Gelöst: Leider wurden die Google Play-Dienste eingestellt

Wenn Google Play fehlerhaft funktioniert oder eine Fehlermeldung angezeigt wird, wird die Play Store-App geschlossen und auf Ihrem Bildschirm wird die Meldung “Leider wurden die Google Play-Dienste gestoppt” angezeigt. Dieser Fehler kann Sie daran hindern, neue Apps herunterzuladen oder den App Store auf Ihrem Android-Gerät zu verwenden. So frustrierend es auch sein mag, es kann relativ einfach sein, das Problem zu beheben. In diesem Artikel werden die Schritte beschrieben, die zur Behebung der Play Store-Probleme erforderlich sind.

Google-Images-Google-Play-Stopped
Leider wurden die Google Play-Dienste eingestellt

Wir empfehlen, zuerst Methode 1 auszuprobieren. Wenn dies nicht funktioniert, fahren Sie mit Methode 2 fort. Wir haben auch weitere Methoden zur weiteren Fehlerbehebung. Bevor Sie fortfahren, schalten Sie Ihr Telefon aus, laden Sie es zu 100% auf und schalten Sie es wieder ein. Deaktivieren Sie während der Fehlerbehebung alle Apps, die die Privatsphäre schützen und die Akkuleistung optimieren (obwohl eine Deinstallation besser ist).

Methode 1: Cache löschen

Die erste Methode zum Beheben des Fehlers für den Google Play Services-Fehler besteht darin, den Cache sowohl des Google Play Store als auch der Google Play Services zu leeren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Cache für Google Play Services zu leeren.

Ollie-Clear-Cache
Cache leeren
  1. Öffne das die Einstellungen App auf Ihrem Gerät
  2. Scrollen Sie zu “Apps”
  3. Scrollen Sie nach unten und finden Sie Google Play-Dienste, dann tippen Sie darauf
  4. Zapfhahn ‘Lager
  5. Zapfhahn ‘Cache leeren
  6. Zapfhahn ‘Speicherplatz verwalten
  7. Zapfhahn ‘Alle Daten löschen ‘
Ollie-Clear-All-Data
Alle Daten löschen

Als Nächstes müssen Sie dieselben Schritte ausführen, um den Cache für die Google Play App zu leeren. Tippen Sie auf die Schaltfläche des Startbildschirms Ihres Geräts und befolgen Sie die nächsten Schritte.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem Gerät
  2. Scrollen Sie zu “Apps”
  3. Scrollen Sie nach unten und finden Sie Google Play Store, dann tippen Sie darauf
  4. Zapfhahn ‘Lager
  5. Zapfhahn ‘Cache leeren
  6. Zapfhahn ‘Daten löschen’

Wenn Sie den Cache geleert haben, starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie, den Google Play Store zu verwenden. Hoffentlich wurde das Problem behoben und “Google Play Services wurde leider eingestellt”. Die Meldung wird nicht mehr angezeigt.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, können Sie die folgende Methode 2 versuchen.

Methode 2: Laden Sie die neuesten .apk-Dateien des Play Store herunter

Es kann vorkommen, dass das Herunterladen der neuesten Play Store .apks das Problem für Sie vollständig behebt. Sie können unten neue APK-Dateien für Google Play Services und den Google Play Store herunterladen.

Google Play Services herunterladen

Google Play Store herunterladen

Ollie-Download-APK
APK herunterladen

Führen Sie zum Herunterladen die folgenden Schritte von Ihrem Android-Gerät aus:

  1. Tippen Sie auf die neueste verfügbare Version
  2. Zapfhahn APK herunterladen
  3. Tippen Sie auf die Blaue Download-Schaltfläche auf der nächsten Seite und warten Sie auf den Countdown
  4. Tippen Sie auf die Grün Zum Herunterladen klicken! Taste.
    Ollie-Click-Download
    Klicken Sie hier zum Herunterladen
  5. Nach dem Herunterladen besuchen Sie die die Einstellungen App auf Ihrem Gerät
  6. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Sicherheit
  7. Klicke um Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben unbekannten Quellen.
  8. Ziehen Sie die Benachrichtigungsleiste herunter und tippen Sie auf die heruntergeladene Datei
  9. Führen Sie den Installationsprozess durch

Starten Sie als Nächstes Ihr Android-Gerät neu. Hoffentlich sollte dies das Problem beheben.

Methode 3: Updates deinstallieren

Manchmal kann ein Fehler mit der Version von Google Play Services auf Ihrem Gerät auftreten. Wir empfehlen, die folgenden Schritte auszuführen, wenn die oben genannten Methoden Ihnen bei der Lösung des Problems nicht geholfen haben. Mit dieser Methode können Sie Updates für die Google Play Services-App deinstallieren und neu installieren.

  1. Öffne das die Einstellungen App auf Ihrem Gerät
  2. Suchen und öffnen ‘Sicherheit
  3. Zapfhahn ‘Telefonadministratoren‘ oder ‘Geräteadministratoren‘.
  4. Tippen Sie anschließend auf Android-Geräte-Manager
  5. Eine neue Seite, wie unten gezeigt, wird angezeigt
  6. Tippen Sie auf dieser Seite auf ‘Deaktivieren‘.
    Deaktivieren Sie diesen Geräteadministrator
  7. Als nächstes gehen Sie zurück zum die Einstellungen App auf Ihrem Gerät.
  8. Zapfhahn ‘Apps‘.
  9. Zapfhahn ‘Google Play Services‘.
  10. Tippen Sie auf die Dreipunkt-Menütaste oben rechts.
  11. Zapfhahn Updates deinstallieren.
  12. Zapfhahn OK im Popup.
  13. Zapfhahn OK bei Bedarf erneut.
Ollie-Deinstallations-Updates
Deinstallieren Sie Updates von Google Play Services

Als Nächstes müssen Sie den Android-Geräte-Manager erneut aktivieren

  1. Öffne das die Einstellungen App auf Ihrem Gerät.
  2. Suchen und öffnen ‘Sicherheit‘.
  3. Zapfhahn ‘Telefonadministratoren‘ oder ‘Geräteadministratoren‘.
  4. Tippen Sie auf Android-Geräte-Manager.
  5. Tippen Sie auf der nächsten Seite auf ‘aktivieren Sie‘.
  6. Auf Ihrem Gerät wird eine Benachrichtigung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, die Google Play-Dienste zu aktualisieren. Tippen Sie auf die Benachrichtigung und installieren Sie das Update.

Starten Sie als Nächstes Ihr Gerät neu – hoffentlich ist der Fehler verschwunden.

Methode 4: Apps-Einstellungen zurücksetzen

Wenn Ihnen bisher nichts geholfen hat, kann das Problem möglicherweise durch Zurücksetzen der Standardeinstellungen von Apps behoben werden. Wenn diese Anwendungen Einschränkungen für Google Play-Dienste auferlegen, werden diese möglicherweise durch diesen Vorgang entfernt und lösen das Problem. Die unten genannten Schritte können je nach Gerätetyp etwas unterschiedlich sein.

  1. Gehe zum Die Einstellungen.
  2. Gehe zu Apps (Anwendungsmanager).
  3. Klicke auf Mehr.
    Öffnen Sie Mehr im Anwendungsmanager
  4. Gehe zu App zurücksetzen.
    Tippen Sie auf Apps zurücksetzen
  5. Ein Popup mit der Bestätigung zum Zurücksetzen von Apps und den Vorgängen nach dem Zurücksetzen der Apps wird angezeigt. Tippen Sie auf Apps zurücksetzen, um das Zurücksetzen der Apps zu bestätigen.
  6. Starten Sie nun Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das aktuelle Problem behoben ist.

Methode 5: Werksreset

Wenn auf Ihrem Gerät nach Befolgung aller drei Methoden weiterhin die Meldung “Leider wurden die Google Play-Dienste gestoppt” angezeigt wird, können Sie das Gerät möglicherweise nur auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Es wird empfohlen, vorher eine Sicherungskopie aller Ihrer Dateien zu erstellen.

Nachdem Sie Ihre Daten gesichert haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihr Gerät zurückzusetzen. Dadurch wird Ihr Gerät auf den Zustand zurückgesetzt, in dem Sie es zum ersten Mal gekauft haben.

  1. Besuchen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät
  2. Finden und öffnen sichern und zurücksetzen
  3. Tippen Sie auf Factory Daten zurücksetzen.
    Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen

Lassen Sie uns wissen, ob es Ihnen gelungen ist, den Fehler bei den Google Play Services zu beheben, indem Sie einen Kommentar hinterlassen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.