Gelöst: Stoppen Sie das Upgrade von Windows 7 auf Windows 10

Windows 10 – das neueste und beste in einer langen Reihe von Windows-Betriebssystemen – ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Die meisten Windows-Benutzer sind noch nicht einmal bereit für alles, was Windows 10 zu bieten hat und mit sich bringt, und dies ist insbesondere bei Windows 7-Benutzern der Fall. Nur weil Microsoft jedem Windows-Benutzer, der eine legitime Kopie von Windows 7, 8 oder 8.1 besitzt, ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 anbietet, bedeutet dies nicht, dass jeder legitime Windows-Benutzer sofort auf den Windows 10-Zug umsteigen sollte.

Wenn Sie einer der vielen Windows-Benutzer sind, die noch nicht für Windows 10 bereit sind und wissen, dass es für Sie besser ist, ein Upgrade auf Windows 10 zu unterbrechen, ist das Holen Sie sich Windows 10 Das Symbol in der Taskleiste Ihres Computers würde Sie sicherlich stören. Das Holen Sie sich Windows 10 Symbol ist das Symbol, mit dem Sie das Upgrade Ihres Computers auf Windows 10 reservieren / genehmigen können. Wenn Sie jedoch in naher Zukunft kein Upgrade auf Windows 10 planen, können Sie dieses nutzlose Taskleistensymbol einfach mit entfernen diese Anleitung.

Deaktivieren der Holen Sie sich Windows 10 Das Symbol ist ziemlich einfach. Was ist jedoch zu tun, wenn Sie ein Windows 10-Upgrade für Ihren Computer genehmigt haben und Ihr Computer ständig versucht, Windows 10 herunterzuladen, Sie dies jedoch nicht mehr ausführen möchten? Während das Genehmigen / Reservieren eines Windows 10-Upgrades für Ihren Computer die Dinge ein wenig kompliziert macht, können Sie dennoch verhindern, dass Ihr Windows 7-Computer auf Windows 10 aktualisiert wird, und Sie können dies tun, indem Sie entweder an der Registrierung Ihres Computers herumspielen oder Verwenden eines Programms, das ausschließlich dazu dient, ein Upgrade von Windows 7-Computern auf Windows 10 zu verhindern.

Option 1: Verhindern Sie ein Windows 10-Upgrade, indem Sie die Registrierung Ihres Computers anpassen

Die erste Option, die Sie haben, um zu verhindern, dass Ihr Windows 7-Computer auf Windows 10 aktualisiert wird, besteht darin, mit bestimmten Teilen Ihres Computers herumzuspielen und diese zu optimieren Registrierung. Um diese Option zu verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Windows 7-Computer nicht auf Windows 10 aktualisiert wird, auch wenn Sie das Upgrade genehmigt / reserviert haben, müssen Sie:

Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. a Lauf

Art regedit in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben um die zu starten Registierungseditor.

2016-06-22_175409

Im linken Bereich des RegistierungseditorNavigieren Sie zu folgendem Verzeichnis:

HKEY_LOCAL_MACHINE > SOFTWARE > Microsoft > Windows > Aktuelle Version > Windows Update

Klick auf das OSUpgrade Ordner im linken Bereich, damit der Inhalt im rechten Bereich angezeigt wird.

Suchen Sie im rechten Bereich einen Registrierungswert mit dem Titel und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf KickoffDownload, klicke auf Löschen im Kontextmenü und klicken Sie dann auf Ja im resultierenden Popup.

Suchen Sie im rechten Bereich einen Registrierungswert mit dem Titel und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf KickoffSource, klicke auf Löschen im Kontextmenü und klicken Sie dann auf Ja im resultierenden Popup.

Klick auf das Zustand Ordner unter OSUpgrade im linken Bereich, damit der Inhalt im rechten Bereich angezeigt wird.

Suchen Sie im rechten Bereich den Registrierungswert und doppelklicken Sie darauf OSUpgradeState um es zu ändern.

Ersetzen Sie alles, was sich in der befindet OSUpgradeState Werte Messwert Feld mit 00000001 und dann auf klicken OK.

2016-06-22_175713

Suchen Sie im rechten Bereich den Registrierungswert und doppelklicken Sie darauf OSUpgradeStateTimeStamp um es zu ändern.

Ersetzen Sie alles, was im Wert enthalten ist Messwert Feld mit 2015-07-28 10:09:55 und dann auf klicken OK.

Suchen Sie im rechten Bereich den Registrierungswert mit dem rechten Titel und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf OSUpgradePhase, klicke auf Löschen im Kontextmenü und klicken Sie auf Ja im resultierenden Popup.

Schließe Registierungseditor und neu starten dein Computer. Ihr Computer sollte nicht länger versuchen, ein Upgrade auf Windows 10 durchzuführen, unabhängig davon, ob Sie ein Windows 10-Upgrade für Ihren Computer reserviert oder genehmigt haben.

Option 2: Verhindern Sie ein Windows 10-Upgrade mit Never10

Angesichts der Tatsache, dass unzählige Benutzer von Windows 7, 8 und 8.1 sicherstellen wollten, dass ihre Computer das kostenlose Upgrade auf Windows 10 erst dann nutzen, wenn sie dazu bereit sind, haben viele Anwendungsentwickler damit begonnen, Programme zu erstellen, die ausschließlich dazu dienen, dies zu verhindern Windows-Computer von der Aktualisierung auf Windows 10. Das Beste unter diesen Programmen ist Never10, ein Programm von der GRC ((Gibson Research Corporation). Sprechen Sie über die Effektivität, Effizienz und allgemeine Exzellenz von Never10 ist die Tatsache, dass über 1 Million Benutzer das Programm heruntergeladen haben, um zu verhindern, dass ihre Computer auf Windows 10 aktualisiert werden.

Um zu verhindern, dass Ihr Windows 7-Computer mit dieser Option auf Windows 10 aktualisiert wird, müssen Sie:

Klicken Hier herunterladen Never10.

Einmal Never10 Wurde heruntergeladen, navigieren Sie einfach zu dem Verzeichnis, in das es heruntergeladen wurde, und doppelklicken Sie darauf starten Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Lauf oder Ja (je nachdem, was gilt).

Never10 kann nur verhindern, dass Ihr Computer auf Windows 10 aktualisiert wird, wenn auf Ihrer Windows 7-Instanz jedes einzelne wichtige Update installiert ist. Wenn Ihrem Computer ein oder mehrere wichtige Updates fehlen, Never10 wird Sie informieren, und Sie können auf klicken Installiere Update So installieren Sie alle fehlenden Windows-Updates für Windows 7. Sie können fortfahren, sobald alle verfügbaren Updates heruntergeladen und installiert wurden.

Klicke auf Deaktivieren Sie das Win10-Upgradeund voila – du bist fertig!

2016-06-22_175924

Sie können jetzt schließen und sogar deinstallieren Never10, aber es sollte beachtet werden, dass Sie brauchen werden Never10 Um das Windows 10-Upgrade wieder zu aktivieren, sollten Sie es in Zukunft verwenden.

Pro-Tipp: Sobald Sie ein Windows 10-Upgrade für Ihren Computer in Ordnung / reserviert haben, lädt Ihr Computer Installationsdateien für Windows 10 herunter, Dateien, die als gespeichert werden Temporäre Windows-Installationsdateien und kann über 5 Gigabyte Speicherplatz beanspruchen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie in naher Zukunft kein Upgrade auf Windows 10 durchführen werden, ist es äußerst vorteilhaft, diese Installationsdateien zu entfernen und äußerst wertvollen Speicherplatz zurückzufordern. Die bequemste Methode zum Löschen dieser Windows 10-Installationsdateien hängt von der Option ab, mit der Sie verhindert haben, dass Ihr Windows 7-Computer auf Windows 10 aktualisiert wird. Sie können jedoch auch eine dieser beiden Methoden verwenden, da beide das gleiche Endergebnis erzielen.

Wenn Sie Option 1 verwendet haben:

Öffne das Startmenü.

Suchen nach “Fetplattensäuberung”.

Klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Fetplattensäuberung.

Klicke auf OK zu initiieren Fetplattensäuberung

ermöglichen Fetplattensäuberung um eine Liste aller verbrauchbaren Dateien auf der primären Partition der Festplatte / SSD Ihres Computers zu erstellen.

Einmal Fetplattensäuberung Wenn Sie eine Liste erstellt haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie finden Temporäre Windows-Installationsdateien und wählen Sie sie aus, indem Sie das Kontrollkästchen neben der Option für sie aktivieren. Um ein wenig zusätzlichen Speicherplatz freizugeben, wählen Sie auch alle anderen Dateitypen in der Liste aus.

Klicke auf OK.

Klicken Sie im daraufhin angezeigten Popup auf Dateien löschen.

Warten Sie, bis alle Dateien gelöscht sind Temporäre Windows-Installationsdateien, zusammen mit ein bisschen anderem Müll, wird weg sein.

Wenn Sie Option 2 verwendet haben:

Starten Sie Never10.

Klicken Sie auf Win10-Dateien entfernen.

Warten Sie, bis alle Windows 10-Installationsdateien gelöscht wurden. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, meldet Never10, dass 0 Bytes von Windows 10-Installationsdateien belegt werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.