Ihr Computer hat die Lease an seine IP-Adresse auf der Netzwerkkarte mit der Netzwerkadresse 0xFXXXXXX verloren

Normalerweise tritt bei einigen Benutzern nach der Installation eines neuen Modems oder Routers ein DHCPv6-Fehler auf, der von Zeit zu Zeit erneut auftritt. Die Fehlermeldungen lauten wie folgt: „Ihr Computer hat die Lease an seine IP-Adresse ffff: fff: fff: ffff auf der Netzwerkkarte mit der Netzwerkadresse 0xffffffffff verloren. ” Das erste, was Sie hier verstehen müssen, ist der Unterschied zwischen IPv4 und IPv6. IPv4 ist ein IP-Protokoll Dadurch wird unseren Computern eine eindeutige Adresse zugewiesen, die unsere Identität für die Kommunikation mit der Welt über das Internet darstellt.

Die meisten von uns sind auf der IPv4-Technologie und so ist der Rest der Welt. Aufgrund der hohen Auslastung der Verfügbare IPv4-Adressen werden belegt Dem Internet gehen die IPv4-Adressen aus, da immer mehr von uns das Internet und die Netzwerke stark nutzen. Dies ist der Hauptgrund, warum wir jetzt die haben IPv6 (Internet Protocol Version 6) das bringt eine unzählige Anzahl von Adressen, das sind 2 hoch 128 – 2 ^ 128 (340.282.366.920.938.000.000.000.000.000.000.000.000) niemals endend. In Anbetracht des Mangels haben ISPs, Hersteller von Netzwerkgeräten und andere Aufgaben im Netzwerk begonnen, IPv6 auslaufen zu lassen, um die Anforderungen zu erfüllen. Die meisten ISPs verwenden jedoch immer noch nicht IPv6.

Daher ist es besser, es zu deaktivieren (Methode 3) es sei denn, Sie brauchen es wirklich und Sie wissen, dass Sie es brauchen. Wenn Sie es nicht brauchen, sehen Sie (Methode 1) und (Methode 2)

Methode 1: Erhöhen Sie die DHCPv6-Lease-Zeit

Der Hauptgrund für das Auftreten dieses Fehlers liegt darin, dass die DHCPv6-Lease-Zeit abläuft. Die einfachste Lösung besteht darin, sich bei Ihrem Router anzumelden und IPv6-Adressen zuzuweisen und die DHCPv6-Lease-Zeit zu verlängern. Da auf allen Routern eine andere Schnittstelle und Firmware ausgeführt wird, ist es nicht möglich, die genauen Schritte anzugeben. Normalerweise sieht dies jedoch folgendermaßen aus:

2016-04-09_110652

Nachdem die Lease-Zeit verlängert wurde, speichern Sie die Einstellungen und starten Sie Ihren Router neu. Es sollte einwandfrei funktionieren.

Methode 2: Setzen Sie Ihren Netzwerkadapter zurück

Klicken Sie (hier), um das Rücksetzskript anzuzeigen. Kopieren Sie den Inhalt des Skripts und fügen Sie ihn in eine Editor-Datei ein. Speichern Sie die Datei als reset.bat (Dateityp sollte alle Dateien sein), damit die Batch-Datei der Eingabeaufforderung zugeordnet werden kann. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die von Ihnen gespeicherte Datei reset.bat und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Verwenden Sie Option 4 und starten Sie den PC neu. Testen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, führen Sie das Skript erneut aus und verwenden Sie Option 5. Starten und testen Sie.

2016-04-09_121644

Methode 3: Deaktivieren Sie den IPv6-Adapter

Wenn IPv6 nicht benötigt wird, können Sie es deaktivieren. Klicken Sie (hier), um die Schritte anzuzeigen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.