Fix: Windows Update Fehlercode 80070103

Der Fehler “80070103” oder WindowsUpdate_80070103 tritt normalerweise auf, wenn Windows versucht, einen Gerätetreiber auf Ihrem Computer zu aktualisieren, oder nachdem Sie auf das Windows 10-Betriebssystem aktualisiert haben und Windows versucht, alle Gerätetreiber zu aktualisieren. Dieser Fehler ist sehr verbreitet und seit einiger Zeit vorhanden.

Im Gegensatz zu anderen Windows Update-Fehlern ist dieser Fehler nicht verwandten zu Updates für Ihre Betriebssystem. Stattdessen wird diese Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie es sind versuchen, einen Treiber zu aktualisieren Verwenden von Windows Update oder bei der Installation eines Treibers, der bereits auf Ihrem Computer installiert ist.

Dieser Fehler tritt auch auf, wenn Sie versuchen, einen Treiber mit einer niedrigeren Kompatibilitätsbewertung als der zu installieren, die Sie bereits auf Ihrem Computer haben. Es gibt zwei Problemumgehungen für dieses Problem. Entweder können Sie auf die Website des Herstellers gehen und die neuesten Treiber von dort herunterladen und installieren, oder Sie können Windows daran hindern, Sie zur Aktualisierung Ihrer Gerätetreiber aufzufordern.

Woher weiß ich, welche Gerätetreiber das Problem verursachen?

Um festzustellen, welche Gerätetreiber den Fehler verursachen, können wir den Update-Verlauf von Windows Update überprüfen und das Problem ermitteln. Wenn Sie den Treiber nicht in der ersten Zeile des Update-Verlaufs finden, scrollen Sie etwas nach unten.

  1. Drücken Sie Windows + S und geben Sie „Windows Update”Im Dialogfeld und öffnen Sie die Anwendung.
  2. Klicken Sie im Windows Update auf „Installierten Update-Verlauf anzeigen”.

  1. Jetzt liegt eine Liste aller fehlgeschlagenen und erfolgreichen Updates vor Ihnen. Wie Sie in der Abbildung unten sehen können, verursacht der NVIDIA-Anzeigetreiber das Problem. Jetzt können Sie zu den Lösungen übergehen, da Sie festgestellt haben, welcher Treiber der Schuldige ist.

Lösung 1: Manuelles Installieren des Treibers

Dieses Problem trat hauptsächlich auf, wenn Benutzer versuchten, NVIDIA-Treiber auf ihrem Computer zu installieren. Wenn Sie den Grafiktreiber auf Ihrem Computer installieren, wird dringend empfohlen, sich nicht auf Windows Update zu verlassen und den neuesten kompatiblen Treiber selbst auf der Website des offiziellen Herstellers zu installieren. Hier werden zuerst die aktuell installierten Treiber mit DDU (Display Driver Uninstaller) vollständig deinstalliert und anschließend der Treiber manuell mit dem Geräte-Manager installiert. Öffnen Sie Ihren Treiber und installieren Sie die Anwendung, bevor Sie mit den unten genannten Schritten fortfahren.

Hinweis: Wir haben die Methode zur Installation des neuesten Bildschirmtreibers in dieser Lösung beschrieben. Sie können dasselbe Prinzip implementieren, wenn es sich in Ihrem Fall um einen anderen Treiber handelt (z. B. Realtek-Treiber usw.). Sie können den DDU-Teil überspringen und die anderen Schritte ausführen.

  1. Bevor Sie den aktuellen Grafiktreiber deinstallieren, herunterladen das neueste Treiber von deiner Hersteller Webseite. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version des Treibers herunterladen, die der Version des Betriebssystems und Ihrem Systemtyp (32 oder 64 Bit) entspricht.
  2. Nach der Installation Display Driver Uninstaller (DDU)Starten Sie Ihren Computer in Sicherheitsmodus. Sie können lernen, wie Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten, indem Sie unseren Artikel darüber lesen.
  3. Starten Sie nach dem Booten Ihres Computers im abgesicherten Modus die gerade installierte Anwendung.
  4. Wählen Sie nach dem Starten der Anwendung die erste Option aus.Reinigen und neu starten”. Die Anwendung deinstalliert dann automatisch die installierten Treiber und startet Ihren Computer entsprechend neu.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Kategorie „Adapter anzeigen”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie „Treiber aktualisieren”.

  1. Wählen Sie die zweite Option “Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware”. Navigieren Sie nun zu dem Speicherort, an den Sie den Treiber heruntergeladen haben, und installieren Sie ihn entsprechend den Anweisungen auf dem Bildschirm.

  1. Starten Sie Ihren Computer nach dem Aktualisieren des Treibers neu und prüfen Sie, ob das vorliegende Problem behoben wurde.

Lösung 2: Ausblenden des Updates

Wenn Sie bereits die neuesten Treiber für Ihr Gerät aktualisiert haben und weiterhin Fehlermeldungen bei Windows Update angezeigt werden, können Sie die Treiberupdates auf Ihrem Computer vorübergehend ausblenden. Beachten Sie, dass dies blockiert alle Der Treiber wird auf Ihrem Computer aktualisiert, nicht nur der Bildschirmtreiber (oder ein anderes). Beachten Sie, dass Sie möglicherweise Administratorrechte benötigen, um diese Lösung auszuführen.

  1. Drücken Sie Windows + S und geben Sie „System”Im Dialogfeld und öffnen Sie die Anwendung. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Dieser PC”Und wählen Sie“Eigenschaften”.

  1. Klicke auf “Erweiterte Systemeinstellungen”Auf der linken Seite des Fensters vorhanden.

  1. Öffne das ‘Hardware’ Tab und klicken Sie auf “Geräteinstallationseinstellungen”.

  1. Wählen “Nein (Ihr Gerät funktioniert möglicherweise nicht wie erwartet)“Und klicken Sie auf”Änderungen speichern”.

Neu starten Ihren Computer, nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben.

Jetzt fordert Windows Sie nicht zur Eingabe von Treiberaktualisierungen auf Ihrem Computer auf. Es ist wichtig, diese Option später wieder zu aktivieren, wenn das Problem durch Windows Update behoben wird, da Sie nicht immer nach den neuesten Treibern suchen können, die für Ihr Gerät verfügbar sind.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *