Gewusst wie: Löschen des Google-Suchverlaufs

Wir alle verwenden die Google-Suche oder schauen uns täglich YouTube-Videos an. Diese Dinge sind zu einem Teil unserer täglichen Routine geworden. In den meisten Fällen sind wir bei all diesen Aktivitäten mit unserem Google-Konto angemeldet. So wie alles, was wir im Browser tun, im Browserverlauf aufgezeichnet wird, werden auch die von Ihnen durchgeführten Suchanfragen oder die von Ihnen angesehenen Videos in Ihrem Google-Kontoverlauf gespeichert. Ja, es gibt auch einen Google-Suchverlauf, der Ihrem Google-Konto zugeordnet ist. Dies bedeutet, dass alles, was Sie gesucht oder gesehen haben, während Sie mit Ihrem Google-Konto angemeldet waren, in Ihrem Konto gespeichert wird. Aber keine Sorge, diese Informationen sind nicht öffentlich und nur für Sie verfügbar.

Google speichert Ihren Google-Verlauf, um einen besseren und relevanten Inhalt zu gewährleisten. Diese Informationen werden von Google verwendet, um festzustellen, was Ihnen gefällt und was nicht, und um daher Dinge oder Anzeigen vorzuschlagen, die Ihren Interessen entsprechen. Wenn Sie damit nicht vertraut sind oder einfach Ihren Google-Verlauf löschen möchten, werden die folgenden Schritte ausgeführt.

  1. Öffnen dein Browser
  2. Einloggen auf Ihr Konto (wenn Sie nicht bereits sind)
  3. Klicken Sie auf Ihre Profilbild in der oberen rechten Ecke
  4. Wählen Mein Konto

  1. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Gehe zu meiner Aktivität unter Meine Aktivität im Persönliche Informationen und Datenschutz Abschnitt

  1. Jetzt sollten Sie in der Lage sein, Ihre neueste Geschichte zu sehen
  2. Wählen Aktivität löschen durch aus dem linken Bereich

  1. Wählen Sie den Tag oder die Zeitspanne, die Sie löschen möchten, aus dem Dropdown-Menü unter Nach Datum löschen
  2. Wählen Alle suchen oder Anzeigen oder Videosuche aus dem Dropdown-Menü. Sie können auswählen, was Sie wollen
  3. Wählen Löschen

  1. Wählen Löschen erneut zur Bestätigung

Das ist es. Ihr Google-Suchverlauf wird aus Ihrem Konto gelöscht.

Hinweis: Beachten Sie, dass durch das Löschen Ihres Google-Suchverlaufs Ihr Browserverlauf nicht gelöscht wird. Wenn Sie Ihren Verlauf vollständig löschen möchten, müssen Sie auch den Browserverlauf löschen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Browserverlauf zu löschen

  1. Öffnen dein Browser
  2. Drücken Sie STRG, VERSCHIEBUNG und LÖSCHEN Schlüssel gleichzeitig (STRG + UMSCHALT + LÖSCHEN)
  3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü die Zeit aus, die Sie löschen möchten, z. B. Heute oder Gestern oder 30 Tage
  4. Wählen Sie die Optionen aus, die Sie löschen möchten, z. B. Browserverlauf, Downloadverlauf
  5. Klicken Browserdaten löschen (Google Chrome) oder Frei Jetzt (Feuerfuchs)

Das ist alles was du tun musst. Jetzt sollte Ihr Verlauf sowohl von Ihrem Google-Konto als auch von Ihrem Browser vollständig verschwunden sein.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *