Fix: WOW.DLL funktioniert unter Windows 7 nicht mehr

“Wow.dll” ist eine Parasitendatei, die für die Ausführung der zerstörerischen Nutzlast des Parasiten auf Ihrem Gerät verantwortlich ist. Es implementiert sich selbst als Windows-Plugin, aufgrund dessen es möglicherweise nicht in Virenscans angezeigt wird und manuell gelöscht werden muss. Einige Virenscanner von Drittanbietern erkennen es jedoch möglicherweise als Virus und löschen es automatisch oder ändern es.

Der Datei-Explorer funktioniert nicht mehr

Was verursacht, dass die “wow.dll” den Fehler gestoppt hat?

Nachdem wir zahlreiche Berichte von mehreren Benutzern erhalten hatten, beschlossen wir, das Problem zu untersuchen, und entwickelten eine Reihe von Lösungen, die das Problem für die meisten unserer Benutzer lösten. Außerdem haben wir den Grund untersucht, aufgrund dessen der Fehler ausgelöst wird, und ihn unten aufgeführt.

  • Virus: “Wow.dll” ist eine Bibliotheksdatei, die für die wichtigsten Parasitenfunktionen und die Ausführung der zerstörerischen Nutzdaten auf Ihrem Gerät verantwortlich ist. Die Datei kann nicht selbst ausgeführt werden und muss mit einer ausführbaren Datei ausgeführt werden. In einigen Fällen wurde jedoch festgestellt, dass die Datei für die Ausführung als Windows-Plugin oder als „World of Warcraft“ -Datei neu konfiguriert wurde. Obwohl es keine Zuordnung dazu hat, wird es dennoch mit der Anwendung geladen und ist als Spyware bekannt.

Nachdem Sie ein grundlegendes Verständnis der Art des Problems haben, werden wir uns den Lösungen zuwenden. Stellen Sie sicher, dass diese Probleme in der Reihenfolge implementiert werden, in der sie angezeigt werden, um Konflikte zu vermeiden.

Lösung 1: Löschen von Cache-Dateien

Der Virus speichert sich manchmal im Cache-Ordner des Computers, in dem alle Konfigurationen zum Laden von Anwendungen gespeichert sind, um die Anwendungen schnell und schnell zu laden. Daher löschen wir in diesem Schritt alle Cache-Elemente von Ihrem Computer. Es wird von der Anwendung automatisch neu generiert, sodass wir uns keine Sorgen über den Verlust wichtiger Daten machen müssen.

  1. Drücken Sie die “Windows” und das “R.”Auf Ihrer Tastatur
    Drücken Sie Windows + R, um die Eingabeaufforderung zu öffnen
  2. Art im “% temp%” und drücke Eingeben.
    Geben Sie “% temp%” ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Drücken SieStrg”+“EIN“, Um alle darin enthaltenen Dateien auszuwählen, und drücken Sie dann”Verschiebung”+“Löschen“.
    Auswählen und Löschen aller Dateien im Cache-Ordner
  4. Klicken auf “Ja”An der Eingabeaufforderung und warten Sie, bis die Dateien gelöscht sind.
  5. Prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 2: Ausführen des SFC-Scans

Der SFC-Scan ist eine Funktion in Windows-Betriebssystemen, mit der Benutzer einen Scan nach beschädigten Treibern oder Konfigurationsdateien durchführen und diese automatisch reparieren können. Daher werden wir in diesem Schritt nach beschädigten Windows-Dateien suchen und diese reparieren, in denen sich der Parasite möglicherweise selbst implementiert hat. Dafür:

  1. Drücken Sie auf “Windows”+“R.”Gleichzeitig, um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen.
  2. Eintippen “cmd“Und drücken Sie dann”Strg”+“Verschiebung”+“Eingeben”, Um es als Administrator zu öffnen.
  3. Eintippen “sfc/.Scanne jetzt” und drücke “Eingeben“.
  4. Das Tool scannt nun alle Ihre Systemdateien. warten damit der Überprüfungsprozess abgeschlossen ist,
  5. Sobald der Scan abgeschlossen ist, prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.
    Ausführen eines SFC-Scans

Lösung 3: Durchführen eines sauberen Neustarts

Wenn sich das System im Startzustand “Reinigen” befindet, darf keine Anwendung oder kein Treiber eines Drittanbieters ausgeführt werden. Wenn sich der Parasit zusammen mit einem Windows-Dienst oder einer Drittanbieteranwendung manifestiert hat, können wir daher bestimmen, über welche Anwendung oder welchen Dienst er implementiert wurde. So führen Sie einen sauberen Start durch:

  1. Drücken Sie “Windows”+“R.Taste gleichzeitig, um die Eingabeaufforderung zu öffnen
    Drücken Sie gleichzeitig die Taste „Windows“ + „R“
  2. Art “msconfig” und drücke “Eingeben”.
  3. Wählen das “DienstleistungenRegisterkarte und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Ausblenden Alles Microsoft DienstleistungenBox.
    Klicken Sie auf die Registerkarte “Dienste”
  4. Klicken auf der “Deaktivieren EINll ”und dann klicken auf der “Anfang Tab“.
    Klicken Sie auf die Schaltfläche “Alle deaktivieren”
  5. Klicken auf der “Öffnen Aufgabe Manager” Möglichkeit.
    Klicken Sie auf die Option “Task-Manager öffnen”
  6. Jetzt klicken auf eine Anwendung in der Liste und dann klicken auf der “Deaktivieren” Möglichkeit.
    Wählen Sie die Anwendung aus und klicken Sie auf “Deaktivieren”.
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Anwendung in der Liste.
  8. Neustart Ihr Computer und prüfen um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.
  9. Wenn das Problem offen geht “Dienstleistungen”Wieder und lassen Sie nur einen Dienst laufen.
  10. Wiederholen Dieser Vorgang wird ausgeführt, bis der Parasit zurückkommt, indem ein bestimmter Dienst oder eine bestimmte Anwendung ausgeführt wird.
  11. Entweder löschen das Anwendung dass sich der Parasit durch oder manifestiert deaktivieren es permanent.

Lösung 4: Ausführen eines Antivirus

Es wird empfohlen, dass Sie Installieren eine Antiviren-Anwendung eines Drittanbieters und ermöglichen es zu gründlich Scan Ihr Computer für Viren, weil dies ein Parasit sein könnte, der sein könnte stehlen wichtig Daten von deinem Computer. Wenn das Problem weiterhin besteht, besteht die einzige verbleibende Option darin, wichtige Dateien zu sichern und eine Neuinstallation von Windows durchzuführen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.