Gelöst: Kein Drucker nach dem Upgrade auf Windows 10


Haben Sie gerade Ihr Betriebssystem auf Windows 10 aktualisiert und die Verbindung zu Ihren Netzwerkdruckern unterbrochen? Scheinen sie auf den Computern, auf denen frühere Versionen des Betriebssystems ausgeführt werden, immer noch erkennbar und online zu sein und auf Ihrem Windows 10-Computer „offline“ zu sein? Nun, dann müssen Sie Ihre Sorgen aus dem Fenster werfen, weil Sie am richtigen Ort gelandet sind. Wir haben genau die richtige Lösung! Dieser Fix ist nur anwendbar, wenn der Drucker nach dem Upgrade auf Windows 10 verloren geht und der Drucker zuvor mit Ihrem Router / Netzwerk verbunden war. Es funktioniert nicht, wenn der Router oder das Netzwerk, mit dem er verbunden war, geändert wurde.

Dieses Problem wurde von vielen Personen festgestellt, die kürzlich ihre Betriebssysteme auf Windows 10 aktualisiert haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, und Sie sollten in der Lage sein, alle Spannungen zu beseitigen, die möglicherweise durch die Nichtverbindung mit Ihrem Netzwerkdrucker entstanden sind für dich:

Schlagen “Windows + X.”, Um das Popup über die Schaltfläche Start aufzurufen.

Wählen “Schalttafel” von der Liste.

Klicken Sie in der Systemsteuerung auf „Hardware und Sound

Jetzt sollten Sie oben im angezeigten Fenster sehen können, dass “Geräte und Drucker”. Klicken Sie darauf.

Klicken Sie nun auf “Fügen Sie einen Drucker hinzuOption oben links.

Die Suche sollte nun beginnen. Da Sie Ihren Drucker über die Suche nicht finden können, klicken Sie auf „Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt” Möglichkeit.

Klicken Sie nun in den verfügbaren Optionen auf „Fügen Sie einen lokalen Drucker mit manuellen Einstellungen hinzuKlicken Sie auf Weiter.

Jetzt sehen Sie ein Feld mit der Aufschrift „Verwenden Sie einen vorhandenen Port”. Wählen Sie in der Dropdown-Liste den Anschluss aus, über den Sie eine Verbindung mit dem Drucker herstellen möchten.

Jetzt müssen Sie Ihre Druckermarke und das spezifische Modell Ihres Druckers aus den beiden Listen auswählen. Wenn Sie das tun, klicken Sie auf Weiter.

Dies ist ein wichtiger Schritt. Hier wählen Sie die “Verwenden Sie den aktuell installierten Treiber (empfohlen).Option, bevor Sie auf Weiter klicken.

Nun werden Sie aufgefordert, den Namen Ihres Druckers einzugeben. Sie können einen beliebigen Namen eingeben und auf Weiter klicken.

Jetzt fragt Windows, ob Ihr Drucker von anderen Computern erkannt werden soll, die eine Verbindung herstellen möchten, oder nicht. Nehmen Sie je nach Wunsch die Eingabe vor und gehen Sie weiter.

Sie können jetzt entscheiden, ob dieser Drucker Ihr Standarddrucker sein soll oder nicht. Wenn dies der einzige Drucker ist, den Sie haben, wird empfohlen, ihn zu Ihrem Standarddrucker zu machen.

Versuchen Sie, eine Testseite zu drucken, um festzustellen, ob der Drucker jetzt richtig angeschlossen ist oder nicht.

Diese Schritte sollten es Ihnen auf jeden Fall ermöglichen, eine Remoteverbindung mit Ihrem Drucker herzustellen und ihm Druckanforderungen zu senden, wann immer Sie möchten!


0 Comments

Leave a Reply