Intels Next Gen CPU, der Kaby Lake Core i7-7700K, kommt! Hier ist was zu erwarten

Vor einigen Wochen wurden Benchmark-Ergebnisse des noch zu veröffentlichenden Kaby Lake Core i7-7700K veröffentlicht. Seitdem schwimmen unsere Gedanken mit Fragen wie: “Brauche ich ein neues Motherboard?” und “Lohnt es sich, meine CPU zu aktualisieren?” Da es voraussichtlich später in diesem Jahr veröffentlicht wird, werden weitere Informationen benötigt!

Schauen wir uns zuerst an, was wir über diese neue CPU wissen. Aus den technischen Daten geht hervor, dass der Core i7-7700K eine Quad-Core-CPU ist, die mit 3,6 GHz mit einem 4,2 GHz-Turbo, 256 KB L2-Cache und 8 MB davon eintaktet L3-Cache und wird von Motherboards mit LGA 1151-Sockeln unterstützt. Denken Sie also nicht, dass Sie ein neues Motherboard benötigen.

Wie ist das im Vergleich zu dem, was bereits auf dem Markt ist?

2016-05-16_083954

Bedenken Sie, dass die oben genannten Spezifikationen für den Kaby Lake wahrscheinlich aus einem technischen Beispiel stammen und nicht aus dem Endprodukt. Dieser Autor vermutet jedoch, dass der Fokus des Kaby Lake möglicherweise nicht auf einer Leistungssteigerung liegt, sondern vielmehr auf der Verbesserung der Energieeffizienz und Funktionen der Intel-CPUs. Und das wäre die Mühe wert.

2016-05-16_084518

Wenn sich Intel auf Energie und Effizienz gegenüber Leistung konzentriert, sollte dies die Over-Clocker unter uns begeistern, die dann mehr für ihr Geld bekommen könnten, da die Generierung dieser Leistungssteigerung, auf die wir alle hoffen, weniger riskant und das Übertaktungspotenzial wird würde steigen.

Da Intels i7-6700K sicher auf 4,7 GHz bis 4,8 GHz übertaktet werden kann, was eine Leistungssteigerung von 20% bedeutet, könnte dieser 5-GHz-Preis für Kaby Lake als noch soliderer, gut gestalteter CPU erscheinen . Hoffen wir nur, dass wir es dort hin bringen und dort behalten können.

Es ist immer interessant, wenn die Spezifikationen eines neuen Produkts durchgesickert sind, und meiner Erfahrung nach unterscheiden sich die Endergebnisse tendenziell ein wenig vom Leck. Eine Sache ist sicher, dass Intel weiterhin den CPU-Markt dominieren wird und dass sich der einmal veröffentlichte Kaby Lake als wünschenswerte CPU für alle Enthusiasten an die Spitze setzen wird.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei den durchgesickerten Spezifikationen höchstwahrscheinlich nicht um die endgültigen Spezifikationen der neuen Kaby Lake-CPU. Um eine Vermutung zu riskieren, wurden sie anhand einer Stichprobe und nicht anhand des Endprodukts verglichen, was bedeutet, dass im Moment alles nur Spekulation ist Ich habe nur eine Frage: Aktualisieren wir auf Kaby Lake oder warten wir auf den Canonlake von Intel im nächsten Jahr oder warten wir sogar auf einen der Nachfolger von Canonlake? Was werden Sie tun?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.