Gewusst wie: Löschen von Time Machine-Backups

Möglicherweise möchten Sie alte Time Machine-Backups löschen, um Speicherplatz freizugeben und ein neues Backup zu erstellen. Möglicherweise erhalten Sie auch diese Meldung „Time Machine konnte das Backup nicht abschließen.“ wenn die Backups größer sind und den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrem Mac überschreiten. Was auch immer der Grund sein mag, in diesem Handbuch werde ich zwei Methoden besprechen, die Ihnen beim Löschen von Backups helfen. Ich würde jedoch vorschlagen, dass Sie die vollständige Anleitung lesen, bevor Sie fortfahren, und die Methode auswählen, die Ihren Fähigkeiten am besten entspricht.

Methode 1: Verwenden des Terminals Nützlichkeit

VORSICHT: Verwenden Sie diese Methode nur, wenn Sie wissen, was Sie tun, da die ausgeführten Aktionen nicht rückgängig gemacht werden können.

1. Öffnen Anwendungen -> Dienstprogramme -> Terminal.
2. Geben Sie im Terminal den folgenden Befehl ein und ersetzen Sie den Pfad durch den richtigen

sudo tmutil delete /Volumes/drive_name/Backups.backupdb/old_mac_name

Sie können diese Informationen über den Finder abrufen.

drive_name (ist Ihr Laufwerksname)
backups.backupdb (der Sicherungspfad)
old_mac_name (Name der Sicherungsdatei)

Wenn Sie den obigen Befehl eingeben, werden Sie zur Eingabe Ihres Passworts aufgefordert, dieses wird jedoch nicht wiederholt/angezeigt. Geben Sie also einfach das Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Sie können auch das tmutil-Tool verwenden, wenn Sie Backups einzeln löschen möchten.

sudo tmutil delete /Volumes/drive_name/Backups.backupdb/mac_name/YYYY-MM-DD-hhmmss

Das tmutil funktioniert nicht auf früheren Versionen als Lion, wie es mit Lion eingeführt wurde.
Methode 2: Über Time Machine (GUI)

Bisher ist die einfachste Methode Offene Zeitmaschine und navigieren Sie zu dem Zeitpunkt, den Sie löschen möchten. Wählen Sie das Zahnradsymbol im Finder und klicken Sie auf Backup löschen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Datenintegrität intakt bleibt.

Methode 3: Über das Bash-Skript

Unten ist das Skript, das automatisch das älteste Backup auf Time Machine findet. Dies wird Sie mit Y-Eingabe auffordern. Das Skript muss kopiert und als .sh-Datei gespeichert werden. Wenn Sie es ausführen, werden Sie zur Eingabe des Administratorkennworts aufgefordert, um das Löschen zu bestätigen.

COMPUTER_NAME=$(/usr/sbin/scutil –get ComputerName)
NBACKUPS=$(/usr/bin/tmutil listbackups |
/usr/bin/grep „$COMPUTER_NAME“ |
/usr/bin/wc -l)
OLDEST_BACKUP=$(/usr/bin/tmutil listbackups |
/usr/bin/grep „$COMPUTER_NAME“ |
/usr/bin/head -n1)
LATEST_BACKUP=$(/usr/bin/tmutil neuestesBackup)
echo Letztes Backup: $LATEST_BACKUP
wenn [[ -n “$LATEST_BACKUP” && “$LATEST_BACKUP” != “$OLDEST_BACKUP” ]]dann
echo -n „$NBACKUPS-Sicherungen. Älteste löschen: ${OLDEST_BACKUP##*/} [y/N]? ”
Antwort lesen
Fall $Antwort in
J*)
echo Wird ausgeführt: /usr/bin/sudo /usr/bin/tmutil lösche „$OLDEST_BACKUP“
/usr/bin/sudo time /usr/bin/tmutil lösche „$OLDEST_BACKUP“
;;
*)
Echo Keine Änderung
;;
esac
sonst
echo „Kein Backup zum Löschen verfügbar“
Sein

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.