Gelöst: Probleme mit SysMenu.dll beim Start

SysMenu.dll ist eine Datei, die von einer Adware verwendet wird, die für die Anzeige unerwünschter Anzeigen verantwortlich ist, während Sie beim Surfen im Internet surfen. Normalerweise werden Fehlermeldungen im Zusammenhang mit SysMenu nur angezeigt, wenn Sie einen Virenscan oder einen Adware-Scan ausgeführt haben, bei dem Dateien entfernt wurden, die sich auf diese bestimmte Adware beziehen, ABER die Datei sysmenu.dll in den Starteinträgen belassen hat, sodass wann Wenn der Computer gestartet oder neu gestartet wird, muss dieser Eintrag beim Start ausgeführt werden. Wenn er nicht gefunden werden kann, wird das Popup angezeigt.

Möglicherweise haben Sie SysMenu (Adware) unbeabsichtigt installiert oder es wurde in eine von Ihnen installierte Software gepackt, normalerweise Freewares. Deshalb sollten freie Waren vermieden werden.

SysMenu.dll (C: PROGRA ~ 1 COMMON ~ 1 System SysMenu.dll)

sysmenu-dll-error

Bevor wir diesen Eintrag aus dem Start entfernen, wird empfohlen, einen Adware-Scan durchzuführen. So führen Sie einen Adware-Scan durch Klicke hier) und laden Sie AdwCleaner herunter. Führen Sie den heruntergeladenen Cleaner aus und klicken Sie auf Scannen. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Reinigen. Stimmen Sie nach Abschluss der Reinigung der Aufforderung zu, den PC neu zu starten. Sobald dies erledigt ist, können wir mit dem Entfernen dieses Eintrags fortfahren.

sysmenu-dll-error-1

Entfernen Sie SysMenu.Dll vom Start

So entfernen Sie den Eintrag Klicke hier) und Autoruns herunterladen. Extrahieren Sie die Zip-Datei und führen Sie die Autoruns-Programmdatei aus.

Sie sehen viele Einträge im Hauptanwendungsfenster. Navigieren Sie zur Registerkarte “Alles” und geben Sie im Filterfeld “sysmenu.dll” ein (in diesem Beispiel habe ich zur Demonstration passport.dll verwendet). Suchen Sie die gelb hervorgehobenen Einträge, die mit “sysmenu.dll” enden. Wählen Sie es aus und klicken Sie in der Menüleiste auf das rote X. Starten Sie den PC neu und testen Sie.

Hinweis: Achten Sie darauf, keine anderen Einträge zu löschen. Löschen Sie nur die gelb hervorgehobenen Einträge, die mit sysmenu.dll enden.

So entfernen Sie den Sysmenu.DLL-Eintrag vom Start

Dadurch wird das Problem mit Popups im Zusammenhang mit SysMenu.dll behoben. Falls Sie Fehler in der DLL-Datei erhalten oder Ihr System mit Malware infiziert wurde, empfiehlt Microsoft, Ihre Systemdateien auf Integrität zu überprüfen. Befolgen Sie die Schritte (hier), um Ihre Systemdateien zu überprüfen.

Es wird dringend empfohlen, Programme nur aus vertrauenswürdigen Quellen zu installieren. Selbst wenn Sie ein Programm von einer vertrauenswürdigen Quelle heruntergeladen haben, wählen Sie im Installationsmenü die Option “Benutzerdefiniert” oder “Erweitert” und deaktivieren Sie die Installationsoption für unerwünschte oder gebündelte Programme.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.