Ihres Computers zusammenhängen. Fehlerbehebungen, die auf Ihrem Computer vorinstalliert sind, lösen Ihr Problem nicht mit Sicherheit, können Ihnen jedoch auf jeden Fall helfen, das Problem herauszufinden, damit Sie es möglicherweise an Microsoft senden oder einer erfahreneren Person erklären können.

Wenn die Lösung des Problems offensichtlich ist, schlägt die Problembehandlung möglicherweise eine Lösung vor oder versucht sogar, das Problem automatisch zu beheben. Dies ist eine großartige Sache, insbesondere für unerfahrene Benutzer. Es gibt auch Benutzer, die bestätigt haben, dass dies das einzige ist, was sie tun müssen, um das Problem zu lösen.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf das Zahnradsymbol oben klicken. Sie können auch danach suchen.
  2. Öffnen Sie den Abschnitt Update & Sicherheit und navigieren Sie zum Menü Fehlerbehebung.

  1. Klicken Sie zunächst auf die Option Windows Update und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um festzustellen, ob mit den Windows Update-Diensten und -Prozessen ein Fehler vorliegt.
  2. Navigieren Sie nach Abschluss der Fehlerbehebung erneut zum Abschnitt Fehlerbehebung und öffnen Sie die Fehlerbehebung für Internetverbindungen.
  3. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Ältere Windows-Versionen:

Da Windows 7 nicht über die Einstellungen-App sowie ältere Versionen des Windows-Betriebssystems verfügt, können Sie die Fixit-Problembehandlung herunterladen, indem Sie zu navigieren dieser Link und wählen Sie den Windows 7-Download. Führen Sie die heruntergeladene Datei aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Leider wurde die Unterstützung für dieses Tool für ältere Versionen des Windows-Betriebssystems eingestellt.

Lösung 2: Konsultieren der Protokolldatei

Die zweite Methode auf der Liste ist wahrscheinlich eine der längsten, hat aber vielen Benutzern, die in einem Blog-Beitrag darauf gestoßen sind, Erfolg gebracht. Die Methode ist jedoch etwas langwierig und erfordert eine erweiterte Fehlerbehebung. Wir werden Sie jedoch Schritt für Schritt durch die folgenden Schritte führen:

  1. Navigieren Sie zu dieser Link um das Microsoft Update Readiness Tool auszuführen.

  1. Navigieren Sie nach Abschluss des Scanvorgangs zur Datei C >> Windows >> Protokolle >> CBS >> Checksur.log, öffnen Sie sie und suchen Sie nach Zeilen, die diesen ähneln:

Nicht verfügbare Reparaturdateien:
servicing packages Package_for_KB978601 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~~ 6.0.1.0.mum
servicing packages Package_for_KB979309 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~~ 6.0.1.0.mum
servicing packages Package_for_KB978601 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~~ 6.0.1.0.cat
servicing packages Package_for_KB979309 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~~ 6.0.1.0.cat

  1. Dies sind die Dateien, die beschädigt sind und in den Ordner% systemroot Windows Servicing Packages kopiert werden müssen. Dazu müssen Sie zunächst den Ordner übernehmen, damit Sie ihn kopieren und einfügen können.
  2. Suchen Sie nach “Eingabeaufforderung”, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option “Als Administrator ausführen”. Kopieren Sie die folgenden Befehle, fügen Sie sie ein und stellen Sie sicher, dass Sie nach jedem Befehl auf die Eingabetaste klicken:

takeown / F c: Windows Servicing Packages / D y / R.
cacls c: Windows Servicing Packages / E / T / C / G “Benutzername”: F.

  1. Jetzt müssen Sie die fehlenden Dateien herunterladen, die Sie aus der zuvor geöffneten Datei Checksur.log finden können. In dem von uns bereitgestellten Beispieltext wären diese Dateien KB978601 und KB979309. Kopieren Sie auch die KB-Nummer (Knowledge Base) zusammen mit den KB-Buchstaben (z. B. KB978601).
  2. Öffne das Microsoft Update-Katalog und führen Sie eine Suche durch, indem Sie auf die Suchschaltfläche in der oberen rechten Ecke klicken.
  3. Klicken Sie links auf die Schaltfläche Herunterladen und wählen Sie die Architektur Ihres PCs (32 Bit oder 64 Bit). Stellen Sie sicher, dass Sie die Architektur des Prozessors Ihres PCs kennen, bevor Sie diese Option auswählen.

  1. Sie müssen den gleichen Vorgang für jede andere KB-Nummer in der Datei Checksur.log wiederholen. Sie müssen auch die heruntergeladenen Dateien entpacken, indem Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl eingeben:

Erweitern Sie -F: * UpdateKBXXXX.msu x: DestinationDirectory

  1. Das Zielverzeichnis wird von Ihnen ausgewählt. Nach diesem Vorgang sehen Sie die Datei UpdateKBXXXX.cab, die ebenfalls mit dem folgenden Befehl erweitert werden muss:

Erweitern Sie -F: * UpdateKBXXXX.CAB x: DestinationDirectoryCAB

  1. In dieser Kabine sollten Sie in der Lage sein, zwei Dateien zu finden: update.mum und update.cat Dasselbe gilt für alle Probleme, die Checksur.log erwähnt. Sie müssen die Dateien genau wie in der Protokolldatei umbenennen. Beispielsweise sollte die Datei update.mum für das Update KB978601 den folgenden Namen haben:

Package_for_KB978601 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~~ 6.0.1.0.mum

  1. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang für alle Dateien, und Sie müssen sie in einem geeigneten Verzeichnis ablegen. Das Verzeichnis wird auch in der Protokolldatei angezeigt. Beispielsweise sollte der vollständige Speicherort der Datei update.mum für die Datei KB978601 nach dem Umbenennen wie oben lauten:

servicing packages Package_for_KB978601 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~~ 6.0.1.0.mum

  1. Nachdem Sie dies durchgeführt haben, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist.

Lösung 3: Führen Sie ein direktes Update durch

Diese Methode ist für Benutzer, die über den CD-Schlüssel und die Original-DVD für das von ihnen verwendete Betriebssystem verfügen, recht einfach. Mit dieser Methode werden nur Systemdateien und -einstellungen aktualisiert und ersetzt, ohne dass Ihre Anwendungen und persönlichen Daten beeinträchtigt werden. Sie können auch ein Update auf Windows Vista oder Windows 7 durchführen. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um weitere Informationen zu erhalten:

  1. Starten Sie den Computer mit dem aktuellen Betriebssystem, das Sie auf Ihrem PC installiert haben, und legen Sie die neue DVD ein, für die Sie den Schlüssel haben.
  2. Wenn Windows die DVD nicht automatisch erkennt, wird der Bildschirm Jetzt installieren angezeigt und Sie können sofort auf Jetzt installieren klicken. Ist dies jedoch nicht der Fall, sollten Sie auf das Startmenüsymbol klicken, “Ausführen” eingeben und auf die Eingabetaste klicken. Geben Sie “X: setup.exe” ein und klicken Sie auf “OK”, wobei X der Laufwerksbuchstabe des DVD-Laufwerks ist. Klicken Sie so oder so auf Jetzt installieren.

  1. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm bis „Welche Art von Installation möchten Sie?“. Klicken Sie auf Aktuelles Betriebssystem auf “Von Ihnen eingefügtes Betriebssystem” aktualisieren.
  2. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 4: Setzen Sie die Windows Update-Komponenten zurück

Diese Lösung hat vielen Benutzern geholfen, sich mit ihrem Windows 10 Update-Problem zu befassen. Es wird daher empfohlen, dies zu überprüfen. Diese Methode kann sich für Gelegenheitsbenutzer als etwas fortgeschritten herausstellen. Wenn Sie jedoch die Anweisungen sorgfältig befolgen, können Sie Ihr Problem in kürzester Zeit beheben.

Da Sie die Registrierung bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen, um Ihre Registrierung sicher zu sichern und weitere Probleme zu vermeiden.

Sie können dann die Schritte in Lösung 2 von 0x800706b5 ausführen, um Windows Update-Komponenten zurückzusetzen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.