Gewusst wie: Mounten einer ISO-Datei

Eine ISO-Datei (eine Datei mit der Erweiterung .iso) ist im Grunde ein Disc-Image – eine vollständige und virtuelle Kopie einer tatsächlichen CD oder DVD. Eine ISO-Datei ist im Grunde der gesamte Inhalt einer CD oder DVD, die in eine einzige Datei kopiert und komprimiert wird, und diese Datei ist zumindest nicht regelmäßig ausführbar. Damit Sie auf die in einer ISO-Datei gespeicherten Daten zugreifen können, müssen Sie sie “mounten”. Das Mounten einer ISO-Datei bezieht sich im Wesentlichen darauf, Ihren Computer dazu zu bringen, sie als tatsächliche, physische CD oder DVD zu betrachten, wodurch sie mit dem Lesen beginnt. Sobald sie von Ihrem Computer gelesen wurde, können Sie auf die darauf gespeicherten Informationen zugreifen.

Das Mounten einer ISO-Datei ist nicht gerade einfach – zumindest nicht bei älteren Versionen des Windows-Betriebssystems – und kann für unerfahrene Windows-Benutzer, die sich noch nie mit einer ISO-Datei befasst haben, etwas rätselhaft sein. Alles, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie Ihren Computer durchaus dazu verleiten können, zu glauben, dass eine virtuelle Datei tatsächlich eine physische CD oder DVD mit all ihren Einsen und Nullen ist.

Unter Windows 7 und Vista:

Windows 7 und Vista verfügen im Gegensatz zu ihren Nachfolgern (dazu später mehr!) Nicht über eine integrierte Methode zum Mounten von ISO-Dateien, die Benutzer ausnutzen und verwenden können. Da dies der Fall ist, müssen Benutzer von Windows 7 und Vista ein Programm eines Drittanbieters verwenden, um ISO-Dateien bereitzustellen – ein Programm wie z Virtuelles CloneDrive. Virtuelles CloneDrive ist ein Programm, das im Grunde genommen einige virtuelle CD / DVD-Laufwerke auf Ihrem Windows 7- oder Vista-Computer erstellt und es Ihnen ermöglicht, ISO-Dateien (oder CCD-, DVD-, IMG-, UDF- oder BIN-Dateien) auf diese virtuellen Dateien zu mounten fährt. So mounten Sie eine ISO-Datei mit Virtuelles CloneDrive, du brauchst:

Gehen Hier und herunterladen Virtuelles CloneDrive. Öffnen Sie die Setup-Datei für das Dienstprogramm. Wählen Sie a Vollständige Installation, klicke auf Nächster Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Dienstprogramm zu installieren. Wenn eine Hardware- / Sicherheitsaufforderung angezeigt wird, klicken Sie auf OK.

2015-12-02_104018

Wenn Sie dazu aufgefordert werden neu starten dein Computer, neu starten. Einmal Virtuelles CloneDrive installiert wurde, können Sie virtuelle CD / DVD-Laufwerke zusammen mit Ihrem tatsächlichen in sehen Windows Explorer.

2015-12-02_104119

Zu montieren eine ISO-Datei nach der Installation Virtuelles CloneDriveDoppelklicken Sie einfach auf die ISO-Datei, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der vom Dienstprogramm erstellten virtuellen CD / DVD-Laufwerke Virtuelles CloneDrive, klicke auf Montieren…Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem die ISO-Datei gespeichert ist, wählen Sie die ISO-Datei aus und hängen Sie sie ein. Zu abmontieren Klicken Sie in einer ISO-Datei mit der rechten Maustaste auf das virtuelle CD / DVD-Laufwerk, auf dem es bereitgestellt ist, und bewegen Sie den Mauszeiger darüber Virtuelles CloneDrive und klicken Sie auf Abmontage.

2015-12-02_104244

Benutzer von Windows 7 und Vista können ebenfalls verwenden Virtuelle CD-ROM-Systemsteuerung – eine Freeware, die von Microsoft selbst erstellt und vertrieben wird – zum Mounten von ISO-Dateien. Es sollte jedoch beachtet werden, dass das ISO-Mounting-Dienstprogramm von Microsoft ziemlich alt ist und dass die meisten erfahrenen Windows 7- und Vista-Benutzer dies bevorzugen Virtuelles CloneDrive über Microsoft Virtuelle CD-ROM-Systemsteuerung.

Wenn Sie zusätzliche ISO-Werte bereitstellen möchten. Öffnen Sie den Bereich Virtual CloneDrive und ändern Sie die Anzahl der Laufwerke.

2015-12-02_104552

Mounten Sie ISO unter Windows 8 und 10:

Zum Glück für Benutzer von Windows 8 und 10 – dem neuesten und besten in der Windows-Betriebssystemszene – hat Microsoft beschlossen, die neuesten Iterationen ihres äußerst beliebten Betriebssystems um integrierte ISO-Montagefunktionen zu erweitern.

Windows 8 und 10 können standardmäßig ISO-Dateien ohne Hilfe von Programmen von Drittanbietern bereitstellen. Alles was Sie tun müssen, um montieren Eine ISO-Datei auf einem Windows 8- oder Windows 10-Computer ist ein Doppelklick auf die ISO-Datei oder ein Rechtsklick darauf und ein Klick auf Montieren. Die ISO-Datei wird dann als CD / DVD in angezeigt Windows Explorer. Zu abmontieren Als gemountete ISO-Datei müssen Sie nur mit der rechten Maustaste darauf klicken Windows Explorer und klicken Sie auf AuswerfenDies ist genau das, was Sie tun würden, um Ihrem Computer zu signalisieren, eine physische CD / DVD auszuwerfen, sobald Sie damit fertig sind.

2015-12-02_105247

Du kannst auch montieren eine ISO-Datei in Windows 8 und Windows 10 durch Öffnen von a Windows PowerShell Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben::

Mount-DiskImage -ImagePath “Vollständiger Pfad der ISO-Datei”

Stellen Sie sicher, dass Sie ersetzen Vollständiger Pfad der ISO-Datei mit dem tatsächlichen Pfad der ISO-Datei, die Sie möchten montieren. Entfernen Sie auch nicht die Anführungszeichen. Sie sind Teil des Befehls.

2015-12-02_105549

Du kannst auch abmontieren eine ISO-Datei in Windows 8 und Windows 10 durch Klicken mit der rechten Maustaste auf Startmenü Taste zum Öffnen der WinX-MenüKlicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin) eine erhöhte öffnen EingabeaufforderungGeben Sie den folgenden Befehl in das Feld ein Eingabeaufforderung und drücken Eingeben::

mountvol DriveLetter: / d

Ersetzen DriveLetter mit dem der gemounteten ISO-Datei zugewiesenen CD / DVD-Laufwerksbuchstaben (z. B. F: -). Der letzte Befehl sieht ungefähr so ​​aus:

Mountvol F: / d

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.