H&R Block Business Software öffnet sich nicht

Die H&R Block Business Software wird möglicherweise nicht geöffnet, wenn ihre Installation veraltet oder beschädigt ist. Darüber hinaus kann auch der beschädigte DataStore-Ordner (der für den Betrieb des H&R-Programms unerlässlich ist) das vorliegende Problem verursachen.

Das Problem tritt (normalerweise nach einem Windows-Update) auf, wenn der Benutzer die H&R Block Business Software nicht starten kann. Das Problem wird in allen Versionen der H&R-Anwendungen gemeldet.

H&R Block Business Software öffnet sich nicht

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sichern Sie die wichtigsten Daten (einschließlich der folgenden Orte):

DocumentsH&R Block Business

ProgramDataH&R Block Business

Program Files (x86)H&R Block Business

Lösung 1: Aktualisieren Sie die Windows- und H&R-Software

Das H&R-Problem kann auftreten, wenn die H&R-Software oder Windows Ihres Systems veraltet ist, da dies zu Inkompatibilitäten zwischen beiden führen kann. In diesem Fall kann das Problem durch eine Aktualisierung der Windows- und H&R-Software behoben werden.

  1. Suchen Sie manuell nach Windows-Updates und installieren Sie, falls vorhanden, alle Updates (einschließlich der optionalen Updates).
    Nach Windows-Updates suchen
  2. Überprüfen Sie nun, ob die H&R-Software fehlerfrei ist.
  3. Wenn nicht, starten Sie a Webbrowser und navigieren zum H&R-Website.
  4. Jetzt herunterladen die neueste Version der Anwendung (die Sie verwenden) und dann starten das heruntergeladene Setup mit dem Administratorrechte.
  5. Sobald die Installation abgeschlossen ist, neustarten Ihren PC und prüfen Sie, ob die H&R-Software problemlos geöffnet werden kann.

Lösung 2: Starten Sie das Programm im Kompatibilitätsmodus

Das aktuelle H&R-Problem kann durch die Inkompatibilität zwischen Software und Windows verursacht werden, die durch Starten der H&R-Anwendung im Kompatibilitätsmodus behoben werden kann.

  1. Drücken Sie die Fenster Schlüssel und Typ: H&R Block Business. Jetzt Rechtsklick auf das Ergebnis von H&R-Block Software und wählen Sie ‘Dateispeicherort öffnen‘. Dasselbe können Sie auch über die Desktop-Verknüpfung der H&R Block Business-Anwendung tun.
    Öffnen Sie den Dateispeicherort der H&R Block Business Software
  2. Jetzt, Rechtsklick auf der EXE Datei der H&R-Block Software und wählen Sie Eigenschaften.
    Öffnen Sie die Eigenschaften der H&R Block Business Application
  3. Dann im Kompatibilität Registerkarte, aktivieren Sie die Option ‘Führen Sie dieses Programm im Kompatibilitätsmodus aus für:’ und erweitere seine Dropdown-Liste.
  4. Wählen Sie nun in der Dropdown-Liste Windows 7 und anwenden Ihre Änderungen.
    Aktivieren Sie die Option zum Ausführen dieses Programms im Kompatibilitätsmodus für und wählen Sie Windows 7
  5. Dann neustarten Ihren PC und prüfen Sie, ob die H&R-Software einwandfrei funktioniert.

Lösung 3: Entfernen Sie das widersprüchliche Windows 10-Update

Die von H&R-Software verwendete Datenbank wird mit Windows inkompatibel, wenn ein neues größeres Windows-Update von Microsoft veröffentlicht wird. Das gleiche könnte das vorliegende Problem verursachen. In diesem Zusammenhang kann das Entfernen des widersprüchlichen Windows 10-Updates das Problem lösen.

  1. Hit the Fenster Schlüssel und öffnen die Einstellungen.
  2. Jetzt offen Update & Sicherheit und wählen Sie Updateverlauf anzeigen (im rechten Bereich).
    Aktualisierungsverlauf Ihres Systems anzeigen
  3. Klicken Sie nun auf Updates deinstallieren und wählen Sie die problematisches Update (höchstwahrscheinlich das letzte Update).
    Öffnen Sie Updates deinstallieren
  4. Dann klick auf Deinstallieren und Folgen die Aufforderungen zum Entfernen des problematischen Updates.
    Deinstallieren Sie das problematische Update
  5. Jetzt neustarten Ihren PC und prüfen Sie, ob die H&R Software einwandfrei funktioniert.

Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise zum . zurückkehren vorherige Version von Windows 10.

  1. Hit the Fenster Schlüssel und öffnen die Einstellungen.
  2. Jetzt offen Update & Sicherheit und lenken Sie im linken Bereich auf die Wiederherstellung Tab.
  3. Dann unter Zurück zur vorherigen Version von Windows 10 (im rechten Bereich), klicken Sie auf das Loslegen.
    Zurück zur vorherigen Version von Windows 10
  4. Jetzt Folgen die Aufforderungen zum Abschließen des Windows-Reset-Vorgangs und neustarten dein PC.
  5. Prüfen Sie nach dem Neustart, ob die H&R Software erfolgreich geöffnet werden kann.

Wenn das Problem behoben ist, müssen Sie möglicherweise die zukünftigen Windows-Updates verschieben (bis das Update-Kompatibilitätsproblem von H&R behoben wurde).

Lösung 4: Benennen Sie den DataStore-Ordner um

Das Problem kann auftreten, wenn der DataStore-Ordner (der die Benutzerdaten enthält) der H&R-Anwendung beschädigt ist. In diesem Fall kann das Umbenennen des DataStore-Ordners (der neue Ordner wird beim nächsten Start der Anwendung erstellt) das Problem lösen. Bevor Sie fortfahren, stellen Sie jedoch sicher, dass die Option Versteckte Dateien, Ordner oder Laufwerke im Menü Ansicht (Option>> Ordner- und Suchoptionen ändern>> Registerkarte Ansicht) des Datei-Explorers anzeigen aktiviert ist.

  1. Stellen Sie zunächst sicher kein Prozess verwandt mit H&R Software ist Laufen in der Taskleiste oder im Task-Manager Ihres Systems.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und wählen Sie im Menü Power User die Option Dateimanager.
    Öffnen Sie den Datei-Explorer
  3. Jetzt navigieren wie folgt (Adresse kopieren und einfügen):
    ProgramDataH&R Block Business
  4. Jetzt öffnen die Mappe H&R Blockgeschäft YYYY (zum Beispiel H&R Block Business 2019) und Rechtsklick auf der Datenspeicher.
    Öffnen Sie den H&R Block Business 2019 Ordner
  5. Wählen Sie dann Umbenennen und benenne es in etwas anderes um (wie DataStore.alt).
    Benennen Sie den DataStore-Ordner in DataStore.old um
  6. Jetzt neustarten Ihren PC und prüfen Sie, ob die H&R-Anwendung erfolgreich gestartet werden kann.
  7. Wenn das Problem weiterhin besteht, schließen all die Prozesse im Zusammenhang mit H&R Software im Task-Manager Ihres Systems und wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5.
  8. Dann navigieren zum Verzeichnis (in Schritt 4 erwähnt) und suchen Sie nach dem RestoreDatabase.dat Datei.
    Schneiden Sie die RestoreDatabase.dat-Datei aus
  9. Falls vorhanden, Schnitt das RestoreDatabase.dat Datei (Möglicherweise müssen Sie die Datei entsperren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken, Eigenschaften und dann Entsperren auswählen) und navigieren zu folgendem Pfad:
    Program Files (x86)H&R Block Business
  10. Öffne jetzt die H&R Blockgeschäft YYYY Ordner (z. B. H&R Block Business 2019, wenn 2019 in Schritt 4 geöffnet wurde) und Einfügen das RestoreDatabase.dat Datei.
    Fügen Sie die Datei RestoreDatabase.dat ein
  11. Dann starten das H&R Blockgeschäft.
  12. Wenn die Anwendung erfolgreich gestartet wurde, navigieren Sie zu ihrer Hilfe Menü und wählen Kundendienst.
    Öffnen Sie das Hilfemenü der H&R Block Business Software
  13. Wählen Sie nun Datenbank wiederherstellen und dann schließen das Fenster.
  14. Dann öffne die Datei Menü und wählen Sie Gespeicherte Retouren öffnen um zu überprüfen, ob die Rücksendungen erfolgreich wiederhergestellt wurden.
  15. Wenn ja, dann schließen das H&R Blockgeschäft und navigieren zum Verzeichnis (in Schritt 10 erwähnt).
  16. Jetzt löschen das RestoreDatabase.dat Datei und neustarten dein PC.
  17. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob das H&R-Problem behoben ist.

Lösung 5: H&R Block Business neu installieren Re

Wenn keine der Lösungen für Sie funktioniert hat, ist das H&R-Problem höchstwahrscheinlich auf eine beschädigte Installation der H&R Block Business-Software zurückzuführen. In diesem Fall kann eine Neuinstallation der H&R-Anwendung das Problem lösen. Bevor Sie fortfahren, sollten Sie jedoch unbedingt die wichtigsten Daten in den H&R-Verzeichnissen sichern.

  1. Hit the Fenster Schlüssel und öffnen die Einstellungen.
  2. Jetzt offen Apps und erweitern Sie die H&R Blockgeschäft Software.
    Apps in den Windows-Einstellungen öffnen
  3. Dann klicke auf das Deinstallieren Knopf und bestätigen um die H&R-Anwendung zu deinstallieren.
  4. Lassen Sie nun die Deinstallation abgeschlossen und neustarten dein PC. Sie können auch das Deinstallationsprogramm im Setup-Ordner der H&R-Anwendung ausprobieren.
  5. Beim Neustart, löschen die folgenden Ordner (sichern Sie das Wesentliche):
    ProgramDataH&R Block Business
    
    Program Files (x86)H&R Block Business
  6. Dann unbedingt aktualisiere das Windows (wie in Lösung 1 besprochen), einschließlich der optionalen.
  7. Starten Sie nach dem Update a Webbrowser und navigieren zum H&R-Website.
    Laden Sie die H&R Block Business-Software herunter
  8. Jetzt herunterladen die Softwareversion gemäß Ihrem Produkt und dann starten das heruntergeladene Konfiguration wie Administrator.
  9. Dann Folgen die Aufforderungen, die Installation der H&R-Anwendung abzuschließen und hoffentlich konnte die H&R-Software erfolgreich gestartet werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *