Hinzufügen von Fotos zum Windows-Bildschirmschoner unter Windows 10

Ein Bildschirmschoner ist ein animiertes Bild, das auf einem PC-Display aktiviert wird, wenn für eine vordefinierte Zeit keine Benutzeraktivität erfasst wurde. Dies kann ein Wort sein, das über den Bildschirm schwebt, oder eine Sammlung von Bildern, die sich nach einer festgelegten Zeit ändern. Ursprünglich wurden Bildschirmschoner entwickelt, um das Einbrennen von Leuchtstoff auf CRT- und Plasma-Computermonitoren zu verhindern (daher der Name). Ein Einbrennen ist eine dauerhafte Markierung auf dem CRT-Bildschirm, da längere Elektronen immer wieder auf dieselbe Stelle treffen. Dadurch wird der Phosphor auf einem Teil des Bildschirms abgenutzt als auf dem anderen. Burn-Ins können als hellere Flecken auf dem Bildschirm gesehen werden, die von dunklen Rändern umgeben sind. Dies kann die Fähigkeit des Bildschirms beeinträchtigen, Bilder zu rendern. Bildschirmschoner werden jetzt hauptsächlich zur Unterhaltung, Sicherheit oder zur Anzeige von Systemstatusinformationen verwendet. Tatsächlich macht die heutige CRT-Anzeigetechnologie ein Einbrennen nur unter extremen Bedingungen unwahrscheinlich: Bei größeren Displays, die für Raumpräsentationen verwendet werden, ist ein Einbrennen immer noch möglich.

Windows-Bildschirmschoner

Windows verfügt über integrierte Bildschirmschoner, die Sie auswählen können. Wenn Sie Ihren Computer mit dem bereits installierten Betriebssystem kaufen, wurde möglicherweise ein Bildschirmschoner für Sie ausgewählt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie unter Windows einen Bildschirmschoner einrichten können. Sie können einen 3D-Text auswählen, der mit einer festgelegten Geschwindigkeit und Auflösung auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Sie können auch einen leeren Bildschirm auswählen, auf dem sich Ihr Bildschirm abkühlt und das elektrische Stimulans gleichmäßig auf dem Bildschirm verteilt. Es gibt Optionen für “Bänder” und eine für “Mystifizieren”, die beide farbige Linien anzeigen, die ihre Position mit der Zeit ändern. Blasen, die auf Ihrem Bildschirm herausspringen, sind ebenfalls verfügbar. Die wichtigste Option, über die in diesem Artikel gesprochen wird, ist die Option „Fotos“.

Windows wird mit einer Fotogalerie geliefert, die normalerweise als Bildschirmschoner festgelegt wird. Es ist möglich, eine eigene Fotogalerie als Bildschirmschoner einzurichten. Die Fotos ändern sich von Zeit zu Zeit auf Folien. In diesem Artikel erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Windows-Bildschirmschoner so anpassen, dass Ihre persönlichen Fotos angezeigt werden.

Ändern Sie den Typ des Bildschirmschoners und wählen Sie die Bildquelle aus den Bildschirmschonereinstellungen aus

Diese Methode ist einfach und unkompliziert. Folgen Sie einfach diesen Anweisungen.

  1. Klicken Start -> die Einstellungen -> Personifizieren > Bildschirm sperren
  2. Scrollen Sie auf der Sperrbildschirmseite nach unten. Da ist ein Verknüpfung zu “Bildschirmschoner-Einstellungen” ganz unten. Klicken Sie auf den Link, um die zu öffnen “Bildschirmschoner-Einstellungen” Fenster.
  3. Klicken Sie unter Bildschirmschoner-Titel auf die Liste und wählen Sie dann aus Fotos.
  4. Klicken Sie auf, um eine oder mehrere der Bildschirmschonereinstellungen zu ändern die Einstellungenund führen Sie dann einen oder mehrere der folgenden Schritte aus:
  5. Zu Geben Sie die Fotos an Klicken Sie auf, um es für Ihren Bildschirmschoner zu verwenden DurchsucheWählen Sie den Ordner mit den Bildern aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK.
  6. Um die Geschwindigkeit zu ändern, mit der sich die Fotos in der Diashow ändern, klicken Sie auf die Liste neben der Geschwindigkeit der Diashow und wählen Sie dann eine Geschwindigkeit aus.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bilder mischen, damit die Bilder in zufälliger Reihenfolge angezeigt werden.
  8. Klicken Sie auf Speichern, um die von Ihnen vorgenommenen Einstellungsänderungen zu speichern. Dies bringt Sie zurück zum “Bildschirmschoner-Einstellungen” Fenster
  9. Geben Sie Folgendes ein, um die Zeitdauer der Inaktivität zu ändern, die der Computer wartet, bis der Bildschirmschoner aktiviert wird “Warten:” Zeit in Minuten.
  10. Wenn Sie (aus Sicherheitsgründen) aufgefordert werden möchten, sich erneut anzumelden, wenn Sie zu Ihrem Computer zurückkehren, überprüfen Sie die “Beim Fortsetzen den Anmeldebildschirm anzeigen” Kontrollkästchen.
  11. Klicken Sie im Dialogfeld Bildschirmschonereinstellungen auf OK.

Wenn Sie Unterordner mit Bildern in dem von Ihnen ausgewählten Ordner haben, machen Sie sich keine Sorgen, diese Bilder werden auch in der Bildschirmschoner-Diashow angezeigt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.