Internet Explorer 11 reagiert nicht

Internet Explorer ist der residente Internetbrowser für alle Versionen des Windows-Betriebssystems, die vor Windows 10 auf den Markt kamen. Internet Explorer ist der Browser, der standardmäßig mit Windows-Computern geliefert wurde, bis er durch Microsoft Edge ersetzt wurde, als Windows 10 in die Regale kam. Obwohl der IE durch Microsoft Edge ersetzt wurde, ist er immer noch ein ausreichend kompetenter Browser und wird weiterhin von Tonnen von Menschen auf der ganzen Welt verwendet. Die neueste und letzte Version des Internet Explorers ist Internet Explorer 11. Internet Explorer 11 unterstützt sowohl Windows 7 als auch Windows 8/8.1, ist eine wesentliche Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger und insgesamt ein recht ordentlicher Internetbrowser.

Der Internet Explorer 11 ist jedoch keineswegs perfekt – er ist weit davon entfernt. Wie die meisten anderen Windows-Anwendungen neigt Internet Explorer dazu, überhaupt nicht mehr zu reagieren und eine Fehlermeldung mit der Meldung „Internet Explorer funktioniert nicht mehr“ Kurz darauf bleibt einem Benutzer, der von diesem Problem betroffen ist, die einzige Möglichkeit, den Internet Explorer 11 zu schließen. So beängstigend es auch sein mag, es ist nicht ungewöhnlich, dass der IE 11 nicht mehr reagiert und abrupt abstürzt – tatsächlich In den meisten Fällen kann dies durch einen einfachen Neustart von IE 11 behoben werden und es funktioniert wie es soll.

Einige Benutzer können jedoch von einem Problem betroffen sein, bei dem Internet Explorer 11 nicht mehr reagiert, als es sollte. Es gibt viele verschiedene Dinge, die dazu führen können, dass IE 11 nicht mehr reagiert und häufig abstürzt, und in diesem Fall gibt es viele mögliche Lösungen für das Problem. Im Folgenden sind einige der effektivsten Lösungen aufgeführt, die Sie ausprobieren können, wenn Internet Explorer 11 nicht mehr regelmäßig auf Sie reagiert:

Lösung 1: Installieren Sie alle verfügbaren Windows-Updates

Stabilitätsupdates und Fehlerbehebungen für IE 11 werden mit Windows-Updates geliefert. Wenn IE 11 aufgrund von Sicherheitslücken, veralteten Dateien oder veralteten Treibern ständig abstürzt, kann die Installation der neuesten Windows-Updates das Problem beheben.

Öffne das Startmenü.

Suchen nach “Aktualisierung“.

Klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Auf Updates prüfen.

Wenn du das siehst Windows Update Fenster, klicken Sie auf Auf Updates prüfen und warten Sie, bis Ihr Computer nach verfügbaren Updates sucht.

2016-04-30_175548

Sobald Ihr Computer fertig ist, laden Sie alle für Ihren Computer verfügbaren Updates herunter und installieren Sie sie.

Lösung 2: Führen Sie die Internet Explorer-Problembehandlung aus

Das Ausführen der Internet Explorer-Problembehandlung kann bei vielen IE-bezogenen Problemen helfen, einschließlich dieses. Um die Internet Explorer-Problembehandlung auszuführen, müssen Sie:

Öffne das Startmenü.

Suchen nach “Fehlerbehebung“.

Klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Fehlerbehebung.

Klicke auf Alle ansehen in dem Fehlerbehebung

Klicke auf Internet Explorer-Leistung.Folgen Sie den Anweisungen des Fehlerbehebungsassistenten und führen Sie ihn bis zum Ende durch. Er kann dieses Problem möglicherweise für Sie beheben.

Lösung 3: Führen Sie einige Anti-Malware- und Antivirus-Scans durch

Internet Explorer 11 stürzt möglicherweise regelmäßig auf Ihrem Computer ab, weil Ihr Computer mit Malware oder einem Virus oder einem anderen schädlichen Element infiziert wurde. Um eine Infektion als Ursache auszuschließen, sollten Sie einige Anti-Malware- und Antiviren-Scans durchführen. Einige der von Fans bevorzugten Programme zum Ausführen von Anti-Malware- und Antiviren-Scans umfassen Malwarebytes und Avast! Gratis-Virenschutz. Denken Sie daran – je mehr Programme Sie scannen, desto mehr können Sie den Ergebnissen vertrauen, da nicht jedes Malware-/Viren-Screening-Programm nach denselben schädlichen Elementen sucht.

Lösung 4: Löschen Sie Ihre temporären Internetdateien

Ein Aufbau von Temporäre Internetdateien, zusammen mit einer Korruption von Temporäre Internetdateien, nimmt nicht nur viel Platz auf der Festplatte Ihres Computers ein, sondern kann auch zu Problemen mit dem Internet Explorer 11 führen, einschließlich des häufigen Absturzes des IE 11 beim Benutzer. Es ist definitiv eine gute Idee, alle Ihre Computer loszuwerden Temporäre Internetdateien und sehen Sie, ob das dieses Problem für Sie behebt.

Öffne das Startmenü.

Suchen nach “Internet Optionen“.

Klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Internet Optionen.

Unter Browser-Verlauf in dem Allgemeines Registerkarte, klicken Sie auf Löschen…

Stellen Sie sicher, dass die Temporäre Internetdateien und Websitedateien Option ausgewählt ist und klicken Sie dann auf Löschen.

Warte auf deine Temporäre Internetdateien zu löschen, und sobald sie gelöscht wurden, starten Sie IE 11 und sehen Sie, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

2016-04-30_175833

Lösung 5: Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung in IE 11

Hardwarebeschleunigung ist eine Funktion in IE 11, die die GPU eines Computers nutzt, um grafikintensive Aufgaben wie Videostreaming und Online-Spiele zu beschleunigen. Obwohl die Hardwarebeschleunigung die allgemeine Benutzererfahrung verbessern soll, kann dies manchmal dazu führen, dass IE 11 häufig nicht mehr reagiert. Eine andere mögliche Lösung für dieses Problem besteht darin, die Hardwarebeschleunigung in IE 11 zu deaktivieren. Dazu müssen Sie:

Öffne das Startmenü.

Suchen nach “Internet Optionen“.

Klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Internet Optionen.

Navigieren Sie zum Fortgeschritten

Aktivieren Sie die Verwenden Sie Software-Rendering anstelle von GPU-Rendering Option, indem Sie sie auswählen.

Klicke auf Anwenden.

Klicke auf OK.

Schließe Internet Optionen

2016-04-30_175934

Starten Internet Explorer 11 und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 6: Deaktivieren Sie IE-Add-Ons

Add-ons sind im Grunde kleine Applets, die Internetbrowser verwenden, um mit verschiedenen Teilen des Internets zu kommunizieren, um verschiedenen Zwecken für Benutzer zu dienen. Während Add-Ons für das Gute geschaffen werden, können sie manchmal mehr schaden als nützen. Es ist bekannt, dass einige Add-Ons, insbesondere inkompatible oder veraltete, dazu führen, dass Internet Explorer 11 häufig nicht mehr reagiert. Wenn in Ihrem Fall ein oder zwei schädliche Add-Ons dieses Problem verursachen, können Sie das Problem beheben, indem Sie feststellen, welches Add-On das Problem verursacht, und es dann deaktivieren. Dazu müssen Sie:

Starten Internet Explorer 11.

Klick auf das Werkzeuge Symbol oben rechts im Fenster (das Symbol wird durch ein Zahnrad dargestellt). Drücken Sie die ALT-Taste auf der Tastatur, wenn Sie nicht sehen Werkzeuge.

Klicke auf Add-Ons verwalten im Kontextmenü.

Klicke auf Alle Add-ons unter Show.

Wählen Sie nacheinander alle Add-Ons aus, die Sie haben, und klicken Sie dann auf Deaktivieren für jeden.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem behoben wurde, war ein von Ihnen deaktiviertes Add-On die Ursache des Problems.

2016-04-30_180539

Aktivieren Sie nacheinander alle Ihre Add-Ons wieder, bis das Problem erneut auftritt – das Add-On, das Sie aktiviert haben, kurz bevor das Problem wieder aufgetreten ist, ist Ihr Schuldiger.

Aktivieren Sie alle Ihre Add-Ons erneut, aber stellen Sie sicher, dass das Add-On für den Täter dauerhaft deaktiviert bleibt.

Lösung 7: Internet Explorer zurücksetzen

Das Zurücksetzen von Internet Explorer 11 ist eine weitere mögliche Lösung für dieses Problem, aber Sie sollten wissen, dass durch das Zurücksetzen von IE 11 alle Ihre benutzerdefinierten Einstellungen und Einstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt werden, was bedeutet, dass Sie von vorne beginnen müssen. Um den IE 11 zurückzusetzen, müssen Sie:

Öffne das Startmenü.

Suchen nach “Internet Optionen“.

Klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Internet Optionen.

Navigieren Sie zum Fortgeschritten

Klicke auf Zurücksetzen… unter dem Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen

Aktivieren Sie im resultierenden Popup die Option zum Löschen persönlicher Einstellungen.

Klicke auf Zurücksetzen.

2016-04-30_180717

Neu starten Starten Sie IE 11 und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 8: Schalten Sie Internet Explorer 11 aus und wieder ein

Wenn keine der oben aufgeführten und beschriebenen Lösungen dieses Problem für Sie lösen konnte, machen Sie sich keine Sorgen, denn es gibt noch eine weitere Lösung, die Sie ausprobieren können – Internet Explorer 11 aus- und wieder einschalten. Da IE 11 ein integriertes Windows-Programm ist, kann es in den meisten Fällen nicht deinstalliert und anschließend neu installiert werden. In diesem Fall besteht die einfachste Alternative darin, sie zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren. Obwohl diese Lösung wie ein langer Schuss klingen mag, ist es gelungen, dieses Problem für viele Leute zu beheben.

Öffne das Startmenü.

Suchen nach “Windows-Funktionen“.

Klicken Sie auf das Suchergebnis mit dem Titel Schalte Windows Funktionen ein oder aus.

Suchen und deaktivieren Sie in der Liste der Windows-Funktionen das Kontrollkästchen neben Internet Explorer 11 um es auszuschalten.

Klicke auf Ja im resultierenden Popup, um die Aktion zu bestätigen.

Neu starten dein Computer.

Wiederholen Schritte 1-3 sobald Ihr Computer hochfährt.

Suchen Sie in der Liste der Windows-Funktionen das Kontrollkästchen neben . und füllen Sie es aus Internet Explorer 11 um es einzuschalten. Bestätigen Sie die Aktion bei Bedarf in einem resultierenden Popup.

Neu starten Ihren Computer und überprüfen Sie nach dem Hochfahren, ob das Problem behoben wurde.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *