Fix: Windows Update-Fehler 80244019

Fehler 80244019 ist ein Windows Update-Fehler, der ausgelöst wird, wenn die Windows Updates keine Verbindung zum Windows Server herstellen.

Windows Updates ist eine in Windows integrierte Funktion, die für die Sicherung Ihres Systems verantwortlich ist, indem Sie sich beim Windows Update Server erkundigen und die erforderlichen Updates anwenden. Es wird im Hintergrund ausgeführt und arbeitet kontinuierlich daran, nach Updates zu suchen und diese anzuwenden. Da es für die Sicherung einer großen Anzahl von Programmen verantwortlich ist, können aufgrund technischer und Softwareprobleme Probleme auftreten.

Wenn die Updates nicht mehr funktionieren oder aus irgendeinem Grund nicht aktualisiert werden können, wird ein Fehlercode zurückgegeben, der dem Techniker hilft, die Anweisungen zur Behebung des Problems zu befolgen.

80244019

In diesem Handbuch werden wir Fehler beheben Fehler 80244019.

Korrupte Dateien reparieren

Laden Sie Restoro herunter und führen Sie es aus, um beschädigte und fehlende Dateien zu scannen und wiederherzustellen Hierund fahren Sie dann mit den folgenden Vorschlägen fort.

Zurücksetzen von Windows Update-Komponenten für Windows 7

Microsoft hat ein Fixit mit der Nummer 50202 zum Zurücksetzen von Update-Komponenten veröffentlicht. Durch das Zurücksetzen wird dieses Problem normalerweise unter Windows 7 behoben. So führen Sie es aus Klicke hier) um die Fixit-Datei herunterzuladen und auszuführen. Akzeptieren die Vereinbarung und klicken Nächster, und Aktivieren Sie den aggressiven Modus. und dann schlagen Nächster nochmal. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist und das System neu gestartet wurde, suchen Sie erneut nach Updates. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Aktivieren Sie die Data Execution Prevention (DEP) (Windows 7 / Windows 8/10).

Das Aktivieren von DEP hat dieses Problem anscheinend für viele Benutzer behoben. Die DEP-Funktion beschränkt die Unterbrechung auf Windows-Updates.

Halt das Windows-Schlüssel und Drücken Sie R.. Art sysdm.cpl und Klicken Sie aufOK.

Dann klick Erweitert -> Einstellungen -> Datenausführungsschutz.

Wählen Aktivieren Sie DEP nur für wichtige Windows-Programme und -Dienste und Klicken Sie auf Übernehmen. OK klicken.

Starten Sie Ihr System neu und versuchen Sie nun, es zu aktualisieren.

80244019

Beschränken Sie Windows Update (Windows 7 und 8 und 10)

Windows Update-Server können Ihre Anforderung zum Abrufen von Updates ablehnen, wenn Ihr System fälschlicherweise Updates anfordert. Als Nächstes deaktivieren wir das Überprüfen von Updates für andere Programme. Sobald das Update erfolgreich ist, können Sie es wieder aktivieren.

Gehen Sie zur Systemsteuerung. Ändere das Gesehen von tippen Sie auf Große Icons aus der Dropdown-Liste in der oberen rechten Ecke.

Scrollen Sie nach unten und Klicken auf Windows Update.

Klicken Sie nun auf Einstellungen ändern Link im linken Bereich.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Geben Sie mir Updates für andere Microsoft-Produkte wenn ich Windows aktualisiere. Klicken OK.

Wenn es war bereits deaktiviert, dann Platz ein prüfen Daneben. Klicken OK. Neu starten Ihr System und testen Sie, ob die Updates funktionieren. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Überprüfen und installieren Sie das fehlerhafte Update manuell

Manchmal hilft die manuelle Installation des Updates auch bei der Behebung des Problems. Zeigen Sie zunächst Ihren Update-Verlauf in Windows Updates an und notieren Sie sich die fehlgeschlagene Update-Nummer.

Gehen Sie zur Systemsteuerung und suchen Sie nach Windows Update. Klicken Sie nun auf Update-Verlauf anzeigen. Holen Sie sich die Update-Nummer und führen Sie eine Google-Suche durch. Gehen Sie mit dem Update zur Microsoft-Site und laden Sie es herunter. Führen Sie es aus und installieren Sie es.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.