Ihre Startdiskette ist voll

Wenn Sie Ihren Mac starten, wird ein Dialogfeld angezeigt, das Ihnen mitteilt, dass Ihre Startdiskette voll ist. Ihre Dock-Symbole werden zusammen mit Ihren Desktop-Symbolen ausgeblendet. Um dieses Problem zu beheben, werde ich drei Methoden auflisten, die jeder von ihnen der Reihe nach befolgen, bis das Problem behoben ist.

Methode 1: Booten Sie in Safe Boot

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um in Safe Boot zu starten:

1. Schalten Sie den Mac aus, wenn er bereits eingeschaltet ist.

2. Halten Sie die Umschalttaste (links) und drücke die Leistung Taste, um es einzuschalten. Behalte das shift Taste gehalten, bis es sich einschaltet und Sie sehen das Fortschrittsanzeige.

3. Wenn Sie zum Anmeldebildschirm gelangen, wählen Sie Ihr Nutzername und gib deine Passwort. Sie können sich dann korrekt einloggen.

4. Herunterladen JDiskReport Um Ordner und Dateien anzuzeigen, die Speicherplatz belegen, überprüfen Sie sie sorgfältig und löschen Sie sie nach dem Anzeigen gemäß Ihren Anforderungen.

5. Wenn Sie fertig sind, starten Sie normal neu und dies sollte behoben sein.

JDiskReport herunterladen

Startupdiskisfull

Methode 2: Zielfestplattenmodus

Diese Methode erfordert ein FireWire-Kabel und einen anderen Mac-Computer. Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass Ihr Mac ausgeschaltet ist.

1. Verbinden Sie Ihren MAC über ein Firewire-Kabel mit einem anderen Mac.

2. Halten Sie die gedrückt T-Taste und schalten Sie es ein. Dadurch werden Ihre Mac-Festplatten auf dem anderen Mac sichtbar.

3. Öffnen Sie Ihre Festplatte für den (problematischen Computer) und navigieren Sie zu den folgenden Ordnern:

/Bibliothek/Caches
/Benutzer/Benutzername/Bibliothek/Caches

4. Entsorgen Sie den Inhalt dieser Ordner und leeren Sie dann den Papierkorb.

5. Ziehen Sie anschließend Ihre Festplatte in den Papierkorb auf dem anderen Mac, um sie aus dem System auszuwerfen.

6. Drücken Sie den Netzschalter, um den Mac auszuschalten.

7. Entfernen Sie das FireWire-Kabel sicher.

8. Schalten Sie Ihren Mac erneut ein.

9. Laufen JDiskReport um Dateien / Ordner zu überprüfen, die Platz beanspruchen, und sie nach Bedarf zu löschen.

Methode 3: Einzelbenutzermodus

1. Schalten Sie den MAC aus. Halten Sie die Befehls- und die s-Taste gleichzeitig gedrückt. Während sie gehalten werden, drücken Sie den Netzschalter, um den Mac einzuschalten.

2. Geben Sie nach dem Booten im Einzelbenutzermodus jeden dieser Befehle unten ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste.

3. Dies sind vier Befehle:

montieren – Ihr /
rm -rf /Bibliothek/Caches/*
rm -rf /Benutzer/*/Bibliothek/Caches/*
neustarten

Führen Sie nach dem Neustart des Mac den JDiskReport aus, um Dateien zu überprüfen und die nicht gewünschten zu löschen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *